Eine junge Familie aus Christchurch findet ihr eigenes Landhaus

Die Schäden an ihrem Bungalow nach den Erdbeben in Christchurch veranlassten diese Familie, sich wieder mit ihren ländlichen Wurzeln zu verbinden und ein niedliches kleines Häuschen zu überarbeiten

Player wird geladen...

Eine junge Familie aus Christchurch findet ihr eigenes Landhaus

Libby Chambers, Grundschullehrerin und Künstlerin, Aaron Chambers, Luft- und Glasfasertechniker, Will, 5, und Lachie, 3.

Fragen und Antworten

Was kommt als nächstes auf der Neudekorationsliste? "> Libbys Top-Stiltipps

  • In einem alten Zuhause ist alles möglich. Sie können Möbel aus vielen Epochen und in allen möglichen Stilrichtungen kombinieren. Jage alte Stücke und erwecke sie zu neuem Leben. Es ist der verantwortungsvolle Weg, und alte Dinge sind oftmals besser verarbeitet und auf Langlebigkeit ausgelegt, und Ihr Zuhause sieht nicht so aus wie das aller anderen.
  • Dekorieren Sie es passend zu Ihrer Lebensphase. Für uns funktioniert Shabby Chic gut. Wir haben Kinder, die in Sandgruben ein- und aussteigen und mit Fahrrädern und Rollern ihren Dreckberg hinunterfahren. Deshalb haben wir unser Zuhause mit robusten Dingen gefüllt, die die Stöße aushalten, ohne dass es darauf ankommt.
  • Wenn Sie Kinder haben, engagieren Sie sich. Kinder lieben leuchtende Farben. Lassen Sie sie die Farbe für Wände oder Möbel auswählen. Die Jungs sind im Moment ganz in Gelb, also haben wir einen gelben Flurtisch, ein Badezimmerregal und sogar eine hellgelbe Wäsche!
  • Ändere neue Sachen. Wir konnten keine alten Kojen finden, die die Aufbewahrung und Sicherheit von neuen hatten, also fügte Aaron alte Rimu an den Seiten der neuen Kojen hinzu und jetzt sehen sie nicht so aus, als wären sie aus einem Kettenladen.

Galerie | 10 Fotos
Lesen Sie hier die ganze Geschichte

1/18

Libby Chambers, Grundschullehrerin und Künstlerin, Aaron Chambers, Luft- und Glasfasertechniker, Will, 5, und Lachie, 3.

2/18

Die Erdbeben versetzten Libby und Aarons Christchurch-Bungalow einen fatalen Schlag, und das Paar hatte fast zwei Jahre in einem neuen Zuhause in einem Vorort von Rolleston gelebt.

3/18

Die Hunter Furniture Suite ist eines der wenigen neuen Möbelstücke des Hauses.

4/18

Die Hunter-Möbelsuite ist eines der wenigen neuen Stücke des Hauses: „Sobald wir sie gesehen haben, dachten wir, dass sie anscheinend gut altert und richtig hämmert.“

5/18

Das Kunstwerk über dem Nähmaschinentisch ist 'Gran's Garden' von Libby (weitere Informationen zu ihrer Kunst finden Sie unter libbychambersart.com).

6/18

Die Esszimmerstühle, die größtenteils von Freunden geschenkt wurden, wurden farbenfroh umgestaltet.

7/18

Die alte Kauri-Haustür ist jetzt die Hintertür, aber Libby freut sich nicht auf den Tag, an dem ein Ball durch die originalen Hauptscheinwerfer geht.

8/18

Eine Ecke dient zur Aufbewahrung von Schuhen und zur Präsentation von Schätzen. Der Tisch wurde während der umfangreichen gelben Phase von Libby upcycled.

9/18

Versuch es:
Starten Sie eine 'Plattenwolke' mit Drahtplattenbügeln. Libby legte ihre zuerst auf den Boden und machte ein Foto, dann hängte sie die mittlere Platte auf.

10/18

Libby ist eine begeisterte Fossilerin und Sammlerin und liebt es, alte Schätze zu finden und ihnen ein neues Leben und einen neuen Sinn zu verleihen, normalerweise mit einem bunten Anstrich.

18.11

Im Hauptschlafzimmer wurde die weiße Kommode auf Trade Me gefunden und mit einem Anstrich upcycled.

12/18

Die Kunst im Hauptschlafzimmer stammt von Libby.

13/18

Will und Lachie teilen sich ein Schlafzimmer; Aaron passte die Harvey Norman-Lagerkörbe mit Randleisten und Tafelfarbe an.

14/18

15/18

Libbys farbenfrohes Studio ist mit ihrer Kunst geschmückt.

16/18

Ein neues Waschbecken und eine neue Badewanne (billiger als eine alte Badewanne) fügen sich perfekt in einen alten Spiegel ein, der in einem Schuppen und einem wiederverwerteten Waschtisch gefunden wurde.

17/18

Sie stellten den Haupteingang neu auf, um in den Flur und nicht in die Küche zu gelangen, und gestalteten das Badezimmer komplett neu, indem sie eine Klauenfußwanne und einen einzigartigen Waschtisch aus einem Vintage-Sideboard hinzufügten.

18/18

Die Kinder lieben ihr neues Landleben und sammeln jeden Tag Eier von ihren fünf Hühnern. "Lachie liebt seine Chooks und trägt sie gerne herum und umarmt sie, manchmal ein bisschen zu enthusiastisch", sagt Libby.

Worte von: Ady Shannon. Fotografie vorbei: Kate Claridge.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here