Aēsops erster Wellington-Laden zeichnet sich durch seinen untertriebenen Stil aus

Aēsops erstes Geschäft in Wellington orientiert sich am kulturellen Erbe und den Nachbarn

Aēsops erster Wellington-Laden zeichnet sich durch seinen untertriebenen Stil aus

Der griechische Fabulist Aēsop wusste, wie man eine denkwürdige Geschichte erzählt, und die Hautpflegemarke, die seinen Namen trägt, hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Das erste Wellington-Geschäft der Marke, das von Rufus Knight entworfen wurde, knüpft an die Geschichte des Gebäudes an. Das Ergebnis ist ein Raum, der leise den Charakter des von ihm bewohnten Viertels feiert, sagt Denise Neri, Retail Architectural Managerin bei Aēsop. Die Moral der Geschichte "> aesop.com

Worte von: Jessica-Belle Greer.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here