Dieses Paar wird ehrlich darüber, wie es ist, in einem Versandcontainer zu leben

Sie nennen es das Can House - ein kompaktes Einfamilienhaus, das in einer Dose oder einem Versandbehälter mit warmem Sperrholz, cleverer Lagerung und genialen Ideen untergebracht ist

Meet + Greet

Kimberly Andrews, 33 (Bekleidungsdesignerin und Kinderbuchschöpferin), James Innes, 34 (Bekleidungsdesignerin) und Nova, 7 Monate.

Kimberlys Top-3-Wege zum Umweltschutz

  1. Leben und klein bauen - das spart Heizkosten, Baustoffe und Abfall.
  2. Versuchen Sie, nur das zu kaufen, was Sie brauchen. Wenn Sie kaufen, wählen Sie Qualität vor Quantität.
  3. Kaufen Sie wiederverwendbare Artikel - Wachs-Lebensmittelverpackung, wiederverwendbare Windeln, Stoff-Einkaufstüten usw.

Galerie | 8 Fotos
Lesen Sie hier mehr über dieses Haus

Ehrlichkeitsbox

Welche Bereiche Ihres Hauses haben Sie gespart? "> Budget

Unsere gesamten Ausgaben beliefen sich auf rund 100.000 US-Dollar, einschließlich aller Kosten für Klempnerarbeiten, Bauarbeiten, Möbel sowie den Kauf und Umzug des Containers. Es umfasst auch das Verlegen von Fundamenten unter den unteren beiden Behältern, um die vollständige Zustimmung zu erhalten. Dieses Budget bedeutete, dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten bauen konnten. sonst hätten wir es uns nicht leisten können, ein eigenes haus zu bauen. Wir sind im Moment hypothekenfrei, werden aber eine Hypothek erhalten, wenn wir das unterteilte Grundstück von meinen Eltern kaufen.

Sehen Sie mehr von dem winzigen Haus unten


1/14

2/14

3/14

4/14

Ein Tisch wird ausgeklappt und die Schiebebank zum Essen ausgezogen. Der pinkfarbene Stuhl im Hintergrund ist ein beliebtes Familienerbstück, und das Licht darüber wurde aus einem Weinbehälter aus Balsaholz gewonnen.

5/14

Kimberly und James machten ihre zweigige leichte Erscheinung, indem sie Muehlenbeckia-Zweige an einem alten Drahtschirm (abzüglich seines Glases) befestigten und sie zu einer Kugel zurechtschneiden. Die rimu-Arbeitsplatte war einst eine vernarbte alte Werkbank - geschliffen und geölt, ist sie wunderschön geworden.

6/14

7/14

8/14

9/14

Eine einfache Terrasse fügt zusätzliche 15 Quadratmeter Wohnfläche hinzu. Die Sitzbank verbirgt eine Badewanne, die im Sommer zu Novas Planschbecken wird.

10/14

11/14

12/14

13/14

14/14

Gebäudeplan.

Nächste Galerie anzeigen:
In einem kühnen blauen Art-Deco-Haus mit einer Speakeasy-Bar im Freien
Galerie ansehen

Fotografie von : Anna Briggs.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here