Wie ein Waikato Cottage vom DIY-Desaster zum ultimativen Traumhaus wurde

Mit seiner gedämpften Farbpalette, strukturellen Akzenten und dem Wüstenstil ist dieses Waikato-Haus genau das, woraus Pinterest Träume gemacht sind. Wir entdecken die besondere DIY-Reise

Player wird geladen...

Wie ein Waikato Cottage vom DIY-Desaster zum ultimativen Traumhaus wurde

Als die Keirs ihr Haus kauften, war es in einem traurigen Zustand, mit blumigen Tapeten, schmuddeligem grünen Teppich und einem Nebengebäude mit Dusche und Toilette, das seit Jahrzehnten nicht mehr benutzt worden war. Das Hauptbadezimmer war einst ein Schlafzimmer gewesen, und das ursprüngliche Bad war als Abstellraum neben der Küche hergerichtet worden.

Trotz der bescheidenen Größe ihres neuen Zuhauses war es alles, was das Paar zu der Zeit brauchte, und sie konnten sehen, dass es das Potenzial hatte, ein wunderbares Familienheim zu werden.

Wendys Designtipps

  • Halten Sie es minimal und stellen Sie sicher, dass alles in Ihrem Haus einen Designzweck hat.
  • Wenn Sie einen rein weißen Look bevorzugen, fügen Sie Ihrer Einrichtung und Ihrem Dekor etwas Farbe hinzu.
  • Durch das Mischen von Alt und Neu fühlt sich ein Zuhause sowohl einladend als auch stilvoll an.

Galerie | 5 Fotos
Lesen Sie hier die vollständige DIY-Geschichte

Fragen und Antworten

Wo hast du Geld gespart? "> Citta Lowboy im Master war ein Teil, in das wir uns verliebt haben, und wir dachten, dass es in jedem Raum gut funktionieren würde besser mit dem Alter.

Was war dein bester Kauf?
Die Truhe des antiken Druckers; Das ist wirklich ein unglaubliches Stück Geschichte und sie sind so schwer zu finden.

DIY-Katastrophen?
Keine DIY-Katastrophe als solche, aber unser vermisster Border Collie, Winston, hat wirklich für eine Weile alles zum Erliegen gebracht. Wir suchen und hoffen immer noch. Bitte besuchen Sie: Bring Winston Home

Beste Erinnerung in Ihrem Zuhause?
Bring unser Mädchen Indigo nach Hause zu dem Haus, das ihr Vater gebaut hat. Auch wenn wir dieses Haus verlassen müssen, werden wir immer die Erinnerungen an Indies erstes Jahr hier haben.

Was würdest du nie wieder tun?
Alex würde wahrscheinlich sagen: baue ein Haus alleine. Damit lernte er in diesen zwei Jahren mehr als in seiner gesamten Lehrlingszeit.

Beste Lektion gelernt?
Die Dinge dauern viel länger als Sie denken! Wenn Sie sich einen Zeitrahmen geben, müssen Sie damit rechnen, dass dieser kaputt geht. Sie können keinen Build beschleunigen, wenn Sie ein perfektes Ergebnis erzielen möchten.

1/31

Wendy Keir, Grafikdesignerin, Alex Keir, Baumeisterin, und Indigo, 1.

2/31

Das weiße Äußere wurde gewählt, um eine Erklärung abzugeben. „Wir hatten Bilder von weißen Häusern in Schweden gesehen und fanden es toll, wie frisch sie aussahen“, sagt Wendy.

3/31

Wendy war noch nie eine Frau für bunte Farben oder Tapeten. Sie entschied sich für eine erdige, minimale Farbpalette und führte Farbe in Form von Zimmerpflanzen ein.

4/31

„Ich wollte, dass unser Zuhause mit den Dingen gefüllt ist, die wir lieben, und dass es eine Seele hat“, erklärt Wendy. "Es war wichtig, das Haus zu präsentieren und sich daran zu erinnern, wie unglaublich es für uns war, dieses Traumhaus zusammen zu bauen."

5/31

Wendy und Alex haben den Wüsten-Chic-Trend nahtlos mit industriellen Einflüssen kombiniert.

