Zurückgewonnene Ressourcen: 8 Möglichkeiten, recycelte Materialien zu bewerten

Bauen mit recycelten Materialien bietet zwei Vorteile. Sie bauen nicht nur mit billigeren Materialien, die mit einer Geschichte verbunden sind, sondern tragen auch dazu bei, einen Teil Ihres CO2-Fußabdrucks beim Bauen auszugleichen. Es ist kein Geheimnis, dass Baumaterialien Ihr Baubudget wirklich belasten können. Genau wie der Wohnungsmarkt können die Materialpreise schwanken. Durch die Suche nach recycelten Materialien, wann immer dies möglich ist, können Sie mehr Geld sparen. Nicht sicher, wo ich anfangen soll? Wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen, haben Sie eine Fülle von aufgearbeiteten Materialien zur Hand. Hier sind einige der besten Orte, um kostenlose und kostengünstige Materialien zu erhalten.

Sammle diese Idee

Aufgearbeitetes Material verleiht Ihrem Zuhause zusätzlichen Charakter. Bild: Säule u. Pfau

Social Media und Online-Kleinanzeigen

Beginnen Sie am besten, indem Sie den Anruf an Ihre Freunde und Familie in den sozialen Medien richten. Wahrscheinlich hat jemand auf deiner Freundesliste etwas, das du gerade in seiner Garage haben musst. Veröffentlichen Sie eine Nachricht auf Ihrer Seite und veröffentlichen Sie dann Nachrichten auf Websites für Tauschbörsen und Online-Kleinanzeigen. Es gibt ganze Websites wie Freecycle, die sich dem kostenlosen Austausch gebrauchter Waren widmen. Hier finden Sie Holz-, Fliesen- und Thekenreste und sogar Werkzeuge.

Gebäude Wiederverwendungsgeschäfte

Habitat for Humanity Restores sind Verkaufsstellen, die Baumaterialspenden wie Armaturen, Schränke und sogar Werkzeuge annehmen. Sie verkaufen sie dann für ein paar Cent für den Dollar an die breite Öffentlichkeit weiter. Sie können überprüfen, ob sich eine Wiederherstellung in Ihrer Nähe befindet. Wenn Sie jedoch nicht das Glück haben, eine Wiederherstellung zu haben, versuchen Sie es mit Secondhand-Läden.

Sammle diese Idee

Schauen Sie sich auch die Demo-Sites für wiedergewonnenen Stein und Metall an. Bild: Marktschreier und Steinhaus

Tauschen und Handeln

Hey, du suchst kein Handout, nur recycelte Materialien! Der Handel mit einigen der zusätzlichen Materialien, die Sie zur Hand haben, kann eine Win-Win-Situation sein. Hast du nichts extra? Bieten Sie an, einem Bauunternehmer oder einem Nachbarn, der über benötigtes Material verfügt, Hand anzulegen. Oder werfen Sie einen Blick in Ihre Garage und veröffentlichen Sie einige der Werkzeuge oder Spielsachen, die Sie nicht für den Handel oder den Verkauf von Websites verwenden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Community kennenzulernen und Ihnen dabei zu helfen, einige Ihrer zusätzlichen Dinge zu entladen.

Scratch- und Dent-Center

Wenn Bodenmodelle oder Verpackungen beschädigt werden, sind sie für Einzelhändler in der Regel unverkäuflich. Während einige Geschäfte beschädigte Gegenstände mit Verlust abschreiben könnten, senden andere die beschädigten Gegenstände an Kratz- und Dellen-Verkaufsstellen. Dort finden Sie aufregende Angebote für Materialien, die kleinere kosmetische Probleme haben, von Kunden zurückgegeben wurden oder falsch bestellt wurden. Schauen Sie sich diese Verkaufsstellen für Dinge wie Teppiche, Beleuchtungskörper, Sanitärinstallationen, Fußböden und sogar Haushaltsgeräte an. Wenn Sie bereit sind, kosmetische Probleme zu übersehen oder weniger wählerisch in Bezug auf Farbe und Finish sind, können Sie Ihr Zuhause billig ausstatten.

Sammle diese Idee

Wenden Sie sich an örtliche Bauherren, um erste Informationen über Ausschuss zu erhalten. Bild: Appalachen-antikes Hartholz

Baustellen

Hier ist die Sache: Baustellen haben fast immer Reste und Reste in ihren Mülltonnen. Bevor Sie jedoch mit dem Müllcontainer nach Schrott suchen, prüfen Sie, ob es mit dem Baumeister koscher ist. Wenn Sie einen Bauunternehmer anrufen, um zu sehen, ob er Extras für Ihre Badezimmerfliesen oder einen falsch bestellten Kronleuchter hat, können Sie sich mit Auftragnehmern in Verbindung setzen, die Ihnen gerne Schrott geben, den sie sonst weggeworfen hätten.

Abbruchgelände

Abbruchstellen sind die eigentliche Mutter des recycelten Materials, da das Material in den meisten Fällen auf die Deponie geleitet wird. Wenn Sie darüber nachdenken, wie viele Häuser in technisch einwandfreiem Zustand renoviert wurden, ist dies ein Kinderspiel. Cabinetry wird zum Beispiel häufig aktualisiert, auch wenn kosmetisch oder funktional nichts falsch ist. Halten Sie Ausschau nach Abbruchstellen, um wiedergewonnenes Holz, Ziegel, Schränke und sogar Fliesen und Fußböden zu erhalten.

Schrottplätze

Bergungshöfe werden normalerweise von Personen betrieben, die das Potenzial in nahezu allen Bereichen erkennen können. Selbst die im Versand verwendeten Paletten können zu Altholz werden, wenn Sie sie in gutem Zustand vorfinden. Nehmen Sie sich einen Samstagnachmittag Zeit und begeben Sie sich zu Ihrem örtlichen Schrottplatz. Teilen Sie dem Eigentümer oder Manager einige Dinge auf Ihrer Wunschliste mit, und häufig finden Sie jemanden, der Ihnen gerne bei Ihrer Schatzsuche hilft. Bergungshöfe eignen sich hervorragend zum Upcycling von Metall und Altholz sowie zum Auffinden von Ersatzteilen für teure Werkzeuge.

Sammle diese Idee

Aufgearbeitete Materialien sorgen für hervorragende architektonische Eigenschaften. Bild: Jane Kim Design

Werbung

Hey, niemand kann dir sein recyceltes Zeug geben, wenn du nicht fragst, oder? Wenn Sie einfach das Wort in Ihrer Nachbarschaft aussprechen, können Sie eine enorme Rendite für Ihre Zeit erzielen. Wenn Sie einen Flyer ausdrucken, der Ihren Nachbarn mitteilt, woran Sie arbeiten, und einige der Materialien, die Sie recyceln möchten, können Sie die Dinge praktisch aus Ihrem eigenen Garten zurückfordern. Stellen Sie ein paar Flugblätter in der Stadt auf oder hängen Sie sie an die Schwarzen Bretter der Community, um sicherzugehen, dass Sie davon erfahren.

Egal, ob Sie Ihr Haus renovieren oder von Grund auf neu bauen, Ihr Baumarkt ist nicht das A und O für Materialien. Wenn Sie kreativ in Bezug auf die Beschaffung sind und über die üblichen Möglichkeiten hinausblicken, können Sie Geld sparen und Ihre Story erweitern. Erwecken Sie Materialien zu neuem Leben, indem Sie sich verpflichten, sie zu recyceln und wiederzuverwenden, wann immer Sie können, und Sie werden Ihr fertiges Projekt noch mehr zu schätzen wissen als zuvor.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here