Im Inneren des Blocks ist Shelley Fergusons beeindruckendes Haus in Auckland Co-Moderatorin

Die Co-Moderatorin von Block, Shelley Ferguson, lädt uns in ihr atemberaubendes Zuhause in Auckland ein, um uns auf eine inspirierende Tour durch ihr Lieblingszimmer mitzunehmen

Player wird geladen...


Im Inneren des Blocks ist Shelley Fergusons beeindruckendes Haus in Auckland Co-Moderatorin

Shelley Ferguson ist Redaktionsleiterin von Home- und Fashion-Magazinen bei Bauer Media, einschließlich Your Home and Garden, und Co-Moderatorin von The Block. Sie lebt mit Ehemann Steve und ihren Kindern Flynn und Jett in Birkenhead, Auckland.

„Wir sind im Mai 2016 hierher gezogen. Wir hatten ein Haus in der Nähe und hatten architektonische Pläne und wollten diese große Renovierung durchführen. Dann bin ich von den Geschäften heruntergefahren und vor diesem Haus stand ein Verkaufsschild. Ich rief meinen Mann an und sagte: „Baby, wir haben ein Problem ... wir müssen dieses Haus haben. Es war so emotional für mich; So habe ich mich noch nie gefühlt. “

„Ich denke, einige Leute sind von einem Haus aus den 60ern abgeschreckt, aber ich habe es immer geliebt, wie es schon ausgesehen hat. Ich bin sehr von diesem Entwurf aus der Mitte des Jahrhunderts angezogen. Als ich anfing, mich damit zu beschäftigen, wollten die Architekten diese Verbindung zur Natur und so kamen die großen Glasschieber herein. “

„Die Natur ist unglaublich wichtig für mich. Ich bin so begeistert davon, dass normalerweise die Farben, Texturen und alles, was ich von Natur aus mag, auch draußen zu finden sind. Als wir hier ankamen, waren die Linien des Hauses wirklich wunderschön, also wollte ich nichts davon ändern - es war alles kosmetische Änderungen, die wir gemacht haben. Es hatte blauen Teppich und blaue Wände. Steve und ich haben den Innenraum selbst gestrichen. Wir haben einen Monat gebraucht. Es war die Hölle. "

„Wir haben es nachts gemacht, die Musik auf den Kopf gestellt und ein paar Weine getrunken und sind gerade durchgekommen. In anderen Häusern hatten wir Neugeborene, Kleinkinder und dein Lebensraum ist nicht dein Lebensraum, weil er überall mit Spielzeug und Wäsche unordentlich ist. Aber als wir hierher zogen, waren die Jungs (jetzt viereinhalb und sechs) etwas älter. Dieses Haus ist so viel besser, dass sie unten eine eigene Lounge haben. Hier oben ist also natürlich mehr ein Raum für Erwachsene. “

„Ich habe diesen Bereich in zwei Zonen aufgeteilt - die Lounge mit dem Feuer und dem Fernseher. und dann diese kleine Zone mit den blauen Stühlen, die wir unsere Erwachsenenzone nennen. Es hat zwei Eimersessel und wir schauen oft hinaus und haben einen Wein und eine Platte. Und jetzt ist es natürlich der Lieblingsort der Jungs. Sie nennen es ihre Wrestling-Box und sie sitzen auf den Stühlen und tun so, als würden sie fahren. Ich denke, so sollte es sein. “

„Sie rennen immer noch herum und springen auf die Stühle, damit ich nichts kaufen kann, was zu zerbrechlich ist, aber sie sind wirklich respektvolle kleine Jungs. Die Außenseite meines Hauses ist blau gestrichen. Wenn ich mein Zuhause beschreibe, sage ich, es ist etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes und etwas Blaues! Ich glaube nicht, dass ich irgendeinen Einrichtungsstil habe. Ich bin ein bisschen ein Sammler; Ich liebe Vintage-Läden und Second-Hand-Einkäufe. “

„Ich mag Dinge, die mir etwas bedeuten und die mich und die Familie glücklich machen. Sie können Trends ein- und ausziehen, aber Ihr Grundstil sollte sich um Sie handeln. Es gibt hier also Dinge wie den Kristall meiner Nana, der von der Familie weitergegeben wurde. Ich erinnere mich, wie sie die Sherrygläser herausgezogen haben, als ich klein war. “


Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Now to Love.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here