Dieses stilvolle Haus in New Plymouth steckt voller Inspiration für das Interieur

Ein Zuhause, das aus jeder Pore den 80er-Jahre-Stil ausstrahlt, war für diese New Plymouth-Familie nur eine Notlösung. Zumindest war das der Plan ...

Hintergrund

Vielleicht haben Sie diesen Spruch gehört: Das Leben passiert Ihnen, während Sie andere Pläne schmieden. Für Jess und Sanjay Singh könnte dies ein wenig verbessert werden - sie fanden das Zuhause ihrer Träume, während sie beschäftigt waren, nach ... nun, dem Zuhause ihrer Träume zu suchen.

Nachdem das Ehepaar sein bisheriges Haus in New Plymouth schneller als erwartet verkauft hatte und in der Zwischenzeit nirgendwo mehr lebte, fand es ein zweistöckiges Haus, das seit dem Bau in den 1980er Jahren kaum berührt worden war. "Wir wollten nicht obdachlos sein, also haben wir dieses Haus gekauft und dachten, es wäre in Ordnung, bis wir eines gefunden haben, das uns gefiel", sagt Jess.

Das war vor fast drei Jahren und seitdem hat das Ehepaar den 210 Quadratmeter großen Raum nicht nur in ein komfortables, stilvolles Zuhause verwandelt, sondern sich auch in ihn verliebt. "Es ist mit uns und unseren Kindern gewachsen und es ist so einfach, in einem Haus zu leben."

DIY Jobs

Während das Haus eine recht gute Aufteilung hatte, war es "in den 1980er Jahren ertrunken", lacht Jess. Dazu gehörten hellgrüne, blaue und gelbe Wände, ein orangefarbenes Linoleum und ein mintgrüner Teppich, der so staubig war, dass Jess 'Augen aufgrund von Allergien geschwollen waren. Glücklicherweise mussten nur ein paar große, aber nicht strukturelle Änderungen vorgenommen werden, darunter das Verschieben einer Wand im Badezimmer im Obergeschoss und das Ausleihen von Platz, um eine Dusche in die Wäscherei / das zweite Badezimmer zu stecken.

Noch glücklicher war Sanjay, bevor er Polizeibeamter wurde. So konnte er Aufgaben wie das Entfernen der veralteten Architraven und der gekachelten Decken bewältigen. „Das hat uns Geld gespart und das Haus sofort schlanker und moderner gemacht“, sagt Jess.

Im Eingangsbereich und im offenen Küchenbereich wurden Liter weißer Farbe auf die farbenfrohen Wände aufgetragen und Vinyl-Dielenböden verlegt, um das Haus in das 21. Jahrhundert zu führen.

Küche

Der Küchen- und Essbereich war bereits offen gestaltet, aber die grünen Wände und die Schränke aus Holzimitat taten Jess nichts. Sie entfernte eine Reihe von Schränken und ließ das Ganze taubengrau streichen. „Das war ein großer Fehler, denn es sah ziemlich verwaschen aus. Also ließ ich es weiß streichen und das öffnete sofort den Raum “, sagt sie.

Das Paar entfernte auch den datierten hinteren Teil der Kücheninsel und tauschte die Glasrückwand gegen U-Bahn-Titel aus (ein Teil der alten Rückwand wurde jetzt als Schneidebrett umfunktioniert). Anschließend wurden die Schränke mit schwarzen Ledertürgriffen (von Lewis & Lou) ergänzt, um den Raum auf den neuesten Stand zu bringen.

Sanjay nutzte seine Fähigkeiten als Schreiner und stellte die Esstischplatte aus Sperrholz her, während die Stahlbeine von einem Formica-Tisch aus den 1970er Jahren stammten, den Jess für 8 USD in einem Op-Shop gefunden und schwarz lackiert hatte. Das Ergebnis ist ein stilvoller Tisch, der teurer aussieht als er tatsächlich war.

Im ganzen Haus sind einige von Jess 'etwa 50 Zimmerpflanzen verteilt, die sie größtenteils von Freunden oder einem örtlichen Kindergarten erworben hat. "Sie sind eine wirklich kostengünstige Möglichkeit, einem Raum einen Farbtupfer zu verleihen", sagt sie.

Wohnzimmer

Ein mittelgrauer Teppich und weiße Wände schaffen ein erholsames Ambiente im luftigen Wohnzimmer, das auch als Büro des Fotografen Jess fungiert. „Ich brauche viel natürliches Licht, um Produkte zu stylen und zu fotografieren, und dieser Raum ist perfekt“, sagt sie.

