Diese entspannte Titirangi-Heimat kanalisiert den trendigen Byron Bay-Stil

Das Haus dieses kreativen Paares liegt inmitten einer Kanuka-Lichtung und verfügt über einen entspannenden, offenen Wohnbereich, in dem Sie die Aussicht auf die Baumwipfel genießen können

Dieses von Byron Bay inspirierte Titirangi-Haus ist entspannt und stilvoll eingerichtet

Jocelyn Closs und Ryan MacPherson bezeichnen ihre Heimatstadt Titirangi, Auckland, als „Baumhaus“. Mit seinem modernen, gebeizten Äußeren, dem einseitig geneigten Dach und dem vom Surfstrand inspirierten Interieur bietet dieses Haus die entspannte Atmosphäre eines gemütlichen Versteckes weit weg von der Stadt.

Vor dem Hintergrund von Werbung und Mode in Neuseeland und Kanada ist es keine Überraschung, dass Jocelyn und Ryan einen ausgeprägten Sinn für Stil haben, ebenso wie Camp Cloon, die beliebte Hundemarke, die sie 2015 gegründet und nach ihrem geliebten Cavoodle (einem Pudel x Cavalier) benannt haben König Charles Spaniel Kreuz), Clooney.

Was liebst du am meisten an deinem Zuhause ">

Wie würden Sie Ihren Einrichtungsstil beschreiben?

Jocelyn: Wir halten die Dinge gerne einfach, legen aber großen Wert auf Textur und Farbe. Wir mochten schon immer die moderne, böhmische Ästhetik, die Sie in Orten wie Byron Bay sehen - offen, hell und strandig mit viel Grün, gedämpften Tönen und vielen natürlichen Akzenten wie Holz, Leinen und Leder.

Was machst du am liebsten in diesem Raum ">

Was sind deine Lieblingsmerkmale?

Jocelyn: Die Schiebetür aus Eichenholz ist definitiv ein Favorit. Dies wurde tatsächlich abgeriegelt, als wir das Haus kauften, aber Ryan arbeitete mit einem lokalen Holzarbeiter zusammen, um es zu bauen, und es ist zu einem Merkmal geworden, das unseren Raum zusammenhält.

Ryan: Es ist großartig, dass wir uns in der Lounge mit den Gästen unterhalten können, während wir in der Küche kochen - ein offener Raum lässt die verschiedenen Bereiche gut zusammenfließen.

Was sind deine Lieblings-Haushaltswaren?

Jocelyn: Meine Lieblingsstücke im Raum sind der Schmetterlingsstuhl von Kanuka Collective, einer früheren Marke von uns - dies war das Originalmuster und es wird mit dem Alter immer besser. Der Aufdruck über unserem Sofa ist ein Unikat, und wir glauben, dass er dem Raum auch etwas Interessantes verleiht. Schließlich sind unsere Keramikkaffeetassen von Thea, Waiheke, eine schöne handgemachte Note.

Ryan: Unser Eichentisch von Nood - lächerlich schwer und unglaublich unterhaltsam.

Worte von : Jessica-Belle Greer. Fotografie von : Helen Bankers.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here