Dieser Rangiora-Neubau ist so gut konzipiert, dass man ihn für eine Villa halten könnte

Diese Familie fand genau das, wonach sie suchte, in einem Rangiora-Neubau, aber das einzige, was fehlte, war ihr persönlicher Stil - und ein ganz besonderer Neuzugang

Meet and Greet

Lee Sinclair, Inhaber und Designer von Cloud Nine Creative, Peter Butcher, Maler und Stuckateur, und Jack, 1, plus Mouse the cat.

Dieser Rangiora-Neubau ist so gut konzipiert, dass man ihn für eine Villa halten könnte

Bei Cloud Nine Creative gibt es ein Mantra: Design mit Ehrlichkeit, Nachdenklichkeit und einem Wohlfühlfaktor. Beim Betreten von Lee Sinclairs Haus in Rangiora, das sie mit ihrem Partner Peter Butcher und ihrem kleinen Sohn Jack teilt, wird deutlich, dass diese Philosophie nicht nur für ihr Unternehmen gilt, sondern auch für ihr Zuhause.

Nach einem Jahr der erfolglosen Suche nach dem perfekten Charakterhaus fanden Lee und Peter ein neues Gebäude mit dem Flair einer Villa, aber ohne die Nachteile älterer Häuser.

„Villen mit ihrem einzigartigen Charakter und zeitlosen Stil haben mich besonders angezogen“, erinnert sich Lee. „Leider waren alle, die wir uns angesehen haben, entweder zu klein, falsch herum gebaut, hatten keine Sonne oder brauchten große Aufmerksamkeit. Als dieses erschien, hat es uns sofort angezogen. “

Das von Mike Greer Homes erbaute Haus weist die Merkmale einer klassischen Villa auf und ist gleichzeitig ein warmes, trockenes und pflegeleichtes Einfamilienhaus. „Es wird eine Menge Sonne, was für uns sehr wichtig ist. Es ist im Winter wunderschön warm und hat einen großartigen Indoor-Outdoor-Flow “, sagt Lee. „Die höhere Decke vermittelt ein großartiges Gefühl, und die schön durchdachte Küche mit viel Stauraum ist das Herzstück des Hauses.“

Eingebettet in die blühende Gemeinde Rangiora ist das Haus nur einen Katzensprung von Lees Elternhaus entfernt, und die Sinclair-Metzger sind von Familie und Freunden umgeben. "Hier herrscht ein großartiges Gemeinschaftsgefühl", sagt Lee.

Stilstempel

Im September 2015 zogen Lee und Peter mit den Schlüsseln in der Hand und der harten Arbeit der Vorbesitzer ein. Ihr Umgestaltungsplan spiegelte Lees Liebe zu natürlichen Farben, Formen und Texturen wider.

"Eine Sache, die immer eine Konstante war, ist meine Liebe zur Natur", sagt sie. „Die meisten meiner Cloud Nine-Designs wurden von der Natur inspiriert. Blumen, Vögel, Federn und Bäume spielen in meiner Arbeit eine große Rolle. “

Das Paar machte sich daran, einen Teil der Originaltapete zu entfernen und durch eine neutrale, aber auffällige Farbpalette zu ersetzen. Warmes Beige wird durch dramatische dunkle Töne im Wohnzimmer und im Hauptschlafzimmer unterstrichen.

"Ich liebe das Hauptschlafzimmer, das kürzlich in einem dunklen Farbton von dunkelblau gestrichen wurde", sagt Lee. „Das Pfauenkopfteil war immer eine Besonderheit und wurde online gekauft, zusammen mit einem passenden Stuhl von Trade Me, den ich als Kontrast zur Marine weiß lackiert habe. Ich habe auch viel Grün hinzugefügt, das wirklich an den dunklen Wänden platzt, und ich habe geflochtene Tabletts gesammelt und sie zusammengehängt, um ein Kunstobjekt zu schaffen. “

Mein Platz

Das Haus wurde schnell dank Lees Vertrauen in Farbe und Design und Peters handwerklichen Fähigkeiten verwandelt. Praktische Elemente wie zusätzlicher Stauraum und Einbaumöbel wurden vom Ehepaar entworfen, und Lee fand heraus, dass sie den Raum hatte, um ein Heimstudio zu schaffen, was sich bei einem neuen Baby als unerlässlich erwiesen hat.

