Dies sind die Gartenaufgaben, die im November zu erledigen sind

Gärten, um zu sehen, wie Sie Ihrem Garten einen sommerlichen Aufschwung verleihen und die besten Blumen, die Sie diesen Monat in Gartencentern finden können. Überprüfen Sie diese Gartenaufgaben ab November

Dies sind die Gartenaufgaben, die im November zu erledigen sind

Wir haben es satt, Dinge für Weihnachtsgeschenke zu kaufen, die nur noch in wenigen Monaten auf Deponien landen. "> Tauranga, Taranaki und Waiheke Island. Wenn Sie sich für Gartenkunst interessieren, sollten Sie die fabelhafte NZ Sculpture OnShore an der Nordküste von Auckland nicht verpassen .

Checkliste für die Gartenarbeit im November

+ Versorgen Sie Ihren Garten mit Energie und nähren Sie ihn für den Wachstumsschub im Frühjahr / Sommer, indem Sie organisches Material (hausgemachten Kompost, Schafskörner und andere Tierdünger, Seetang usw.) um Bäume, Hecken, Sträucher und andere Pflanzen verteilen und dann mit Mulch bedecken. Auch Flüssigfutterbehälteranlagen.

+ Sobald der Frost vorüber ist, ist es Zeit, winter- oder frühjahrsblühende Sträucher wie Kamelien, Rhododendren und Daphnen zu beschneiden. Dünnen Sie den Baldachin vorsichtig aus und räumen Sie die Form der Pflanze auf, indem Sie frostbeschädigte, alte und erkrankte Zweige oder Zweige, die aneinander reiben (was Krankheiten begünstigt), entfernen.

+ Lassen Sie Ihre Pflanzen nicht durch Unkraut von wertvollen Nährstoffen und Wasser befreien. Ziehen Sie sie klein heraus und bedecken Sie die kahlen Stellen mit Mulch. Wenn Sie Unkräutern erlauben, zu reifen und Blüten abzusetzen, können sie Tausende von Samen hervorbringen, die über lange Zeiträume lebensfähig bleiben und unter den richtigen Bedingungen keimen.

+ Viele Gärtner verwenden heutzutage Bewässerungssysteme für Container, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie diese an einen schattigen Ort bringen, wenn das warme Wetter eintrifft. Das Hinzufügen von Wasserkristallen zu der Blumenerde verhindert, dass sie zu schnell austrocknet - eine gute Idee für Pflanzen, die keine Trockenheit vertragen.

+ Gönnen Sie sich im Gartencenter etwas Farbe. Das Befüllen von Hängekörben und Pflanzgefäßen mit blühenden Einjährigen wie Alyssum, Calendula, Lobelia, Zinnia, Petunia und Ringelblume verleiht Ihren Außenbereichen einen erstaunlichen Auftrieb. Kaufen Sie für einen auffälligen Effekt mehrere Pflanzen derselben Art und Farbe und verpacken Sie sie anschließend in 3-5 Behältern aus demselben Material. Platziere sie auf Decks und Stufen, wo sie Besucher (und Bienen) begeistern können.

+ Weihnachtslilien: Die köstlich duftenden trompetenförmigen Blüten von Lilium regale oder L. longiflorum sind zu dieser Jahreszeit besonders bei Floristen sehr beliebt. Um Ihrem Haus in den Wochen vor Weihnachten einen festlichen Geschmack zu verleihen, kaufen Sie blühfertige Topfblüten und stellen Sie sie in Behältern draußen ab. Vergessen Sie nicht, ein paar Lilienblumen für das Haus. Wenn Sie die Spitzen von Staubblättern abschneiden, wird sichergestellt, dass der hellgelbe Pollen weder Kleidung noch Tischdecken befleckt. Lassen Sie beim Schneiden von Lilienblumen etwas Stiel und Blätter übrig - wie alle Zwiebeln bauen sie Energie für die Blüte der nächsten Saison durch ihr Laub auf. Pflanzen Sie Lilien dort, wo ihre Spitzen Sonne bekommen, aber die Zwiebeln nicht austrocknen.

Worte von : Carol Bucknell.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here