Für jetzt und für immer Lösungen für eine Wrap-around-Veranda

Ihr Haus und Garten Chefredakteur Stephanie Attwater Traum Reno ist für eine Veranda. Wir entdecken die kurz- und langfristigen Lösungen

Für jetzt und für immer Lösungen für eine Wrap-around-Veranda

„Ich war schon immer an diesen schönen, breiten Veranden in alten nordamerikanischen Häusern mit Korbmöbeln und Eistee vom Fass interessiert. Wenn das Deck um das Haus gewickelt wäre, gäbe es immer etwas Schattiges oder Geschütztes zum Sitzen, und alle Räume könnten durch französische Fenster geöffnet werden “, sagt Stephanie Attwater, Chefredakteurin von Your Home and Garden.

Stephanie hat ein kleines einstöckiges Haus aus den 1960er Jahren. Es gibt ein vorhandenes Deck an der Seite des Hauses, das an einem Hang gebaut ist. Sie träumt von einer umlaufenden Veranda, aber in der Zwischenzeit würde ein überdachtes Deck reichen.

Vorerst Lösung

Eine kurzfristige Lösung wäre, ein spezielles Sonnensegel anzubringen und maschinell bemessene Pfosten im Format 90 x 90 cm an der Außenkante des vorhandenen Decks anzubringen, um sie als Befestigungspunkte für das Segel zu verwenden. Sie können auch ein vorgefertigtes Sonnensegel in einem Baumarkt kaufen. Achten Sie darauf, die Segelhaken sicher zu befestigen, und verwenden Sie, wo möglich, Ringschrauben.

Vorteile
Eine schnelle Lösung, die vor Sonne oder Schlagregen schützt.

Nachteile
Etwas Regen wird noch durchkommen, wenn es stark fällt oder es stark windet.

Überlegungen
+ Attraktivität für die Straße - dies ist am besten für die Rückseite oder die Seite des Hauses geeignet.
+ Windzonen - Befinden Sie sich in einer starken oder schwachen Windzone? "> Forever-Lösung

Ein Rundum-Deck ist eine großartige Möglichkeit, die Straßenansicht Ihrer Immobilie zu ändern. Es würde am besten auf einem Grundstück auf ebenem Grund funktionieren, wo Sie Gärten neben der Eingangstreppe und dem Deck anlegen könnten. Wenn Sie steile Rasenflächen haben, müssen Sie möglicherweise den Bereich ausgleichen oder umrahmte Stützmauergärten anlegen, um die Fallweite auf ein Minimum zu beschränken.

Vorteile
Verleiht der Immobilie ein attraktives Straßenbild und einen Mehrwert.

Nachteile
Großes Projekt, kann teuer sein.

Überlegungen
+ Decks mit einer Höhe von mehr als 1, 5 m müssen genehmigt werden.
+ In Seespritzzonen müssten alle Befestigungen aus Edelstahl sein.
+ Dies würde nicht allen Hausstilen entsprechen.
+ Sie können einen Teil der nichttragenden Arbeiten selbst ausführen, z. B. das Verlegen der Terrassen.

Zeit: Vier Wochen mit zwei Bauherren einplanen. Für einige Teile des Builds wäre ein dritter Builder erforderlich.
Budget: über 25.000 USD.

Worte von: Fiona Ralph. Fotografie von : Alicia Taylor / bauersyndication.com.au.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here