"Ich arbeite von meinem kleinen Heimstudio / umgebauten Schlafzimmer", sagt Lee. „Es ist in Hörweite von Jacks Zimmer, wenn er ein Nickerchen macht, und eignet sich perfekt für ein schnelles Design oder eine Verwaltungssitzung. Ich habe es hell und hell gehalten, und Pete hat die gesamte Wand mit Magnetfarbe gestrichen, damit ich aktuelle Kollektionen, Inspirationen oder alles andere, was mir gefällt, finden kann. “

Das Studio ist randvoll mit Zeugnissen von Lees Elsterninstinkt, mit Sammlungen von Juwelen, Perlen und Bastelbedarf, die die Wände und Regale schmücken. Falttüren können tagsüber geöffnet werden, um die Sonne voll auszunutzen. „Es ist der sonnigste Ort im Haus. Das ist mein besonderer Ort “, sagt Lee.

Inspiriert von der Kunst

Eines von Lees Lieblingsstücken im Haus ist ein großes, gerahmtes Protea-Kunstwerk, das im Eingangsbereich einen hohen Stellenwert einnimmt. Dieses Bild stammt von einer Fotografie von Lee und ist Teil ihrer Cloud Nine-Sammlung von Kunstdrucken. "Es ist groß, mutig und das erste, was die Leute sehen, wenn sie das Haus betreten", sagt sie.

Galerie | 15 Fotos
Sehen Sie mehr von zu Hause hier

Eine weitere ihrer Arbeiten wird Inspiration bei der Neugestaltung des Gästezimmers liefern. „Ich habe es mit meinem neuesten Cloud Nine-Druck eines Blumenkranzes zu tun, den ich in großem Maßstab reproduzieren möchte“, sagt Lee. Die Farbtöne des Drucks in Salbeigrün und zartem Rosa werden im Entwurf verwendet, ergänzt durch Rattanmöbel.

Erinnerungen schaffen

Die Gestaltung von Jacks Zimmer hatte für Lee und Peter eine besondere Bedeutung, da seine Rückkehr aus dem Krankenhaus im Juni letzten Jahres ein geschätzter Moment war, der immer mit ihrem neuen Zuhause verbunden sein wird. Jacks Zimmer hat eine zurückhaltende Ästhetik, ist aber alles andere als krass, mit weichen Grautönen, die durch Dekor mit Waldmotiven unterstrichen werden.

„Wir wussten, dass wir einen kleinen Jungen haben, aber ich wollte einen wirklich neutralen Raum schaffen, den wir aktualisieren können, wenn er älter wird“, sagt Lee. „Meine Vision war es, mich an ein natürliches Waldthema zu halten, das ursprünglich von einer Packung handgemalter Illustrationen der talentierten Künstlerin Nathalie Lété inspiriert war, die ich vor einigen Jahren gekauft hatte.“

Vor dem Hintergrund von Resene 'Thorndon Cream' fügte Lee Möbelgrundlagen von Mocka, Vintage-Fundstücke und handgefertigte Schmuckstücke hinzu. Zu den persönlichen Details zählen ein handgezeichnetes Kunstwerk von Lee und ihre eigene handgestrickte Babydecke. "Der Raum ist friedlich und beruhigend und eine schöne, gemütliche Gegend zum Spielen und Lesen von Büchern", sagt sie.

Die Suche nach einem Haus in nahezu perfektem Zustand bedeutete, dass Lee und Peter die Möglichkeit hatten, es einfach nach ihren Wünschen zu renovieren. Das Haus ist ein Beweis dafür, dass Sie mit großartigem Design, einem geschickten Auge und ein paar kreativen Ideen ein personalisiertes Einfamilienhaus ohne die Kosten einer vollständigen Renovierung erstellen können.

Worte von: Tina Stephen. Fotografie vorbei: Kate Claridge.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here