Diese 7 einfachen Tipps sorgen dafür, dass Ihre Muttertagsblumen länger am Leben bleiben

Eine schöne Belohnung für Mama dieser Muttertag ist ein Bündel von schönen Blüten. So stellen Sie sicher, dass Ihr Blumenarrangement frisch bleibt

1. Laub entfernen

Entfernen Sie immer alle Blätter und Blätter unterhalb des Wasserspiegels der Vase, in der Ihre Blumen leben werden, sagt Rebecca Jones von Feel Good With Flowers. Durch das Hinterlassen eines sauberen Stiels wird das Wachstum von Bakterien im Wasser minimiert, wodurch Ihre Blumen schneller welken.

2. Vase reinigen

Reinigen Sie immer Ihre Vase und entfernen Sie alle Gebrauchsspuren, bevor Sie Ihre Blumen arrangieren. Der beste Weg, um hartnäckige Flecken zu entfernen, besteht darin, über Nacht in Bleichmittel einzutauchen.

3. Wasserstand

Stellen Sie sicher, dass Ihre Vase zu 2/3 oder mehr mit frischem Wasser gefüllt ist. Dies gibt allen Blütenstängeln genug Wasser zum Aufsaugen.

4. Schneiden Sie die Stiele

Bevor Sie Ihre Blumen in die Vase stellen, schneiden Sie 3, 5 cm von den Stielen in einem Winkel ab, sagt Jones. Nachdem Sie den Stiel durchgeschnitten haben, haben Sie ungefähr 10 Sekunden Zeit, bevor er sich wieder zu schließen beginnt. Durch den abgewinkelten Schnitt kann eine größere Oberfläche Wasser aufnehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Blumen mit einer scharfen Schere oder einem scharfen Messer schneiden, um zu verhindern, dass der Stiel zerdrückt wird, was die Wasseraufnahme behindert.

5. Wasser wechseln

Wechseln Sie das Wasser und reinigen Sie die Vase alle zwei Tage (um das Bakterienwachstum in Schach zu halten). Vergessen Sie nicht, die Stiele der Blüten jedes Mal neu zu schneiden. Mach dir keine Sorgen, dass die Blumen knapp werden. Wenn die Blüten altern, ist es gut, dass die Stängel kürzer werden, da das Wasser weniger Abstand hat, um den Stängel hinaufzusteigen.

6. Kaufen Sie saisonale und lokale

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Blumen länger frisch bleiben, besteht darin, saisonale Blüten von einem lokalen Erzeuger zu kaufen. „Einheimische Blumen sind frischer, weil sie nicht aus anderen Ländern eingeflogen werden“, sagt Jones. Sie schlägt immer vor und kauft nur neuseeländische Blumen. Hier finden Sie lokale Erzeuger.

Saisonale, in Neuseeland angebaute Blumen sind derzeit Tulpen, Freesien, Proteas, Stock und Lisianthus.

Rosen, Chrysanthemen, Gerbera und Lilien sind in Neuseeland angebaute Blumen, die das ganze Jahr über erhältlich sind.

7. Blumenplatzierung

Wenn Sie mit Ihrem Arrangement fertig sind, schlägt Jones vor, die Blumen an einem kühlen Ort zu platzieren, fern von Zugluft, Sonnenlicht und reifen Früchten.

Worte von: Bea Taylor. Fotografie vorbei: Fühlen Sie sich gut mit Blumen

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here