Das Leben ist ein Strand in diesem Bach in Matarangi

Eine große Familie mit einer Liebe zum einfachen Leben hat ihren kleinen Bach im Schatten des Meeres gemalt

Außer in den Schlafzimmern wurden überall Vinylböden in Holzoptik verwendet. Es ist strapazierfähig und der gesamte Bach kann in wenigen Minuten gewischt werden.

Wie eine siebenköpfige Familie in ein Apartment mit zwei Schlafzimmern passt, ist ein Wunder, aber die Innenarchitektin Jackie Jones hat es irgendwie geschafft. Sie und ihr Ehemann Jeremy hatten nach etwas Besonderem gesucht: Es musste nicht groß sein, aber es musste ein Ferienhaus sein, in dem die Familie des Paares lebte - Jeremy hat zwei Kinder, Sophie und Matt; Jackie hat drei Töchter, Emily, Caitlin und Lucy - zusammen könnten sie wundervolle Erinnerungen machen. Letztes Jahr, als sie diesen 16-jährigen Bach in Matarangi auf der Coromandel-Halbinsel fanden, wussten sie, dass es genau das Richtige war.

"Wir fanden das Layout mit seinem offenen Wohnbereich toll und obwohl es nur zwei Schlafzimmer hatte, fühlte es sich sofort geräumig an", sagt Jackie. „Der Außenbereich ist nach hinten raus und es gibt auch viel Rasen für Zelte. Wir konnten sofort sehen, dass dieser Ort wirklich gut für unsere Familie funktionieren würde. “

Der offene Wohnraum verwandelt sich in einen Schlafbereich mit ausklappbarer Couch.

Im Essbereich mit rundem Tisch und Frühstücksbar kann die Familie im Winter oder bei schlechtem Wetter gemütlich zusammen essen. Bei gutem Wetter passen sie problemlos um den 8-Sitzer-Outdoor-Tisch. Ähnlich verhält es sich in der Lounge, in der jeder dank eines Schlafsofas, eines Sofas im Freien und zweier Sitzpuffs im Seeigelstil einen bequemen Sitzplatz garantiert. „Wir können den Kaffeetisch im Freien auch in eine Ottomane verwandeln (darunter befindet sich ein Sitzkissen)“, sagt Jackie.

„Im Sommer stellen wir die Couch und den Couchtisch im Freien auf die Terrasse, da wir sowieso den größten Teil unseres Lebens im Freien verbringen.“ Schlafweise bietet der Bach Platz für acht Betten (Schlafsofa mitgerechnet) - und es gibt sogar Matratzen für den Boden, wenn Extras bleiben die Nacht. Wenn Freunde über diesen Sommer bleiben, ist geplant, dass die Kinder auf dem Rasen in Zelten übernachten, während die Erwachsenen drinnen schlafen.

Die originale blaue Küchenbank fügt sich bequem in die neue Palette des Hauses ein, sodass das Ehepaar sie unberührt lässt.

Sie werden auch in diesem Bach keine Unordnung finden. Saubere Oberflächen tragen zur Illusion von Raum bei. "Weil es ein Bach ist und es klein ist, waren wir sparsam mit dem, was wir aufgenommen haben", sagt Jackie. "Alles hat einen Zweck und wir haben nichts Übermäßiges."

Dies funktioniert gut, weil das Paar die Ästhetik des Bachs einfach halten wollte. Im Inneren wird nur wenig Speicher benötigt. „Zwei große Doppelschränke und ein doppelter Wäscheschrank passen zur Rechnung und die Kinder haben jeweils eine Schublade für Kleidung. Wenn es Sommer ist, brauchen sie sowieso nur kurze Hosen und Hosen “, erklärt Jackie.

Es gibt keinen Fernseher oder WiFi; am bach zu sein bedeutet, draußen auf dem Fahrrad zu sein, Reifen zu schießen, auf der Zaunpfeilscheibe Darts zu spielen oder zum Strand zu gehen. Ein Schuppen beherbergt alle lustigen Outdoor-Dinge: Boogie-Boards, Zelte, Eimer, Spaten und Fahrräder - bereit für jedes Outdoor-Abenteuer, das sich die Kinder erträumen möchten.

Obwohl Jackie Innenarchitektin ist, hat sie die Regeln gebrochen, als es darum ging, den Bach zu machen, und kam zur ersten Biene mit bereits gekauften Farbtöpfen. „Ich bin fest davon überzeugt, Farben zu testen, aber in diesem Fall wusste ich nur, dass Resene 'Half Sea Fog' perfekt ist!“, Sagt sie.

Bevor das Paar überhaupt Besitz ergriff, plante Jackie die markante Wand des Speisesaals. Sie und Jeremy haben an acht Wochenenden jeden Zentimeter des Interieurs selbst bemalt, beginnend am ersten Tag. "Mit vier Mänteln an jeder Wand war es eine epische Aufgabe", sagt Jackie. „Manchmal weckte Jeremy mich, als ich um 6 Uhr morgens malte - ich wollte es nur erledigen!“ Als sie einen Bereich fertiggestellt hatten, brachten sie eine Menge Gegenstände mit, um sie einzurichten und den Bach Stück für Stück zu formen.

Jetzt, mit all der harten Arbeit, kann sich das Paar endlich entspannen und die guten Zeiten rollen lassen, während die Familie ihren ersten Sommer bei ihrem fantastischen Kurzurlaub am Strand genießt.

Worte von : Catherine Steel. Fotografie von : Helen Bankers.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here