Wie Sie Ihre Böden streichen, um Ihrem Raum einen sofortigen Auftrieb zu verleihen

Suchen Sie Ihre Böden zu malen ">

Noch vor ein paar Jahren hätte keiner von uns davon geträumt, den Boden zu streichen, aber plötzlich ist alles in Ordnung, und niemand kann sich erinnern, warum die Idee, ein paar Mäntel Salbeigrün oder gedämpftes Grau auf die Dielen zu rollen, so Nein. Die meisten Lackprodukte basieren jetzt auf Wasser und können von Heimdekorateuren problemlos aufgetragen werden. Wenn Sie mit dem Streichen einer Wand vertraut sind, können Sie einen Boden sicherlich selbst in Angriff nehmen.

Karen Warman von Resene, die uns geholfen hat, diesen Leitfaden zusammenzustellen, kann sehen, warum sich der Trend abgezeichnet hat. „Das Streichen eines Bodens kann eine sehr einfache Möglichkeit sein, ein zusammenhängendes Erscheinungsbild in einem Innenraum zu erzielen, oder es ist manchmal die ideale Notlösung, während Sie für einen ganz neuen Boden sparen“, sagt sie.

Das Schöne an einem gestrichenen Boden ist, dass er jede Farbe haben kann, die Sie wählen. Also los mit der Farbkarte und kreativ werden! Aber seien Sie gewarnt: Obwohl weiße Böden derzeit sehr beliebt sind, ist Weiß die praktischste Farbe, wenn es darum geht, Staub und Schmutz zu zeigen.

Fertig machen

Egal, ob Sie Holz, Beton oder Fliesen jeglicher Art streichen, der wichtigste Teil des Prozesses ist die Vorbereitung der Oberfläche. Bevor Sie beginnen, sollten Sie den Boden gründlich waschen und trocknen. Tragen Sie anschließend eine Grundierung auf, um die bestmögliche Haftung der Farbe zu gewährleisten.

Wenn Sie einen Fleck verpassen oder nicht genug Zeit für die Vorbereitung Ihres Bodens aufwenden, kann es sein, dass Sie innerhalb weniger Wochen schuppige Farbe bekommen. Nehmen Sie sich gut drei Tage Zeit, um den Auftrag abzuschließen, und wählen Sie nach Möglichkeit eine Zeit, in der Sie die Tür Ihres Raums schließen können, während Sie auf das Trocknen der Farbe warten.

Müssen wissen

Welche Farben sind am besten geeignet, um Staub und Schmutz zu verbergen? "> Kompetente Beratung

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bemalen Ihres Bodens

1. Bereiten Sie die Oberfläche vor - Um eine gute und dauerhafte Oberfläche Ihres Bodens zu erzielen, ist die Vorbereitung entscheidend. Waschen Sie Ihren Boden gründlich und lassen Sie ihn vollständig trocknen, bevor Sie den richtigen Primer auftragen.

2. Wählen Sie die Farbe - Ein gestrichener Boden kann einen Raum dominieren, wählen Sie also Ihre Farbe sorgfältig aus! Denken Sie an Ihre anderen Einrichtungsgegenstände und an die Stimmung, die Sie schaffen möchten.

3. Tragen Sie die Farbe auf - Verwenden Sie eine saubere Walze, um die von Ihnen gewählte Farbe in langen, gleichmäßigen Strichen aufzutragen. Lassen Sie es mindestens 2 Stunden trocknen, bevor Sie die zweite Schicht auftragen.

4. Versiegeln der Oberfläche - Wenn Sie möchten, dass Ihre Farbe lange hält, versiegeln Sie sie mit einem Produkt wie Resene Concrete Wax.

Tipp : Legen Sie Teppiche in wichtige Verkehrszonen, z. B. einen Flur hinunter, und legen Sie Matten an die Türen, um das Ausmaß des Abriebs auf Ihrem schön gestrichenen Boden zu minimieren.

