Dies sind die häufigsten Renovierungsfehler (und Tipps zu ihrer Vermeidung)

Renovieren ist hart. Es ist leicht, in heikle und kostspielige Fehler zu geraten. Aber mach dir keine Sorgen; Wir haben deinen Rücken. Im Folgenden sind vier der häufigsten Renovierungsfehler sowie Tipps zu deren Behebung aufgeführt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, um Ihre Renovierung sicher und gesund zu halten.

Sammle diese Idee

Halten Sie sich jeweils an ein Projekt. Bild: Design Shop Interiors

Fehler 1: Zu viel auf einmal angehen

Dieses ist unter neuen Eigenheimbesitzern am allgemeinsten, die in einen neuen Raum kommen, um vom Kratzer zu verzieren. In diesem Fall werden aus einem Renovierungsprojekt zwei. Aus zwei mach drei. Dann, bevor Sie es wissen, ist das ganze Haus in Unordnung. Anstatt zu Zufriedenheit bei einer gut gemachten Arbeit zu führen, führt dies in der Regel zu Frustration, Tränen und dem Gefühl, dass das Haus ein endloses Durcheinander ist.

Glücklicherweise ist dies eine einfache Lösung. Anstatt zu versuchen, mehrere Renovierungsprojekte gleichzeitig in Angriff zu nehmen, ist es besser, sich auf eines nach dem anderen zu konzentrieren. Die Realität ist, Renovieren ist stressig. Wenn Sie Ihre gesamte Energie auf einen Bereich konzentrieren, bleibt Ihr Haus sauber und Ihr Budget intakt.

Sammle diese Idee

Stellen Sie die entsprechenden Fachkräfte ein. Bild: CMF Homebuilders

Fehler # 2: Going DIY (ohne Erfahrung)

Daran führt kein Weg vorbei: Renovieren ist teuer. Wenn man den Preis für die Einstellung eines Auftragnehmers und die Verbreitung von Renovierungssendungen im Fernsehen zusammenzählt, ist es keine Überraschung, dass die meisten von uns der Meinung sind, dass Heimwerken die Lösung ist. Es ist jedoch nur die richtige Wahl, wenn Sie die richtigen Fähigkeiten haben. Wenn Sie hauptsächlich Vermutungen anstellen, kann dies später zu größeren Problemen führen.

In diesem Fix geht es darum, Ihre eigenen Grenzen zu erkennen. Haben Sie schon einmal große Projekte zur Instandhaltung von Häusern durchgeführt? Würden Sie sich als "praktisch" betrachten? Verfügen Sie über das erforderliche Fachwissen, um Aufgaben wie Elektroarbeiten und Klempnerarbeiten zu bewältigen? Wenn die Antwort auf eine der oben genannten Fragen "Nein" lautet, tun Sie sich selbst einen Gefallen und ziehen Sie Fachleute hinzu.

Sammle diese Idee

Halten Sie sich von der niedrigsten Schätzung fern. Bild: Ruhige Hügel

Fehler 3: Auswahl der niedrigsten Schätzung

Wenn Sie sich dazu entschließen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, sollten Sie zunächst Schätzungen von einer Handvoll seriöser Auftragnehmer einholen. Sobald die Anführungszeichen endlich eingehen, kann es verlockend sein, sich an die niedrigste zu wenden, um etwas Geld zu sparen. Diese geringen Kosten sind jedoch in der Regel aus einem bestimmten Grund gering. Möglicherweise können Sie Abstriche machen oder wichtige Dienstleistungen verpassen, die die zusätzlichen Kosten wert sind.

Suchen Sie zunächst nach allgemeinen Zahlen, für deren Schätzung Sie sich entscheiden sollten. Wenn weiterhin eine Zahl angezeigt wird, sind dies wahrscheinlich die tatsächlichen Kosten. Von dort aus können Sie anhand von Recherchen auswählen, welchen Auftragnehmer Sie beauftragen möchten. Schauen Sie sich ihre Arbeiten und Online-Rezensionen an. Wenn Sie über zwei Optionen diskutieren, entscheiden Sie sich schließlich für die, bei der Sie sich am wohlsten fühlen.

Sammle diese Idee

Planen Sie unerwartete Renovierungsfehler ein. Bild: Temac Development Inc.

Fehler 4: Straßensperren nicht antizipieren

Leider verlaufen Renovierungsarbeiten nur selten nach Plan. Das Letzte, was jemand möchte, ist, mitten in einem Projekt einen unerwarteten Rückschlag zu erleiden, aber es ist nicht ungewöhnlich. Das Beste, was Sie tun können, ist sicherzustellen, dass Sie für das Unerwartete gerüstet sind, bevor Ihre Renovierung überhaupt beginnt.

Sie können dies tun, indem Sie Ihr Budget und Ihren Zeitplan von Anfang an auffüllen. Konventionelle Weisheiten besagen, dass Sie etwa 10 bis 15 Prozent mehr für Nebenkosten oder diese unerwarteten Kosten im Budget belassen sollten. Auch wenn Ihr Auftragnehmer den offiziellen Zeitplan für das Projekt erstellt, notieren Sie sich dies bitte mindestens zwei Wochen, um eventuelle Probleme zu berücksichtigen, die die Arbeit etwas verzögern könnten.

Haben Sie Erfahrungen mit Renovierungsfehlern? Haben Sie Tipps, die wir verpasst haben?

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here