Wie Sie bei der Wohnungssuche echte Potenziale in Ihrem Zuhause ausmachen können

Das Auffinden von Potenzialen in einer Immobilie kann einige Vorstellungskraft erfordern. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Haus bewerten, um einen echten Diamanten im Rohzustand zu erkennen

Die Suche nach einem Eigenheim kann unglaublich verwirrend sein, da es in der Regel darum geht, Prioritäten zu jonglieren und zu entscheiden, worauf Sie vorbereitet sind, Kompromisse einzugehen. Es ist oft einfach, das Potenzial eines Eigenheims zu übersehen, da Sie kosmetische Mängel als störend empfinden oder nicht erkennen können, wie geringfügige Änderungen es für Ihren Lebensstil nutzen können.

Häuser, die einer umfassenden Renovierung bedürfen oder strukturelle Probleme haben, sind eine andere Angelegenheit, aber oft kann eine geringfügige Anpassung Ihrer Denkweise Vermögenswerte in einer Immobilie aufdecken, die nicht sofort offensichtlich sind. Mit den folgenden Tipps können Sie ein Haus bewerten und sein wahres Potenzial erkennen.

Standort, Standort, Standort

Es gibt eine Sache, an der sich kein Makeover-Zauber ändern kann, und das ist die goldene Regel für den Standort. Wenn Sie eine Immobilie mit einem guten Aspekt sehen, der in Ihrer bevorzugten Gegend liegt, lohnt es sich möglicherweise, die Gewinnchancen zu stapeln und zu prüfen, welche Minuspunkte leicht in Pluspunkte umgewandelt werden können.

Die Nähe zu guten Schulen, zur Arbeit, zu Freunden, zur Familie und zu Annehmlichkeiten ist ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens, daher ist es wichtig, sich nicht von kleinen Problemen ablenken zu lassen. Machen Sie eine Checkliste darüber, was leicht getan werden kann, um negative Faktoren zu beheben, bevor Sie eine Immobilie in einem Vorort Ihrer Wahl rabattieren.

Vergiss die Möbel

Zu oft checken Käufer ein Haus aus und werden von Möbeln, Wandfarben oder Vorhängen abgeschreckt. Sie kaufen nicht den Inhalt oder den Geschmack des Besitzers und kosmetische Veränderungen wie neue Bodenbeläge, Beleuchtungskörper und Farbschemata sind relativ kostengünstige schnelle Lösungen, die das Ambiente erheblich verbessern können. Schauen Sie vorbei an Unordnung oder Stil-Fauxpas und stellen Sie sich das Zuhause mit Ihren eigenen Möbeln und einer frischen Farbpalette vor.

Sehen Sie sich auch Badezimmer und Küchen genau an - dies sind große Ticketartikel. Wenn sie in gutem Zustand sind, sind möglicherweise nur kleine Änderungen wie eine neue Tischplatte, Schrankgriffe, Wasserhähne oder ein glatter Waschtisch erforderlich, um den Look zu aktualisieren.

Es kann nicht viel getan werden, um beengte, dunkle Räume anzugehen, aber wenn ein Haus luftige, lichtdurchflutete Wohnbereiche und großzügige Schlafzimmer hat, gibt es eine Menge kleinerer Details, die das Gefühl für einen Ort verändern können.

Korrigieren Sie den Grundriss

Einige Häuser haben einen verwirrten Grundriss, der sehr abstoßend sein kann und es schwierig macht, sich vorzustellen, wie Sie den Raum nutzen werden. Prüfen Sie, ob die Räume für den jeweiligen Zweck geeignet sind oder ob Sie den allgemeinen Ablauf ändern können, indem Sie die Art und Weise ändern, in der Sie die einzelnen Bereiche nutzen. Es lohnt sich zu prüfen, welche Wände tragfähig sind, da große Änderungen mit geringem Aufwand durchgeführt werden können, indem Wände, die nicht baulich sind, abgerissen werden, um größere Wohnräume zu schaffen.

Schauen Sie sich auch den Verkehrsfluss rund um das Haus an. Sind die Türöffnungen für eine fließende Bewegung von Raum zu Raum richtig platziert, oder gibt es eine alternative Platzierung, die einen nahtlosen Übergang zu jedem Raum fördern würde ">

Erste Eindrücke

Die Bordsteinanmutung eines Hauses kann einen großen Einfluss darauf haben, wie Sie den Rest des Eigentums sehen, aber es kann oft etwas sein, das ohne allzu großen Aufwand verbessert werden kann. Sehen Sie sich die Umzäunung und das Tor, den vorderen Weg, den Zugang zur Eingangstür und die allgemeine Präsentation an, um zu sehen, was verbessert werden kann. Wenn die Eigenschaft überwachsen ist, ist dies eine schnelle Lösung, oder es kann sein, dass eine Landschaftsgestaltung erforderlich ist, um die Linien weich zu machen. Feature Töpfe auf beiden Seiten der Haustür, eine attraktive Außenleuchte oder eine neue Haustür selbst sind alles kleine Verbesserungen, die ein Haus einladender wirken lassen.

Wenn der Abschnitt nicht gut gepflegt ist, lohnt es sich, sich vorzustellen, wie es mit einem Aufräumen wäre. Tatty Fechten, Bereiche, die Wasserstrahlen benötigen, gealterte Pflastersteine ​​und abgenutzte Gartenmöbel sind alles kosmetische Dinge, die Einfluss darauf haben können, wie Sie eine Immobilie betrachten. Machen Sie sich ein Bild davon, wie es mit einer Renovierung, einigen Pflanzen, einem ausgewiesenen Wohnbereich im Freien oder einem Unterstand aussehen würde, um zu sehen, ob Sie den Bereich in einen einladenden Raum verwandeln können. Wenn das Grundstück von Nachbarn übersehen wird, kann eine schnell wachsende Lilly-Pilly-Hecke die Antwort auf alle Datenschutzbedenken sein.

Worte von: Sarah Beresford. Fotografie von : Rachel Kirby / Getty Images und bauersyndication.com.au.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here