Die Kraft der Farben: Warum Ihre Farbauswahl wichtig ist

Hast du eine Lieblingsfarbe? Haben Sie sich jemals gefragt, warum Sie eine bestimmte Farbe bevorzugen und wie sie sich auf Sie auswirkt? „Eines der erstaunlichsten Dinge an der Farbe ist die enge Bindung an Emotionen, die die Farbe extrem subjektiv macht“, so Andrea Magno, Farb- und Designexperte bei Benjamin Moore. „Es gibt so viele Emotionen, die Farbe hervorrufen kann, viele, die aus unseren vergangenen Erfahrungen stammen oder die von Natur aus eine Person ansprechen.“ Ihre Farbwahl kann einen Raum definieren.

„Farben können alle unsere Emotionen hervorrufen, von glücklich bis traurig und von Liebe bis Abneigung“, erklärt Rachel Skafidas, leitende Farbdesignerin bei Krylon. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Ihre Farbwahl Ihre Emotionen beeinflussen kann. Wir untersuchen auch, wie Sie diese Informationen in Ihr Zuhause integrieren können.

rot

Sammle diese Idee

Caliente, der Name dieser leuchtend roten Farbe, regt Ihren Appetit an. Bild: Benjamin Moore

Es gibt einen Grund, warum Feuerwehrautos, Feuerlöscher und Stoppschilder rot sind. Diese Farbe erregt Ihre Aufmerksamkeit. "Die Farbe Rot ist mit Liebe und Leidenschaft verbunden, aber es ist auch eine alarmierende, aufregende Farbe", sagt Skafidas. Rot ist eine Farbwahl, die die Sinne anregt. „Während Farben mehrere Emotionen hervorrufen können, impliziert die Verwendung der Farbe diese Emotionen“, sagt sie.

Magno erklärt auch, dass es immer Ausnahmen zu den Farbregeln gibt. „Ein roter Raum kann sich zum Beispiel für eine Person zu energiegeladen oder aggressiv anfühlen, während er für eine andere Person beruhigend und einhüllend wirkt“, sagt sie. "Der Schlüssel ist zu überlegen, wie sich der Raum für den Einzelnen anfühlen soll."

Rosa

Sammle diese Idee

Pink ist eine frische und jugendliche Farbwahl. Bild: adventtr / Getty Images

Bei Farben spielt die Sättigung eine Schlüsselrolle. "Je gesättigter eine Farbe ist, desto intensiver ist der Farbton, was eine intensivere Emotion hervorruft", sagt Ashley Banbury, leitende Farbdesignerin bei HGTV HOME von Sherwin-Williams. "Ich denke, wir sind uns alle einig, dass ein echtes Rot eine der stimulierendsten Farben im Farbkreis ist. Im hellsten Zustand kann es den Blutdruck und die Pulsfrequenz erhöhen", sagt sie. Sie fügt jedoch hinzu, dass Pink, eine weniger intensive Version von Rot, einige dieser Attribute besitzt, aber subtiler ist.

Orange

Sammle diese Idee

Diese zitrische Farbe, Orange Slice, ist mutig und macht dennoch Spaß. Bild: Valspar

Die Farbe Orange ist in der Regel mit Spaß und Kreativität verbunden. „Zum Beispiel vermittelt das lebendige Orange Slice ein Gefühl von Verspieltheit“, so Sue Kim, leitende Farbdesignerin bei Valspar. Diese lebendige Farbwahl funktioniert in einigen Räumen besser als in anderen. „Bei der Auswahl der Farben für Ihr Zuhause möchten Sie im Voraus entscheiden, wie die Stimmung und das Raumgefühl aussehen sollen“, so Skafidas. "Beispielsweise hat ein Kinderspielzimmer oder sogar eine Küche normalerweise ein fröhlicheres, optimistischeres Gefühl und verträgt mehr Sättigung", sagt Skafidas. „Natürlich kann jeder dieser Räume mit gesättigten Akzenten und Verzierungen umgehen, wenn er mit weniger gesättigten Wandfarben kombiniert wird.“

Gelb

Sammle diese Idee

Diese Frühlingskürbisfarbe belebt die Waschküche. Bild: Valspar

Gelb ist eine Farbwahl, die Emotionen wie Begeisterung, Glück, Bestimmtheit und Energie hervorruft. „Spring Squash ist ein fröhliches Gelb und unterstreicht die Haltung einer Fülle von Leben“, sagt Kim. Vergessen Sie jedoch nicht, dass nicht jeder gleich auf Farben reagiert. "Während Gelb als positiv und einladend eingestuft wird, kann es bei manchen Menschen zu Frustrationen führen", sagt Banbury. „Überlegen Sie sich also genau, welche Farben zu Ihnen sprechen, und wählen Sie eine Kombination aus, die Ihre individuelle Harmonie schafft“, rät Banbury.

Grün

Sammle diese Idee

Grün kann eine entspannende oder energiereiche Farbwahl sein. Bild: YKvision / Getty Images

Sogar die Farbe Grün kann je nach Sättigungsgrad eine Vielzahl von Emotionen hervorrufen. „Denken Sie an Orte, die zur Entspannung anregen sollen, wie z. B. ein Spa. Die Farbauswahl ist häufig weniger gesättigt“, erklärt Magna. Und sie sagt, dass das Gegenteil für energiereiche Umgebungen zutrifft, in denen gesättigte Farben bevorzugt werden.

