Diese vier Designer-Schlafzimmer-Looks werden für wohltätige Zwecke versteigert

Vier Innenarchitekten haben sich mit Sealy zusammengetan, um ganze Schlafzimmerlooks zu produzieren, die versteigert werden sollen, um Geld für die Breast Cancer Foundation New Zealand zu sammeln

Diese vier Designer-Schlafzimmer-Looks werden für wohltätige Zwecke versteigert

Träumte davon, in einem Raum einzuschlafen, der von Alex Walls oder Evie Kemp entworfen und auf Trade Me versteigert wurde. All dies ist Teil von Sealys jährlicher Spendenaktion für Designer-Betten für die Breast Cancer Foundation NZ.

Jeder Designer hat einen Schlafzimmer-Look kreiert, um das Bett Sealy Posturepedic Exquisite aus rosa Samt anzuziehen, das speziell für diese Spendenaktion entworfen wurde.

Die Designerin und Illustratorin Evie Kemp kanalisierte ihren vielseitigen Stil für ihr Schlafzimmerdesign, das unter dem Motto "Weg zur Genesung" stand.

"Ich glaube fest an die Kraft der Umgebung, um Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden zu helfen, besonders in einer Zeit, in der Sie gesund sein und auf sich selbst aufpassen müssen", sagte sie.

Kemp kreierte speziell für diese Kampagne einen maßgeschneiderten Einzelabzug, den sie über dem Bett aufhängte.

"Ich wurde von der Kunst des Kintsugi inspiriert, einer japanischen Kunstform und Philosophie, die auf der Idee der Reparatur eines defekten Objekts, insbesondere von Keramik, basiert. Diese kann dann eine Geschichte erzählen und das Objekt noch schöner machen", sagte sie.

"Es zeigt, dass zerbrochene Gegenstände nicht etwas sind, das man verstecken, sondern mit Stolz zeigen kann, und ich liebe es, wie dies als Metapher für die Genesung von Brustkrebs in Resonanz kommt."

Für Alex Walls von A & C Homestore ging es bei der Raumgestaltung darum, die Schönheit und Ruhe der Natur zu kanalisieren.

"Ich habe den Raum" Nature's Calm "genannt", sagte sie. „Ich habe über die Art von Umgebung nachgedacht, in der ich mich ruhig fühle und frische Luft einatmen kann, und für mich ist das die Natur.“

Die Innenarchitektin und Inhaberin des Haushaltswarengeschäfts Collected, LeeAnn Yare, sagte, es sei wichtig für ihre Raumgestaltung, die Farbe Pink zu präsentieren.

"Pink ist eine meiner Lieblingsfarben, ich verwende es regelmäßig in meiner eigenen Arbeit und ich wollte dem BCFNZ dieses Nicken geben", sagte sie.

Melissa Greenough, preisgekrönte Innenarchitektin und Moderatorin von TVNZs HOMEmade, entschied sich für ein schlichtes und zeitloses Raumkonzept.

"Ich wollte, dass es wie ein Heiligtum ist", sagte sie. "[Jeder] könnte diesen Raum nehmen und seine eigenen Zeichen setzen, unabhängig von ihrem Stil."

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here