Organisieren Sie Ihr Wohnzimmer in 5 Tagen

Die Lebensberaterin Sarah Laurie teilt ihre Ideen für ein ruhiges und aufgeräumtes Wohnen und Schlafen. sarahlaurielifestyles.com

Tag 1

Finden Sie Objekte ein Zuhause. Das Wohnzimmer ist oft einer der größten Räume im Haus. Aus diesem Grund kann es leicht zu einer Müllhalde für Gegenstände werden, die Sie später weglegen. Ein Großteil unseres Gefühls der Unordnung kommt von "Sachen", die um das Haus herum liegen. Verlegen Sie alles, was Sie anderswo aufbewahren können, in Ihr rechtmäßiges Zuhause - und geben Sie diesem Ritual jeden Abend ein paar Minuten Zeit.

Tag 2

Jemandes Müll ist der Schatz einer anderen Person. Das Wort "Klumpen" leitet sich vom Wort "Klumpen" ab, was bedeutet, zu koagulieren (Klumpen, Verhärten, Verdicken). Indem wir diese Verbindung zu unserem Zuhause herstellen, können wir sehen, wie Unordnung unseren Raum stagnieren lässt. Entscheiden Sie, welche Artikel Sie nicht mehr benötigen, und verkaufen, tauschen oder spenden Sie sofort.

Tag 3

Räumen Sie Schränke, Schubladen und Regale auf. Gleicht Ihr Fernsehschrank einem Aufbewahrungsschrank? "> Tag 4

Oberflächenbereich reinigen, entstauben und polieren. Möbel herausziehen, Fußleisten abwischen und jede Ecke absaugen. Reinigen Sie Ihre Fenster. Genießen Sie die frische Energie, die mit einem gesünderen Zuhause einhergeht - und einen klareren Blick auf die atemberaubende Natur.

Tag 5

Neigen Sie zu Fix-It-Aufgaben. Unvollständige Arbeiten wirken belastend. Erledigen Sie also schwierige Aufgaben: Ersetzen Sie die durchgebrannte Glühbirne, flicken Sie die Kissenhüllen aus ... Sie sollten sich in einem Wohnbereich entspannen können und nicht mit mehr zu erledigenden Aufgaben herumtollen.

Zusammengestellt von: Shelley Ferguson
Fotografie von: Tony Amos & Maree Homer / bauersyndication.com.au.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here