Top-Architekten in Auckland entwerfen Designer-Hundehütten für wohltätige Zwecke

Snoopy möchte vielleicht seinen ikonischen roten Zwinger aufwerten, nachdem er diese Designer-Hundehäuser gesehen hat


"Doggy Stylin '" von RTA Studio

Der beste Freund des Mannes hat sich gerade selbst ein paar neue Funde gemacht. Zwölf der besten Architekten Aucklands haben Menschenhäuser gegen Hundehäuser getauscht, um den Designer-Zwinger-Wettbewerb von Bark Haus zu gewinnen.

"Wenn es zwei Dinge gibt, die die Menschen in Ponsonby leidenschaftlich lieben - abgesehen vom Kaffee -, dann sind es ihre Häuser und ihre Hunde", sagt John Williams, der Erfinder von BarkHaus. "Warum bringen Sie die beiden nicht zu einer lustigen Veranstaltung zusammen, deren Erlös für wohltätige Zwecke verwendet wird?"> "Chilli Dog" von Jessop Architects

Von den zwölf Entwürfen werden die drei besten, die von der Öffentlichkeit gewählt wurden, in voller Größe gebaut. Diese stehen dann für „Doggy Open Homes“ zur Verfügung, bevor sie bei einer Gala-Wohltätigkeitsveranstaltung für Pet Refuge versteigert werden.

Natürlich hat der Wettbewerb die Vorstellungen des Architekten stark beflügelt. Diese Designer-Zwinger sind alles andere als gewöhnlich, von cabana-artigen Rückzugsorten über skulpturale Stücke bis hin zu Strukturen mit angeschlossenem Barbereich (damit der Mensch mit dem besten Freund des Menschen entspannen kann).

Für viele waren es ihre eigenen Bürohunde, die die Muse für diese architektonischen Welpenretreats bildeten. DAAs Hündin Shadow, „die ein fester Bestandteil des Teams ist“, ist jeden Tag im Büro, sagt Emma-Jane Hetherington. "So war es eine Selbstverständlichkeit, dass wir teilnehmen würden."

"The Pup Tent" von Dorrington Atcheson Architects

Ihr Design, The Pup Tent, besteht aus einer facettierten Aluminiumform mit einer Sperrholzbasis. Emma sagt: „Egal wie sehr wir sie lieben, Hunde sind manchmal immer noch ein bisschen schmutzig und stinkend. Wir wollten daher sicherstellen, dass unser Design eine gute Luftzirkulation hat und einfach zu reinigen und zu warten ist. Es musste sowohl praktisch als auch attraktiv sein zu betrachten."

Praktikabilität und Stil standen bei Matter Architects ebenfalls ganz oben auf der Liste der Qualitätsmerkmale für ihren Zwinger.

"Hundebox" von Matter Architects

'Dog Box' ist skulptural und dynamisch. Aufgrund seiner Konstruktion und Materialität eignet es sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich (sei es eine Bank im Garten oder ein Couchtisch im Innenbereich).

Adam Locke von Matter Architects sagt: "Haustiere nehmen eine wichtige Position in unserem Leben ein. Deshalb wollten wir ein Stück entwerfen, das die gemeinsame Erfahrung zwischen dem Haustier und dem Besitzer fördert."

Scrollen Sie nach unten, um alle Zwingerentwürfe anzuzeigen, und klicken Sie hier, um Ihre Stimme abzugeben, bevor der Wettbewerb am 7. Oktober endet.


1/12

Milieu Architects haben eine Liege für die Entspannung von Hunden und Menschen entworfen. Inspiriert von Wilbur, ihrer süßen Büro-Muse, die niemals einen Sommer-Schlummer verpassen wird, bietet die 'Chien-Lounge' Drinks für drinnen, draußen und am Pool.

2/12

Jack McKinney, der Sieger des Hauses des Jahres 2019, ließ sich von der Form eines Collie-Hundes in Form eines gespannten Ohrs inspirieren. Eine Betonbasis und eine Endwand werden mit eingegossenen Schalen für Nahrung und Wasser gebildet. Der Rest der Struktur besteht aus Wellblech, das an einen Stahlrahmen genietet ist.

