Renovieren mit einer grünen Perspektive: Tipps für eine umweltfreundliche Denkweise

Wir hoffen, dass Ihnen die von uns empfohlenen Produkte gefallen. Nur damit Sie wissen, kann Freshome einen Teil der Verkäufe über die Links auf dieser Seite sammeln.

Sammle diese Idee

Renovieren mit einer grünen Perspektive ist möglicherweise einfacher als Sie denken. Quelle: Rinox Inc.

Renovieren aus einer grünen Perspektive bietet eine Reihe einzigartiger Überlegungen und Herausforderungen. Für diejenigen, die sich leidenschaftlich für ihre Umweltverträglichkeit einsetzen, lohnt sich jedoch die Mühe.

Mit ein wenig Bedacht können grüne Renovierungen genauso stilvoll sein wie ihre traditionellen Gegenstücke. Ganz zu schweigen von dem zusätzlichen Vorteil, der Umwelt zu helfen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine umweltfreundliche Renovierung die richtige Wahl für Sie ist, haben Sie Glück. Wir haben einen Leitfaden zum Renovieren mit grüner Perspektive zusammengestellt. Verwenden Sie diese Option, um das Rätselraten bei Ihrem nächsten großen Projekt zu vereinfachen.

Sammle diese Idee

Denken Sie daran, realistische Ziele für Ihren Lebensstil zu setzen. Quelle: Arbonies King Vlock

Setzen Sie sich realistische Ziele bei der Renovierung mit einer grünen Perspektive

Vor Beginn einer Renovierung ist es wichtig, klare Ziele zu setzen. Zu diesem Zweck empfehlen wir, sich mit Ihren Familienmitgliedern zusammenzusetzen und eine offene Diskussion zu führen, um alle auf die gleiche Seite zu bringen.

Zunächst möchten Sie sich mit Fragen befassen, die für große Projekte im Wohnbereich relevant sind, z. B .: Welche Bereiche des Wohnbereichs sollten umgestaltet werden? Welche Art von Stil möchten Sie im fertigen Produkt sehen? Wie groß ist das Budget für dieses Projekt?

Da Sie sich darauf konzentrieren, ein umweltbewussteres Zuhause zu schaffen, sollten Sie den Umbau aus einer grünen Perspektive betrachten. Fragen Sie sich, welche Aspekte des umweltfreundlichen Lebens zu Ihrer Vision passen. Nur wenige haben die Ressourcen, um ihre Häuser auf einmal vollständig nachhaltig zu machen. Daher ist es wichtig, realistisch darüber nachzudenken, welche Änderungen am besten zu Ihrem aktuellen Lebensstil passen.

Sammle diese Idee

Wenden Sie sich an einen Fachmann, der Sie bei der richtigen Renovierung unterstützt. Quelle: Gramming Rosenmüller Architects

Stellen Sie umweltfreundliche Fachkräfte ein

Manchmal wissen es die Profis am besten. Wenn Sie gleichgesinnte Auftragnehmer suchen, können Sie sicher sein, dass Sie jemanden zur Hand haben, der Ihre Vision versteht. Sie können auch wertvolle Erkenntnisse darüber liefern, welche Produkte gekauft werden müssen und welche Faktoren die größten Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Bei der Suche nach einem umweltfreundlichen Auftragnehmer ist die Forschung von entscheidender Bedeutung. Suchen Sie nach bekannten Auftragnehmern in Ihrer Nähe und deren Zertifizierungen. Hier sind einige bemerkenswerte nationale Zertifizierungen, nach denen Sie Ausschau halten sollten:

  • Nationaler Verband der Umbauindustrie (NARI) - Green Certified Professional (GCP)
  • Nationaler Verband der Wohnungsbauer (NAHB) - Certified Green Professional (CGP)
  • Führend in Energie- und Umweltdesign (LEED) - LEED Professional Credentials
  • Green Advantage (GA) - Zertifizierter Praktiker von Green Advantage (GACP)
  • Assoziierte Bauherren und Bauunternehmer (ABC) - Certified Green Contractor

Denken Sie außerdem daran, die gleichen Nachforschungen anzustellen, die Sie für einen traditionellen Umbau anstellen würden. Lesen Sie Rezensionen, fordern Sie Portfolios an und sammeln Sie Angebote. Stellen Sie vor allem sicher, dass Sie Ihre Fragen beantwortet bekommen und sich wohl fühlen, bevor Sie jemanden an Bord holen.

Sammle diese Idee

Wenn immer möglich, suchen Sie nach grünen Systemen und Baumaterialien. Quelle: Samsel Architects

Investieren Sie in grüne Materialien und Systeme

Wenn Sie es sich leisten können, konzentrieren Sie sich darauf, grüne Systeme und Materialien in die Struktur Ihres Hauses einzubeziehen. Obwohl diese Art von Ergänzungen mit höheren Kosten verbunden sein können, haben sie im Laufe der Zeit die größten ökologischen und finanziellen Auswirkungen.