„Wenn eine limonengrüne Farbe ihre Sättigung erhöht, wirkt die Säure in der Farbe abenteuerlicher und aktiver. Wenn Sie die Sättigung verringern, entspricht der Farbton eher dem, was Sie in der Natur finden würden“, sagt Kim.

Blau

Sammle diese Idee

Diese palladianblaue Farbe ahmt den Ozean nach. Bild: Benjamin Moore

Königsblau ist normalerweise entspannend und ruhig, und Himmelblau fördert das Gefühl von Produktivität, Freude und sogar Freiheit. „Die Farbintensität reicht von einer reinen, lebendigen Farbe bis zu einem gedämpften Zustand - das ist die Einführung von Grau in die Farbe“, sagt Skafidas. Während die Sättigung normalerweise für Aufregung sorgt, warnt Magno, dass sie auch überwältigend sein kann. "Dies ist der Grund, warum ungesättigte oder weniger gesättigte Farben für einen Raum gut funktionieren", erklärt sie. „Die meisten Menschen werden sich für gesättigte Akzente entscheiden, da die Wände eher gedämpft wirken, da dies dazu beiträgt, die Ästhetik und die Stimmung des Raums in Einklang zu bringen“, sagt Skafidas.

Lila

Sammle diese Idee

Twilight Mist ist eine knackige violette Farbe. Bild: Valspar

Lila ist eine mysteriöse, einfallsreiche und luxuriöse Farbwahl. „Wenn Sie Farben für Ihr Zuhause auswählen, sollten Sie am besten über den persönlichen Geschmack nachdenken und darüber, welche Farben am besten zur Geltung kommen, da dies Hinweise gibt, mit deren Hilfe Sie feststellen können, welche Farben für Ihr Zuhause am besten geeignet sind“, rät Magno. „Wenn Hausbesitzer sich nicht sicher sind, welche ansprechend sind, kann es hilfreich sein, an eine Zeit zu denken, in der Sie sich in einer besonders entspannten Umgebung befanden, oder an Farben, die Sie bei der Auswahl eines Outfits bevorzugen - dies kann dazu beitragen, die Auswahl auf eine bestimmte Farbfamilie zu beschränken oder die Helligkeit oder Dunkelheit einer Farbe. “

Braun

Sammle diese Idee

Braun schenkt wie heiße Schokolade Wohlbefinden und Wärme. Bild: Spiderstock / Getty Images

Braun ist eine natürliche, warme und zugleich beruhigende und stabilisierende Farbwahl. Und wenn Sie versuchen, Farben zu wählen, hat Magno einen anderen Vorschlag. „Eine weitere Möglichkeit, festzustellen, welche Farben emotional ansprechen, besteht darin, Bilder aus einem Magazin zu ziehen oder online zu speichern. Wenn mehrere Bilder gespeichert sind, zeigt sich nicht selten eine klare Farbpräferenz, die eine geeignete Farbpräferenz signalisiert Du bist zu Hause “, sagt sie.

Schwarz

Sammle diese Idee

Schwarz ist elegant und stilvoll. Bild: Runna10 / Getty Images

Die Farbe Schwarz ist mit Eleganz verbunden, und es gibt viele Möglichkeiten, die stilvollste Farbe eines jeden Jahres zu verwenden. Schwarz kann einen dramatischen Effekt hinzufügen oder auch einen beruhigenden, beruhigenden Effekt haben. „Während es wichtig ist, die Funktion jedes einzelnen Raums in Ihrem Zuhause und die Emotionen zu berücksichtigen, sollten Sie ganzheitlich über Ihr Zuhause nachdenken“, sagt Banbury. „Möchtest du zu einem ruhigen Rückzugsort nach Hause kommen oder möchtest du deine Kreativität mit kräftigen Kontrasttönen ausdrücken?“

Neutrale Farben

Sammle diese Idee

Diese graue Wand bietet einen ruhigen Hintergrund für die natürlichen Holzelemente. Bild: image_of_life / Getty Images

Neutral kann einen beruhigenden Hintergrund bieten, der es ermöglicht, dass andere Farben hervorstechen. Grau ist eine formelle, ruhige und beruhigende Farbe. Weiß ist schlicht und einfach und ruft auch Ruhe hervor. Andere neutrale Farben sind Beige und Taupe, und einige Experten empfehlen neutrale Farben, wenn Sie Ihr Zuhause verkaufen. „Farben können Ihr Zuhause mit Energie versorgen, beruhigen und ein Gefühl der Ruhe hervorrufen“, sagt Kim. „Wählen Sie eine Farbe, die zu Ihnen spricht und die Stimmung widerspiegelt, die Sie im Raum einfangen möchten.“

Eine gute Sache über Farbe ist, dass es die einfachere Weise ist, Ihr Haus zu ändern. Und wenn Sie den richtigen Farbglanz wählen, können Sie einen Raum schaffen, in dem Sie Ihr Zuhause noch mehr lieben.

Was ist die Farbe Ihrer Wahl für Ihr Zuhause? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here