6/31

Suchscheinwerfer, $ 748. SieheCC Interiors für Fachhändler.

7/31

Dahlia Dreisitzer-Sofa in Oxford Tan, 2999 US-Dollar, von Freedom.

8/31

Schichten aus weißem und blondem Holz schaffen ein ruhiges und erholsames Arbeitsumfeld.

9/31

General Eclectic gerahmter Protea-Aufdruck, 89, 99 USD, von Shut The Front Door.

10/31

Eine Auswahl nicht übereinstimmender Esszimmerstühle - in Weiß und Hellrosa lackiert - sorgt für einen zusammenhängenden Look im Essbereich und sorgt gleichzeitig für visuelles Interesse.

31.11

Die klaren, klaren Linien der Küche werden durch Schränke mit Glasfront aufgeweicht.

31.12

Eine rustikale Leiter wurde umgebaut, um eine individuelle Lichtinstallation über der Kücheninsel zu schaffen.

13/31

Obwohl die Palette gedämpft ist, sorgen Holztöne, strukturelle Akzente und Innengrün für Wärme im Wohnraum.

14/31

Faux Rentierfell Teppich, 55 $, von Kmart.

15/31

Große Fenster im Wohnzimmer lassen viel Licht in den offenen Raum und bieten einen atemberaubenden Blick über die Landschaft von Waikato.

16/31

Marokkanisches Hochzeitskissen, 395 USD, von Indie Home Collective.

17/31

Wunderschöne handgefertigte Kopfteile aus Holz in den Gästezimmern und im Hauptschlafzimmer verleihen jedem Zimmer eine einzigartige Atmosphäre.

18/31

Rolf Nachttischlade, $ 129,
aus der Freiheit.

19/31

Wendys Hintergrund als Grafikdesignerin und ihre Liebe zum Detail zogen sie in warme, minimale, ausgewogene Räume.

20/31

Wendys Aufgabe war es, das Interieur des Hauses zu stylen und zu dekorieren. "Ich fand es sehr befriedigend und ich habe viel gelernt", sagt sie.

21/31

Ockerfarbener Vintage-Topf, 89 US-Dollar, von Leopold Hall.

22/31

Im Jahr 2015 unternahm das Paar eine Rundreise durch Amerika und kam mit Köpfen voller Inspiration aus der Wüstenlandschaft sowie einem Koffer voller Antiquitäten nach Hause.

23/31

Indigo Schlafzimmer ist skurril in weiß.

24/31

Faltbare Körbe ab 72 US-Dollar von Father Rabbit.

25/31

Alex hat fast die ganze Arbeit selbst gemacht. "Er konnte es nicht ertragen, dass jemand ihm vor Ort half und es nicht perfekt machte", sagt Wendy. Rundspiegel, die an fischgrätig angeordneten U-Bahn-Fliesen angebracht sind, schaffen einen wunderbaren visuellen Kontrast sowohl im Gästebadezimmer als auch im Bad.

26/31

Rundspiegel, die an fischgrätförmig angeordneten U-Bahn-Kacheln angebracht sind, sorgen für einen wunderbaren optischen Kontrast sowohl im Gästebad als auch im Bad.

27/31

Pflanzgefäß mit Ständer, 17 USD, von Kmart.

28/31

Die Fischgrätfliesen, die Waschtischplatte aus Holz und der Teppich verleihen dem Raum eine subtile Textur.

29/31

Ledertür- und Schubladenzüge verleihen dem sauberen Raum zusätzliche Textur.

30/31

31/31

Ihr Haus in Te Poi sollte für immer das Zuhause von Wendy und Alex sein. Als Tochter Indigo letztes Jahr ankam, wurde jedoch klar, wie wichtig es war, ihre Familien in der Nähe zu haben. „Wir werden hier abreisen und wissen, dass wir ein unglaublich schönes Zuhause für eine besondere Familie gebaut haben“, sagt Wendy.

Nächste Galerie anzeigen:
Diese robusten Stadthäuser beweisen, warum Bauen die Zukunft ist
Galerie ansehen

Worte von: Annick Larkin. Fotografie von: Helen Bankers und Vanessa Lewis.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here