Wie man Sockelleisten, Zierleisten und Architraven malt

Geben Sie Ihrem Anstrich den letzten Schliff, indem Sie die Sockelleisten, Leisten und Zierleisten in Angriff nehmen

Sie haben also Folgendes gelesen und ausgeführt: Malen Sie eine Decke zusammen mit: Malen Sie einen Raum

Befolgen Sie diese drei einfachen Schritte, um den letzten Schliff für Sockelleisten, Zierleisten und Träger zu erzielen

  1. Warten Sie, bis die Wände und die Decke trocken sind. Gib ihnen mindestens einen ganzen Tag.
  2. „Klebeband umkehren“, indem Klebeband an den Rändern der Wände und des Bodens angebracht wird, wobei nur Formteile und Verkleidungen freigelegt bleiben. Schützen Sie den Teppich / Boden beim Streichen der Leiste neben Teppich oder Bodenbelag mit einer Kunststofffarbenführung, bei der es sich um einen langen, dünnen Streifen handelt, der sich unter der Leistenlinie verkeilt.
  3. Verwenden Sie die Spitze Ihres Pinsels, um oben und unten in das Formteil zu schneiden. Decken Sie dann mit langen Pinselstrichen den Zwischenraum ab.

TIPPS FÜR GOLDENE MALER:

Tipps zum Pinselmalen :

  • Halte den Pinsel wie einen Bleistift
  • Tragen Sie nicht zu viel oder zu wenig Farbe auf dem Pinsel auf, und streichen Sie die Borsten nur etwa ein Drittel des Pinsels hinauf
  • Malen Sie mit der Kante Ihres Pinsels, der dünnsten Seite

Einschneidend:

  • Beginnen Sie vom Rand weg und arbeiten Sie sich langsam hinein. Auf diese Weise können Sie sehen, wie viel Farbe sich auf dem Pinsel befindet, und Farbtropfen und -rinnen beseitigen

Das perfekte Finish erzielen:

  • Zwischen den Schichten immer schleifen. Das ist langweilig, aber das ist, was die Profis tun

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here