Das Interior Design-Duo Bibby + Brady über die Erfolgsgeschichte

Das Interior-Design-Duo Bibby + Brady hat sich mit seiner inspirierenden Herangehensweise an die Dekoration bereits einen Namen gemacht. Vic Bibby teilt die Geschichte hinter ihrem Erfolg

Das Interior Design-Duo Bibby + Brady über die Erfolgsgeschichte

Die in Hawke's Bay ansässigen Innenarchitekten Vic Bibby und Dael Brady von Bibby + Brady haben sich von Karrieren im Grafikdesign und Eventmanagement zu einer erfolgreichen Innenarchitekturfirma entwickelt, die Häuser und Unternehmen für eine Reihe von Kunden in wunderschöne Räume verwandelt. Wir haben Vic nach der Geschichte hinter ihrer Marke gefragt.

Wie haben Sie sich kennengelernt und warum haben Sie sich entschlossen, gemeinsam Geschäfte zu machen ">

Wann hast du das Geschäft angefangen?
Es war Ende 2012, als wir diesen ereignisreichen Kaffee einholten und mit der Planung des Geschäfts begannen. Im Januar 2013 haben wir unseren ersten Kunden, ein Einfamilienhaus in Tamahere, bekommen. Dies ist immer noch ein Lieblingsprojekt von uns. Wir haben den Großteil ihres Hauses Zimmer für Zimmer mit den Kunden zusammengearbeitet und haben kürzlich wieder mit ihnen zusammengearbeitet, als sie eine größere Erweiterung des Hauses fertigstellten.

Was hast du gemacht, bevor du das Geschäft angefangen hast?
Ich hatte ein Diplom in visuellem Kommunikationsdesign und war über 10 Jahre als Grafikdesigner in der Werbung tätig. Nach dem Kauf unseres Zweitwohnsitzes begann ich, mich ganz für die Innenarchitektur zu begeistern, und gründete einen Blog für Innenräume, Cush & Nooks, der nur als kreative Verkaufsstelle diente. Ich habe meine Abende und Wochenenden damit verbracht, den Blog zu schreiben, und obwohl dies ursprünglich nicht meine Absicht war, bedeutete die ständige Bitte, für andere Unternehmen zu werben, dass ich den Blog in ein Geschäft verwandeln konnte.

Und was ist mit Dael ">

An welchen Projekten arbeiten Sie am liebsten?
Unsere Lieblingsprojekte sind vollständige Hausrenovierungen oder Neubauten, da es wichtig ist, dass das Design zusammenhängend durch das Haus fließt und nicht nur durch einen einzelnen Raum. Ende letzten Jahres haben wir auch unser erstes Restaurantdesign fertiggestellt, das von einer leeren, zerbröckelnden Hülle bis zur fertigen, vollständig gestalteten Einrichtung reicht. Wir haben die Herausforderung, einen so großen Job zu managen, sehr genossen und würden gerne in Zukunft ähnliche kommerzielle Projekte übernehmen. Die Vermietung von Airbnb-Boutiquen ist zu einer weiteren Spezialität geworden.

Haben Sie für das kommende Jahr Pläne für Ihr Unternehmen?
Dies ist ein großes Jahr für uns. Während wir wachsen, ist es wichtig, dass wir einen umfassenden Design-Service anbieten können. Deshalb freuen wir uns, dass jetzt ein fantastischer Innenarchitekt mit uns zusammenarbeitet. Dies bedeutet, dass wir 3D-Rendering, CAD-Zeichnungen und Zeichnungserstellung anbieten und Pläne dem Rat vorlegen können. Wir können Ihren Job wirklich von Anfang bis Ende ausführen. Mit dem Risiko eines Klischees sind wir Ihr Einrichtungs-One-Stop-Shop!

Wir hören, dass Sie in den Einzelhandel ziehen?
Wir werden unser Geschäft um eine kleine Einzelhandelsabteilung erweitern und einige unserer Lieblingsstücke anbieten. Es wird ein wunderschönes neuseeländisches Sofa geben, das in verschiedenen Farben erhältlich ist, maßgefertigte Kissen, einige wunderschöne Lichter, die wir in Zusammenarbeit mit einem lokalen Handwerker kreiert haben, Tapeten und eine Reihe von Kunstwerken.

Was inspiriert Sie im Moment im Interieur ">

Beschreiben Sie Ihre Herangehensweise an die Inneneinrichtung.
Unser Ansatz ist es, jeden Job so unterschiedlich zu behandeln wie die Menschen, denen sie angehören. Wir bemühen uns, individuelle Räume zu schaffen, die den Lebensstil und die Wünsche jedes Kunden widerspiegeln. Wir möchten, dass unsere Entwürfe schön und inspirierend sind, aber auch entspannt und angenehm. Obwohl jedes Projekt anders ist, streben wir dasselbe Endergebnis an - ein Raum, in dem Sie eine Weile bleiben möchten.

bibbyandbrady.co.nz
@bibbyandbrady

Interview von: Fiona Ralph. Fotografie von: Florence Charvin.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here