Ein maßgeschneiderter Bockschreibtisch wurde von der lokalen Firma Willow & Ash hergestellt und wurde entworfen, um diskret in eine Ecke zu passen. Ein moderner Stuhl aus der Mitte des Jahrhunderts wurde für 80 USD in einem örtlichen Op-Shop abgeholt und mit weißem Veloursleder bezogen. Es war allerdings nicht so einfach, eine Couch auszusuchen. Es dauerte zwei Jahre, bis das große braune Ledersofa gefunden war, und das Paar konnte sich nicht auf einen bestimmten Stil festlegen.

„Sanjay wollte Stoff und ich wollte Leder. Er wollte zwei separate Sofas, und ich wollte ein großes Stück. Wir haben es zwei Jahre lang mit schrecklichen alten Sofas zu tun gehabt, bis wir endlich eines gefunden haben, das uns beiden gefallen hat “, sagt Jess.

Auf der eklektischen Galeriewand mit Blick auf die Couch sind Werke neuseeländischer Künstler zu sehen, mit denen Jess über die Jahre hinweg zum größten Teil zusammengearbeitet hat, während eine Sammlung von Vintage-Spiegeln nur einige Beispiele aus ihrer ständig wachsenden Sammlung hervorhebt.

"Ich kann nicht anders, als sie zu kaufen, weil an ihrer klassischen Form etwas liegt, das ich liebe."

Schlafzimmer

Jess 'gutes Auge und seine Fähigkeit, ein Schnäppchen zu machen, zeigen sich auch im Schlafzimmer der jüngeren Töchter Leila und Nala. Die auffällige grau-weiße Tapete wurde für 5 USD pro Rolle abgeholt, während die Schubladen und Schränke (ein kleiner Kleiderschrank mit Platz zum Aufhängen auf der einen Seite, Schubladen auf der anderen Seite) in allen drei Schlafzimmern in hellen Farbtönen gestrichen waren Renovierung des früheren Hauses der Familie. '

Die große Stoffwand im Mädchenzimmer ist eine von zwei, die online aus den USA gekauft wurden. der andere von einer Hochlandkuh schmückt das Treppenhaus.

Badezimmer

Die größte Veränderung betraf das Badezimmer, das in drei Räume unterteilt war, von denen einer eine Toilette, einer eine Dusche und der andere eine Badewanne enthielt. Das Paar nahm eine dieser Trennwände heraus, um ein offenes Badezimmer zu schaffen, und schob eine Außenwand um 7 cm nach innen, wodurch die Wäsche auf der anderen Seite vergrößert wurde. Dann installierten sie eine äußerst nützliche zweite Toilette und Dusche.

Sanjay fertigte die Schränke in der Wäscherei und im Hauptbadezimmer mit natürlichen Lagen und weißen Becken an, um den sauberen Look zu erzielen, den Jess wollte.

Ein großer Kranz, der an der Wand über der Badewanne aufgehängt ist, besteht aus Blumen, die Jess gefressen und getrocknet hat. "Ich brachte sie zu unserem lokalen Floristen, Pineapple Sage, und sie schuf diesen Kranz."

Galerie | 24 Fotos
Sehen Sie mehr von zu Hause hier

Außen

Eine der Eigenschaften, die die Familie zum Haus anzog, war sein 25-Quadratmeter-Pool, obwohl das auch eine "Vision in den 1980er Jahren war, Aschenblöcke, roter Backstein und befleckte Plattformen".

Das Paar malte den Zaun und die Wand um den Pool in Schwarz (was gut mit dem Blau-Grau harmoniert, das sie für das Backstein-Äußere des Hauses ausgewählt hatten) und gestaltete diesen Bereich mit winterharten Yuccas. Die beiden Decks wurden ebenfalls schwarz gestrichen und durch die Hinzufügung bunter Stühle und Topfpflanzen wurden sie zu großartigen Loungepunkten.

Die Zukunft

Sobald die Renovierung abgeschlossen war, konnten sich Sanjay und Jess endlich zurücklehnen und es genießen… oder so dachten sie. Als sie feststellten, dass sie ihre jüngsten Mädchen nicht ohne Umzug in die von ihnen gewählte Schule bringen könnten, beschlossen sie widerwillig, ihr Haus auf den Markt zu bringen, und kauften kürzlich auf der anderen Seite der Stadt.

In der neuen Gegend seien die Preise steiler, sagt Jess, und sie hätten sich erneut für ein „echtes Macherobermaterial“ entschieden. Der Bungalow aus dem Jahr 1910 befindet sich in perfekter Lage, erfordert jedoch viel Arbeit. "Wir sind sehr aufgeregt", sagt sie. "Zum Glück genießen wir es, aus einem Haus ein Zuhause zu machen."

Worte von : Sharon Stephenson. Fotografie vorbei : Die Tugend.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here