3/12

Daniel Marshall Architects haben "Casa Per Cangrande" entworfen - ein Gartenliege, das Sie mit Ihrem pelzigen Freund teilen können, ein Schutz vor Regen für einen Tagesschutzhund, ein Outdoor-Accessoire, das ein architektonisch gestaltetes Zuhause ergänzt.

4/12

"Doggy Stylin '" von RTA Studio ist von RTA Studio-Gebäuden abgeleitet, die sich auf traditionelle neuseeländische und pazifische Architektur beziehen. Es besteht aus zwei Teilen; Die innere Höhle ist herausnehmbar, sodass Sie sie drinnen oder im Urlaub mitnehmen können.

5/12

"His Master's Voice", entworfen von Bull O'Sullivan Architects, ist inspiriert von Francis Barrauds Gemälde, das einen Hund zeigt, der fragend in einen Phonographen blickt.

6/12

Matter Architects 'hat' Dog Box 'mit Blick auf die Vielseitigkeit entworfen. Dieser Zwinger ist sowohl für den Besitzer als auch für den Hund bestimmt und verbindet die beiden durch gemeinsame Nutzung.

7/12

Das Design von Lloyd Hartley Architects fordert den Besitzer auf, seinem Hündchen mehr Liebe zu zeigen. Der stilvoll gestaltete und mit einem maßgeschneiderten Barbereich ausgestattete Zwinger lässt Mensch und Hund den ganzen Nachmittag über in entspannter und fröhlicher Stimmung zurück.

8/12

Der Jessop Architects Zwinger ist der Ort, an dem alle Hunde an einem Sommertag abhängen möchten. Der Zwinger wurde für die Muse Chilli (in den Sonnenblumen) entworfen und hat eine ausgeprägte Palm Springs-Atmosphäre (Chillis beliebtester Urlaubsort). Ihr gestreiftes Planschbecken sowie die passende Liege und der Sitzpuff runden den Außenbereich ab. In ihrem neuen Zuhause wärmt es sich mit weicher Bettwäsche und es gibt sogar eine Option für Bluetooth-Sounds.

9/12

'The Underdog' von RAD Workshop wurde von der eckigen Form und den Merkmalen eines Wolfes inspiriert. Sie wollten ein organisches Raumerlebnis für den besten Freund des Menschen schaffen und gleichzeitig auf seine physische Form verweisen. Es ist sogar mit einer von Snoopy inspirierten Sonnenterrasse ausgestattet.

10/12

Schwarz + Design hat 'Fur + nuture' kreiert - eine Linie von Möbeln, die sich auf Haustiere konzentrieren und für die Wohnung in der Innenstadt bestimmt sind.

11/12

DAA haben "The Pup Tent" erstellt. Das Design ist eine facettierte Aluminiumform mit einer Sperrholzbasis. Der Innenraum ist in herbstlichen Farben gehalten, was für die Bewohner eine beruhigende Atmosphäre schafft. Die Öffnungen in der Basis halten herausnehmbare Lebensmittel- und Wasserbehälter mit angrenzendem Platz für ein bequemes Bett.

12/12

"Jofi's Cave" von Rowe Baetens Architects zeichnet die ontologischen Anfänge dessen nach, was es bedeutet, wirklich ein Hund zu sein, im Einklang mit seiner wahren Natur. Ursprüngliche vordomestizierte Eckzähne befanden sich in einer Höhle, einem Freudschen Raum ohne Fenster, Ebenen oder kartesische Geometrie. Diese Hundehütte ist für Indoor-Hunde konzipiert, ein wahrhaft introspektiver Raum für die Rückkehr.

Nächste Galerie anzeigen:
Sie werden ein mintgrünes Badezimmer wünschen, nachdem Sie dieses pastellfarbene Haus gesehen haben
Galerie ansehen

Worte von: Bea Taylor

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here