Die Stimmung dieses Badezimmers wurde durch ein paar letzte Handgriffe gehoben

Ein paar letzte Handgriffe waren alles, was für dieses Badezimmer benötigt wurde. Wir sehen uns an, wie warme Holztöne mit pazifischem Rand den Raum gestylt haben

Die Stimmung dieses Badezimmers wurde durch ein paar letzte Handgriffe gehoben

Wer wohnt hier ? "> Wie war der Raum vorher? Der Raum - einschließlich des Spiegels - ist derselbe, als wir unser Haus gekauft haben.

Was hast du getan, um es wieder gut zu machen? Das Einzige, was ich getan habe, ist, die Natur mit einer Pflanze, einer Steinschale aus Rajasthan und einer Reihe recycelter Muscheln aus Fidschi, die wir als Willkommensgeschenk erhalten haben, als wir dort Urlaub machten, ins Haus zu bringen. Ich habe auch den gerahmten Druck aufgehängt.

Größte Herausforderung? Kein natürliches Licht zum Arbeiten. Es ist ein großartiger, stimmungsvoller Ort, aber nicht ideal zum Schminken.

Was denkst du jetzt über das Zimmer? Wir sind sehr zufrieden damit, besonders mit dem Druck an der Wand.

Budget: 290 US-Dollar


1/5

Der Waschtisch und der Spiegel sind unverändert, als Rashida und Adarsh ​​Patel das Haus kauften.

2/5

Rollen Sie Ihre Handtücher, anstatt sie zu falten, und erzielen Sie auf einfache Weise einen polierten Look.

3/5

Die Farbe des Drucks an der Wand ist eng mit dem Waschtisch und dem Spiegel verbunden und trägt dazu bei, die Leerstelle interessanter zu gestalten.

4/5

Die Steinschale und die Muscheln verleihen dem Raum zusätzliche Textur.

5/5

Die Gesamtkosten für den letzten Schliff betrugen 290 USD.


Worte von: Annick Larkin. Fotografie von: Emma MacDonald und Nicola Edmonds.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here