Einige erwägenswerte Optionen:

  • Hinzufügen von Isolierung: Eine ordnungsgemäße Isolierung ist von entscheidender Bedeutung, da sie verhindert, dass warme und kalte Luft aus Ihrem Haus entweicht. Wenn Sie die Temperatur konstant halten, verbraucht Ihre HLK weniger Energie, wodurch Sie bis zu 40% Ihrer Stromrechnungen einsparen können.
  • Energieeffiziente Geräte kaufen: Eine weitere Möglichkeit, Energie zu sparen, besteht darin, in energieeffiziente Geräte zu investieren. Während die Einsparungen je nach Modell variieren, hat ein Baumarkt wie Sears viele Möglichkeiten zur Auswahl.
  • Installation von Sonnenkollektoren: Mit Sonnenkollektoren können Sie die Energie der Sonnenstrahlen nutzen. Viele Elektrizitätsunternehmen haben nicht nur die Möglichkeit, ihr eigenes Zuhause zu erhalten, sondern bieten auch Programme an, bei denen sie überschüssiges Geld zurückkaufen.
  • Testen Sie die Durchlauferhitzer : Der Vorteil von Durchlauferhitzern besteht darin, dass sie das Wasser nur während des Betriebs erhitzen und nicht ständig im Kreislauf fahren. Im Durchschnitt führen sie zu Energieeinsparungen zwischen 27% und 50% Ihrer Stromrechnungen.
  • Verpflichtung zu nachhaltigen Baustoffen : Konzentrieren Sie sich auf die Auswahl von Baustoffen, die biologisch abbaubar und nachhaltig beschafft sind. Erwägen Sie nach Möglichkeit die Verwendung von aufgearbeiteten Materialien.
  • Wählen Sie Erdwärme gegenüber einer Klimaanlage: Erdwärme ist ein Luftversorgungssystem, das Wärme von unterhalb der Erdoberfläche in Ihr Haus pumpt. Nach Schätzungen der EPA können Sie mit diesen Systemen zwischen 400 und 1.500 US-Dollar pro Jahr sparen.
  • Fenster durch Energy Star-Modelle ersetzen: Eine Studie von Energy Star ergab, dass Haushalte im Durchschnitt 30% ihrer Heiz- und Kühlenergie durch die Fenster verlieren. Durch das Ersetzen können Sie bis zu 500 US-Dollar pro Jahr sparen.
  • Stellen Sie sich einen programmierbaren Thermostat vor: Mit programmierbaren Thermostaten können Sie Ihre HLK-Anlage herunterfahren, wenn Sie sie nicht verwenden, und sichern, bevor Sie sie benötigen. So haben Sie mehr Kontrolle über Ihren Energieverbrauch. Sie könnten laut SaveOnEnergy.com bis zu 180 US-Dollar pro Jahr sparen.
Sammle diese Idee

Erwägen Sie auch, umweltfreundliche Elemente in Ihr Innendesign aufzunehmen. Quelle: Kailey J. Flynn Fotografie

Betrachten Sie die Innenausstattung

Die Renovierung sollte nicht mit dem Bau aufhören. Der nächste Schritt besteht darin, grüne Elemente in Ihre Inneneinrichtung einzubeziehen. Sie können dies tun, indem Sie sich auf Elemente wie Möbel aus natürlichen Materialien und organische Textilien konzentrieren und das Grün in Ihr Design einbeziehen. Es ist auch hilfreich, Unternehmen vor dem Kauf zu recherchieren, um sich ein Bild von ihren Nachhaltigkeitsmodellen zu machen.

Diejenigen, die ihre Häuser mit einem knappen Budget grün gestalten möchten, sollten sich mit der Verwendung von recycelten Stücken befassen. Egal, ob Sie sie wie sie sind oder mit dem Fahrrad fahren - es ist eine einfache Möglichkeit, Ihrem Zuhause ein neues Aussehen zu verleihen.

Sammle diese Idee

Beachten Sie diese Renovierungstipps, wenn Sie für Ihr nächstes grünes Projekt bereit sind. Quelle: ZeroEnergy Design

Mit einer grünen Perspektive zu renovieren ist ein bisschen anders als ein traditioneller Umbau, aber es ist alles andere als unmöglich. Mit ein wenig zusätzlicher Sorgfalt und Rücksichtnahme können Sie eine Renovierung Ihres Hauses erzielen, die sowohl ästhetisch als auch umweltbewusst ist. Verwenden Sie diese Anleitung, um sich Gedanken über Ihr nächstes großes Projekt zu machen.

Ist Ihnen eine grüne Renovierung wichtig? Wenn ja, welche Fragen haben Sie zu diesem Prozess? Fühlen Sie sich frei, sie in den Kommentaren unten zu setzen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here