Dieses Paar verbrachte zwei Jahre und $ 65.000 damit, sein kleines Häuschen umzubauen

Obwohl dieses motivierte Paar zum ersten Mal in der Renovierung war, hat es mit einem knappen Budget Wunder vollbracht. Wir erfahren die Details hinter ihrer Heimwerkerreise

Meet and Greet

Kate Webby, PR- und Kommunikationsmanagerin bei Vend, und Jordan Metcalfe, arbeiten in Gewerbeimmobilien und Tinks als Rettungshund.

Problem

  • Der Wohn- und Essbereich waren durch eine Zwischenwand getrennt, die den Raum wirklich abschloss. Es gab auch keine Tür, die den Wintergarten vom Esszimmer trennte, was bedeutete, dass der Wintergarten an kalten Tagen nicht geschlossen werden konnte.
  • Die Küche war in einem schlechten Zustand und hatte einen seltsamen Grundriss, in dem kein Platz für einen Kühlschrank war.
  • Der Garten war auf der einen Seite total bewachsen, auf der anderen Seite eine Müllhalde und dazwischen sehr spärlich.

Lösung

  • Kate und Jordan entfernten die falsche Wand, um ein sonniges, offenes Leben zu schaffen, und spritzten auf die doppelten Türen zum Wintergarten. Dies schuf nicht nur einen Fluss, sondern ermöglichte es ihnen auch, den Wintergarten bei Bedarf zu schließen.
  • Sie bauten eine neue Küche ein und hielten die alten Leitungen in Position, um Geld zu sparen. Die Inselbank wurde entfernt, um mehr Stauraum, einen breiteren Kühlraum, einen Fünf-Flammen-Ofen und große Doppelwaschbecken zu ermöglichen.
  • Sie entfernten oder fällten überwachsene Hecken- und Sterbebäume, legten Buchsbäume an und pflanzten Oliven und eine Hecke aus Feijoa rund um den Abschnitt. Tausende Dollar wurden ausgegeben, um Müll von der Rückseite des Grundstücks zu entsorgen, bevor sie eine Wäscheleine und einen Gemüsegarten anbringen konnten.
Galerie | 10 Fotos
Lesen Sie hier die ganze Geschichte

Größte Herausforderungen

+ Kate: Das Äußere des Hauses zu streichen, um Straßenattraktivität zu erzeugen, war zweifellos der schwierigste Teil des Renos. Wir haben fast jedes Wochenende zwei ganze Frühling / Sommer gebraucht, um zu streifen, zu schleifen und schließlich zu malen. Wenn wir das Geld gehabt hätten, hätten wir zu 100 Prozent jemanden dafür bezahlt. Aber wir haben rund 30.000 US-Dollar eingespart, weil wir das selbst gemacht haben. Das war definitiv die richtige Entscheidung.

+ Wir sahen monatelang keine Freunde oder Familie und gaben den größten Teil unseres gesellschaftlichen Lebens, die langen Wochenenden und Feiertage für mehr als zwei Jahre auf, um an dem Haus zu arbeiten, was sich manchmal sehr anstrengend anfühlte.

Budget

Die folgenden Summen sind für jeden Raum pauschal - Elektrik, Sanitär, Farbe, Materialien, Handwerker, Vorhänge, Beschläge usw.
> Küche - 16.000 USD
> Wohnen und Essen - 13.000 US-Dollar
> Schlafzimmer (kombiniert) - $ 6K
> Ensuite - 7.000 USD
> Familienbadezimmer - $ 1K
> Heizung und Isolierung - $ 7.000
> Im Freien, einschließlich Landschaftsbau, Außenanstrich und Garage - 15.000 USD
Gesamtausgaben - 65.000 USD


1/17

Das helle Häuschen, in das sie so viel Zeit und Energie investiert haben, wird jetzt an eine Familie vermietet, die zweifellos das frische, neue Erscheinungsbild genießt.

2/17

Küchenarbeitsplatte und Schränke Huntly Joinery.

3/17

Das ursprüngliche Gemälde von Sam Mathers war ein Hochzeitsgeschenk. Sein starker Look hebt den Raum und verleiht ihm Persönlichkeit.

4/17

Vor dem Flur.

5/17

Wohnzimmer vor.

6/17

Das Paar mag keine Unordnung und geht minimalistisch mit der Dekoration um. "Das hilft in einem kleineren Zuhause und wenn Sie kein großes Budget für die Dekoration haben", sagen sie.

7/17

Vor.

8/17

Kate kaufte die Bugholzstühle für ein Schnäppchen bei Trade Me und bemalte sie selbst neu.

9/17

Kate und Jordan fanden alte Matai-Böden unter dem Teppich, den sie repariert und poliert hatten, was dem Haus eine angenehme Wärme verlieh.

10/17

In der nassen Winterzeit arbeiteten sie sinnvoll an den Wohn- und Schlafräumen.

17.11

Badezimmer vor

12/17

Das Paar ging auf Nummer sicher und suchte einen klaren, einfachen, zeitlosen Look mit einer Farbpalette, die jedem Geschmack gerecht werden konnte.

13/17

Während des Sommers konzentrierte sich das Paar darauf, die Außenseiten des Hauses abzuziehen und zu streichen.

14/17

Zwei Tonnen Müll wurden aus dem Grundstück entfernt, das jetzt von Feijoa und Olivenbäumen umgeben ist, um die Privatsphäre zu verbessern.

15/17

Ein neues Deck vor dem ausgebauten Wintergarten dient als sonnige Erweiterung der Wohnräume.

16/17

Draußen ersetzte das Paar den heruntergekommenen alten Zaun, fügte ein großes Deck hinzu und grub alten, verborgenen Beton aus, um neue Wege zu bauen.

17/17

Vor

Nächste Galerie anzeigen:
Dieses Haus verfügt über eine Dachterrasse, auf der Sie wunderbar in der Sonne speisen können
Galerie ansehen

Worte von: Debbie Harrison. Fotografie von: Vanessa Lewis.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here