So wärmen Sie Ihr Badezimmer in diesem Winter

Mit unseren praktischen und stilvollen Tipps von Mico Bathrooms, die von wärmenden Accessoires bis hin zu budgetfreundlichen Ideen reichen, können Sie den Bad-Blues in diesem Winter übertreffen

So wärmen Sie Ihr Badezimmer in diesem Winter

Wir alle haben den Badezimmer-Blues erlebt. Es ist dieser Ruck, den Sie spüren, wenn Ihre Füße den kalten Badezimmerboden berühren, dieses scharfe Keuchen, wenn Sie aus der Dusche treten, und es ist dieser ängstliche Moment, in dem Sie feststellen, dass Sie den Weg zu Ihrer Eisbox im Badezimmer machen müssen Mitten in der Nacht. Lassen Sie sich dieses Jahr nicht vom Blues im Bad überraschen. Von budgetschonenden Hacks bis hin zu seriösen Lösungen: Unsere praktischen und stilvollen Ideen halten Sie warm.

Beheizte Handtuchhalter

Es gibt nichts Schöneres, als sich an einem kühlen Morgen in ein warmes, flauschiges Handtuch einzuwickeln. Aus diesem Grund ist die Hinzufügung eines beheizten Handtuchhalters eine unserer beliebtesten Möglichkeiten, um der Kälte entgegenzuwirken. Von mattschwarzen, eckigen Formen bis hin zu schlanken, modernen Stilen spielen beheizte Handtuchhalter heutzutage mehr als nur eine funktionale Rolle. Passen Sie das Finish Ihres Handtuchhalters an Ihr Tapware an, um einen zusammenhängenden Look zu erhalten. Wenn Sie können, versuchen Sie, den Handtuchhalter so nah wie möglich an der Dusche zu positionieren, damit Sie leicht nach Ihrem gerösteten Handtuch greifen können.

Badheizungen

Von Infrarotheizungen über Heizlampen bis hin zu Heizlüftern gibt es eine Reihe von Optionen, mit denen sich der Blau im Bad mühelos in den Griff bekommen lässt. Wenden Sie sich am besten an einen Experten, um sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählte Heizung der Größe Ihres Badezimmers entspricht. Denken Sie daran, dass eine dampfende Dusche und ein warmes Badezimmer ein Rezept für Schimmel und Schimmel sein können. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine gute Belüftung installieren. Für einen optimierten Look empfehlen wir, die Belüftung in die Decke einzulassen.

Natürliches Licht

Wenn Sie neu bauen oder renovieren, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um zu überlegen, wie Sie Ihre Fenster positionieren, um das Sonnenlicht zu maximieren. Indem Sie so viel natürliches Licht wie möglich nutzen, können Sie Ihr Badezimmer den ganzen Tag über (kostenlos!) Erwärmen. Die Hitze der Sonne verringert das Risiko von übermäßiger Feuchtigkeit und Schimmelbefall. Wenn in Ihrem Badezimmer wenig Platz zur Verfügung steht, können Sie durch Hinzufügen eines Oberlichts einen zusätzlichen Lichteinfall erzielen. Vergessen Sie nicht, die Dichtungen und die Schreinerei Ihrer Fenster zu überprüfen, da sonst die Wärme im Badezimmer buchstäblich durch die Risse rutscht. Wenn Sie eine zugige Tür haben, sollten Sie einen Türstopper nehmen, um zu verhindern, dass der Wind durch die Lücken pfeift.

Fußbodenheizung

Wenn Sie Ihre Füße im Winter warm halten und diese frostigen Kacheln nicht benutzen, wird Ihr Badezimmer einen großen Unterschied machen. Für eine budgetschonende Lösung reichen eine edle neue Badematte und ein farbenfroher Teppich aus - die Muster und die Textur sorgen für zusätzliche visuelle Wärme. Für ein wirklich luxuriöses Gefühl lohnt sich die Investition in eine Fußbodenheizung und Sie werden nie mehr Lust haben, Ihr Badezimmer zu verlassen. Sprechen Sie mit einem Experten von Mico Bathrooms über die besten Optionen für Ihren Raum.

Materialien

Wenn Sie große Arbeit in Ihrem Badezimmer leisten möchten, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um die Arten von Materialien zu überdenken, die Sie verwenden möchten. Mico Bathrooms empfiehlt, nicht nur Porzellan und Chrom, sondern auch natürliche Materialien wie Holz und Stein sowie gebürstete Metalle wie Messing und Kupfer zu berücksichtigen. Diese Strukturmaterialien verleihen Ihrem Raum Tiefe und Wärme, um den Chill-Faktor niedrig zu halten. Korkböden werden immer beliebter für Badezimmer. Sie fühlen sich nicht nur unter den Füßen warm an, sondern sind auch eine nachhaltige Wahl.

Farbe

Ob es sich um einen Farbspritzer, Zimmerpflanzen oder helle Handtücher handelt, die Verwendung von Farbe hilft dabei, das kalte, klinische Gefühl auszugleichen, das Badezimmer oft haben können. Erdige Farben wie Ocker, Zimt, Rost und Olivgrün liegen im Trend und wärmen Ihren Raum auf. Wenn Sie ein wenig besorgt über kräftige Farben sind, ist greige, eine Mischung aus warmem Grau und Beige, eine sichere Farbe, die Ihren Raum dennoch einladend erscheinen lässt. Selbst der Wechsel Ihrer Glühbirne von einem weißen zu einem gelben Licht kann den Unterschied ausmachen.

Für mehr Inspiration und Beratung vereinbaren Sie einen Termin mit Mico Bathrooms.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here