Jodi Newnhams Zuhause ist dank ihres fachmännischen Blicks ein moderner Luxus-Traum

Es kommt nicht oft vor, dass Mid-Century-Stil, moderne Luxusstücke und eine handwerkliche Note in perfekter Harmonie funktionieren, aber Jodi Newnhams Haus schafft dies mit fachmännischer Präzision

Jodi Newnhams Zuhause ist dank ihres fachmännischen Blicks ein moderner Luxus-Traum

Das Interieur der Aucklander Innenarchitektin Jodi Newnham strahlt modernen Luxus aus. Mit mehr als einem Hauch von Hollywood-Glamour mischen ihre Räume einzigartige Stücke aus der Mitte des Jahrhunderts mit satten Schmuckfarben, geometrischen Formen und kontrastierenden Texturen. Nirgendwo ist der Stil der Designerin so deutlich zu spüren wie in ihrem eigenen Zuhause, wo Möbel aus der Mitte des Jahrhunderts vor einem Hintergrund aus weißen Wänden und hellem Holzboden stehen. Die Detaillierung ist einfach gehalten, um ihre Möbel- und Kunstsammlung hervorzuheben.

Nach seinem Kunst- und Modestudium verwandelte sich Newnhams Leidenschaft für Innenräume vor fast drei Jahren in die Gründung des Swag Design Studios. Ihre Arbeit als Innenarchitektin passt gut zu Mid Century Swag, ihrem Online-Shop, der bemerkenswerte Stücke aus der Mitte des Jahrhunderts aus den USA präsentiert.

Newnham ist von dem Stil und der Handwerkskunst der Epoche angezogen. „Ich war schon immer fasziniert von Möbeln und Kunst, die eine Geschichte haben. Ich denke, Ihr Blick wird von Gegenständen angezogen, die eine Unterhaltung auslösen, und Stücke aus der Mitte des Jahrhunderts tun dies für mich. “

Newnham malt immer noch abstrakte Bilder und einige haben sogar den Weg in die Häuser ihrer Kunden gefunden. „Mein Ansatz ähnelt dem von mir entworfenen Interieur. Es ist eine Wärme und Laune. Schichten dunkler Farben werden oft mit Gold oder Metallen gemischt, um ein luxuriöses Gefühl zu erzeugen. “

Der Schlüssel zur Innenarchitektur ist der gleiche Ansatz wie beim Zusammenstellen eines Kleiderschranks, rät sie. „Investieren Sie in klassische Stücke und fügen Sie dann Schichten zu diesen Heftklammern hinzu.“ Die Räume werden von auffälligen Möbeln wie einem schönen Sofa und kleineren Accessoires verankert, die ausgetauscht werden können.

Newnham genießt es, bei sich zu Hause „Dinge zu verändern“, wie es ihr Ehemann Paul Barry gewohnt ist, da er häufig in einer anderen Umgebung zu Hause ankommt. Ihre Kinder Niamh (8) und Stafford (6) erhalten regelmäßig Dekor-Updates für das Schlafzimmer. "Ich kann mir nicht helfen", lacht sie. "Ich habe eine Idee und ich muss sehen, wie es aussehen wird."

Wörter vorbei: Leanne Moore / Höhle. Fotografie vorbei: Helen Bankers / Höhle.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here