Wie Sie Ihren Flur beleuchten

Sammle diese Idee

Lassen Sie die Flurbeleuchtung nicht zu einem nachträglichen Gedanken werden. Verwenden Sie diese Anleitung, um Ihren Flur gut auszuleuchten. Bild: Svet_Feo / Shutterstock

Beleuchtung ist wichtig. Innenarchitekten, Immobilienmakler und Inszenierungsprofis sagen Ihnen, dass es stimmt. Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Zuhause oder Ihre Wohnung einladend anfühlt, muss sie gut beleuchtet sein. Das ist in den meisten Haushalten ziemlich unkompliziert. Du stellst eine Lampe auf deinen Nachttisch. Sie hängen einen Anhänger über Ihren Esstisch. Aber was ist mit den kleineren, kniffligeren Räumen? Wie beleuchtest du deinen Flur besonders gut?

Weil die Gänge so eng sind, gibt es zwei Probleme. Erstens erfordert die minimale verfügbare Grundfläche eine bestimmte Art von Licht. Und natürlich ist es die härtere Art von Licht. Sie können hier nicht einfach eine Lampe aufstellen. Wenn Sie Ihren Flur beleuchten und die Gehwege frei halten müssen, ist die montierte Beleuchtung Ihre einzige Option.

Die andere Herausforderung bei der Flurbeleuchtung resultiert wiederum aus der schmalen Gestaltung des Flurs, durch die sich dieser klaustrophobisch anfühlen kann. Ihr Flur muss gründlich und hell beleuchtet sein. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie sich zu eng fühlen.

Aber mach dir keine Sorgen. Für beide Probleme gibt es Lösungen. Das Erfordernis einer maximalen Bodenfreiheit könnte Ihre Hand bei der Auswahl bestimmter Beleuchtungsarten zwingen, aber es stehen immer noch viele gute Optionen zur Verfügung. Und Sie können dieses klaustrophobische Gefühl ganz einfach abwehren, indem Sie Lichter an strategisch günstigen Stellen in Ihrem Flur anbringen. Verwenden Sie diese Anleitung, um alle Details zu erhalten, die Sie benötigen, um Ihren Flur schön zu beleuchten.

Sammle diese Idee

Die Art der Beleuchtung, die Sie wählen, wird das Gefühl Ihres Flurs prägen. Bild: Jodie Johnson / Shutterstock

Wählen Sie Ihre Beleuchtung

Die meisten Flure sind breit genug, damit sich eine einzelne Person bequem durch sie bewegen kann - und sonst nicht viel. Wenn Ihr Flur breit genug ist, um einen Konsolentisch unterzubringen, können Sie sich glücklich schätzen. Für diejenigen von uns mit Fluren, die jeden verfügbaren Zentimeter an Breite benötigen, um sich wohl zu fühlen, ist die Wand- oder Deckenbeleuchtung der richtige Weg. Mit diesen Optionen halten Sie die Gehwege offen, können Ihren Flur aber dennoch in einem warmen und einladenden Licht erstrahlen lassen.

Pendelleuchte

Pendelleuchten können in Ihrem Flur eine Aussage machen. Suchen Sie sich einen, der Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, und hängen Sie ihn auf, um einen unvergesslichen Raum zu schaffen. Pendelleuchten eignen sich am besten für Flure mit hohen Decken. Andernfalls kann ein niedrig hängendes Gerät das Gefühl von Klaustrophobie hervorrufen, das Sie so sehr vermeiden möchten.

Wandleuchten

Sie müssen nicht unbedingt etwas an Ihre Decke montieren, um Ihren Flur zu beleuchten. Wandlampen können Ihnen dabei helfen, eine ausreichende Beleuchtung bereitzustellen, ohne jemals mehr als einen Stufenhocker herausziehen zu müssen, um die Glühbirne zu wechseln. Diese Art der Beleuchtung eignet sich jedoch am besten für breitere Flure, da die Wandleuchten aus den Wänden herausragen und in den Raum Ihrer Flurläufer eindringen.

Sammle diese Idee

Kann Beleuchtung kann einfach sein, aber es ist effektiv. Bild: Svet_Feo / Shutterstock

Kann Beleuchtung

Manchmal ist die einfache Lösung die richtige. Dosenbeleuchtung ist eine einfache und effektive Möglichkeit, Ihre Flure zu beleuchten. Da die Leuchten selbst wahrscheinlich weitgehend unbemerkt bleiben, passt dieser Beleuchtungsstil zu nahezu jedem Wohnstil.

Schienenbeleuchtung

Wenn Sie ein architektonisches Ambiente schaffen und sich eine individuell anpassbare Beleuchtung wünschen, ist die Schienenbeleuchtung genau das Richtige für Sie. Dieser Stil ist ideal für industrielle und zeitgenössische Räume.

Mischbeleuchtung

Wer sagt, dass man nicht alles haben kann? Sie können diese Beleuchtungsarten kombinieren, um den idealen Weg zu finden, Ihren Flur zu beleuchten.

Sammle diese Idee

Platzieren Sie die Lichter strategisch, damit sich Ihr Flur hell und offen anfühlt. Bild: Photographee.eu/Shutterstock

Platzieren Sie Ihre Lichter

Nachdem Sie Ihren Lichtstil gewählt haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie genug Licht haben, damit sich Ihr Flur ausreichend beleuchtet anfühlt. Hier einige schnelle und einfache Tipps:

  • Platziere die Lichter mindestens alle drei Meter. Kleinere Lampen mit Lampen mit geringerer Leistung sollten häufiger aufgestellt werden.
  • Zeichnen Sie das Auge den Flur entlang, indem Sie ein Licht in der Nähe eines der Enden platzieren.
  • Wenn Sie sich für Wandlampen entscheiden, platzieren Sie diese hoch an der Wand, um das Auge nach oben zu lenken und den Raum offen wirken zu lassen. Andernfalls riskieren Sie diese mittelalterliche Atmosphäre.
  • Stellen Sie sich an beide Enden der Halle und achten Sie auf dunkle Flecken. Stellen Sie sicher, dass das Licht konstant bleibt und zwischen den Leuchten nicht in die Helligkeit abfällt. Hellen Sie schattige Bereiche des Flurs nach Bedarf auf, damit sich der Raum offen und einladend anfühlt.

Das ist es! Sie sind jetzt bereit, Ihren Flur wie ein totaler Champion zu beleuchten. Und natürlich werden Ihre Gäste nie bemerken, was für eine großartige Arbeit Sie geleistet haben. Aber sie werden auch nie das Gefühl haben, durch eine Höhle zu gehen, wenn sie Ihren Flur entlang gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here