Lino, Vinyl & Keramikfliesen

Vorbereitung: Stellen Sie mit Resene Interior Paintwork Cleaner sicher, dass die zu lackierenden Oberflächen sauber und fettfrei sind. Achten Sie besonders auf Bereiche, die häufig mit Händen oder bloßen Füßen berührt werden. Tragen Sie anschließend Resene Waterborne Smooth Surface Sealer auf und lassen Sie es mindestens 48 Stunden lang ohne Wasserkontakt aushärten.

Anstrich: 2 Schichten Resene Walk-on mit einer Rolle auftragen. Zwischen den Schichten 2 Stunden einwirken lassen.

Finish : Optional - 1 Schicht Resene Concrete Wax mit Swish Mop oder Roller auftragen. Es wird in 30 Minuten trocken sein.

Hinweis : Es gibt viele verschiedene Versionen von Vinylböden und einige sind möglicherweise nicht zum Streichen geeignet. Malen Sie keine Fliesen in Duschbereichen oder an Stellen, an denen sich wahrscheinlich Wasser ansammelt.

Tipp : Je glatter der Boden, desto leichter zu reinigen, desto größer ist jedoch die Wahrscheinlichkeit, darauf zu rutschen. Ein stärker strukturierter Boden verringert dieses Risiko, neigt jedoch dazu, Staub aufzufangen und Anzeichen von Abrieb zu zeigen.

Holzboden

Im Allgemeinen ist es eine gute Option, Holz zu streichen, wenn die Farbe eines Holzbodens sehr uneben ist und nicht so schön anzusehen ist. Wenn der Boden jedoch eine schöne Holzmaserung aufweist, ist ein Finish wie das Weißwaschen möglicherweise die bessere Option, da Sie immer noch in der Lage sind, seinen natürlichen Charakter zu erkennen. Besuchen Sie homestolove.co.nz und suchen Sie nach "whitewashing", um Einzelheiten dazu zu erfahren.

Vorbereitung : Wenn der Boden bereits gestrichen ist oder mit einem Wasserlack lackiert wurde, ist normalerweise eine gute Reinigung ausreichend. Wenn ein lösemittelhaltiger Lack verwendet wurde, müssen Sie diesen möglicherweise zuerst mit Sand behandeln.

Anstrich: 2 Schichten Resene Walk-on mit einer Rolle auftragen. Zwischen den Schichten 2 Stunden einwirken lassen. (Bei Matai, Spotted Gum, Totara, Faserplatten und Spanplatten zuerst mit Resene Quick Dry grundieren.)

Finish : Optional - 1 Schicht Resene Concrete Wax von Swish Mop oder Roller. Dies wird in 30 Minuten trocken sein.

Hinweis : Mit Resene-Betonwachs wird der Boden glatter und lässt sich leichter reinigen.

Tipp : Legen Sie klebrige Filzunterlagen auf die Füße Ihrer Möbel, um zu verhindern, dass Stühle und Tische Ihren schönen neuen Boden zerkratzen.

Beton

Vorbereitung : Betonböden sollten zuerst diamantgeschliffen oder mit Säure geätzt werden. Wenn beides nicht praktikabel ist, mit Resene ConcreteSeal 3 in 1 grundieren, jedoch nur in Abwesenheit einer aushärtenden Membran (falls vorhanden, muss diese diamantgeschliffen oder säuregeätzt werden). Versiegeln Sie alten oder verwitterten Zement mit 1 Schicht Resene Walk-on, verdünnt mit Wasser (wenden Sie sich an Ihre Lackiererei), und lassen Sie ihn 24 Stunden einwirken.

Anstrich: 2 Schichten Resene Walk-on mit einer Rolle auftragen. Zwischen den Schichten 2 Stunden einwirken lassen.

Finish : Optional - 1 Schicht Resene Concrete Wax mit Swish Mop oder Roller auftragen. Dies wird in 30 Minuten trocken sein.

Tipp : Denken Sie daran, Ihren Garagenboden zu streichen! Eine schön gestrichene Garage ist leichter zu reinigen und fühlt sich unter den Füßen viel besser an als unbearbeiteter Beton.

Was ist, wenn ich eine gemusterte Bodengestaltung möchte?

Worte von : Sally Conor. Fotografie von : Bauer Syndication, Resene und Bayly & Moore.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here