So verkaufen Sie Ihr Zuhause im Winter

Es gibt vielleicht nicht die Raserei, im Winter wie im Frühling oder Sommer zu kaufen oder zu verkaufen, aber Häuser verkaufen sich das ganze Jahr über. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihr Zuhause während des Kälteschutzes kaufenswert machen können

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause viel natürliches Licht hat

Wenn an Tagen der offenen Tür kein Tageslicht in Ihr Haus fällt oder wenn potenzielle Käufer das Haus besichtigen, stellen Sie sicher, dass alle Lampen und Lichter eingeschaltet sind. Es gibt Ihrem Zuhause einen Aufzug und sorgt dafür, dass es hell, geräumig und ansprechend wirkt.

2. Stellen Sie die richtige Temperatur ein

Stellen Sie vor dem Open Home und vor Besuchen durch potenzielle Käufer sicher, dass Ihr Zuhause warm ist. Es gibt nichts Einladendes an einem kalten Zuhause. Stellen Sie sicher, dass die warme Temperatur für jeden Raum im Haus gilt, nicht nur für den Wohnbereich.

3. Halten Sie Ihr Zuhause schön trocken

Feuchtigkeit und Schimmel werden im Winter von potenziellen Käufern sofort bemerkt. Sortieren Sie alle Probleme, bevor die Käufer mit dem Anzeigen beginnen. Stellen Sie eine gute Belüftung sicher und installieren Sie ein HRV-System. Wenn Sie vor dem Verkauf gerne in dieses investieren, trocknet es Ihr Zuhause aus und entfernt jegliches Kondenswasser.

4. Stellen Sie sicher, dass es außen sauber ist

Raus aus dem Wasserblaster und reinige das Äußere, die Wege und die Auffahrt deines Hauses. Diese können im Winter grünen Schleim und Schmutz entwickeln. Seien Sie wachsam, wenn es einmal entfernt ist, kann es schnell zurückkehren. Entfernen Sie im Inneren alle Flecken an Ihren Wänden und wischen Sie den Kot von der Decke und den hellen Schirmen ab. Waschen Sie alle schimmeligen Vorhänge und wischen Sie Schimmel an den Wänden ab.

5. Umfassen Sie die Jahreszeit

Bevor Leute kommen, um Ihr Eigentum zu besichtigen, entzünden Sie Ihr Feuer, decken Sie den Tisch und feiern Sie all die wunderbaren Dinge, die Sie tun, wenn Sie es sich in Ihrem eigenen Zuhause gemütlich machen. Die Menschen werden sich in Ihrem Zuhause erwärmen, wenn es sich einladend anfühlt.

6. Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt

Sie möchten nicht, dass offene Häuser und Besichtigungen gegen Ende des Tages stattfinden, wenn die Sonne verschwindet. Stellen Sie sicher, dass sie stattfinden, wenn die Sonne am stärksten scheint und das Beste aus Ihrem Eigentum herausholt.

7. Machen Sie mit Street Appeal einen guten ersten Eindruck

Vermeiden Sie das Überwachsen von Bäumen oder Sträuchern. Schneiden Sie sie zurück, um eine gute Präsentation Ihres Hauses und Gartens zu gewährleisten. Lassen Sie die Hecken abschneiden, entfernen Sie Unkraut, reparieren Sie den Briefkasten, wenn er zerbrochen ist, schneiden Sie die Pflanzen ab und färben Sie alle Farbreste außerhalb des Hauses nach. Füllen Sie die Vasen im Innenbereich mit frischen Blumen, um ein buntes Fest zu feiern.

8. Appell an die Sinne

Fragen Sie sich, wie sich das Zuhause anfühlt - warm ">

9. Erstellen Sie einen einladenden Eingang

Heben Sie sich in Ihrer Straße ab und schauen Sie sich den Eingang zu Ihrem Anwesen an. Ist es aufgeräumt und einladend? Kaufen Sie einige schöne Kamelien, um Ihren Eingang oder Weg zu zieren, stellen Sie sicher, dass Ihre Berme richtig gemäht ist, und malen / reparieren Sie Ihren Briefkasten, wenn er benötigt wird.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here