So gestalten Sie eine Traumküche, die Sie jahrelang lieben werden

Egal, ob Sie nach einem kleinen Trendupdate suchen oder Ihre Küche komplett überarbeiten möchten, wir helfen Ihnen, den Prozess in Phasen aufzuteilen

So gestalten Sie eine Traumküche, die Sie jahrelang lieben werden

Als härtester Arbeitsraum in Ihrem Zuhause ist Ihre Küche eine der größten Investitionen, die Sie beim Bauen oder Renovieren tätigen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie es einmal tun und es richtig machen! Bevor Sie diese aufregende Reise beginnen, müssen Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie erreichen möchten. So kreieren Sie eine zeitlose Küche mit persönlichem Touch:

Planen, planen und planen Sie noch mehr

Der Schlüssel zu einem großen Projekt wie Ihrer Küche besteht darin, eine Liste zu erstellen und diese zweimal zu überprüfen. Erstellen Sie in der Tat mehrere Listen - die wichtigste ist Ihre Budget-Tabelle. Stellen Sie sicher, dass Sie zwei Spalten einfügen: eine für budgetierte Ausgaben und eine für tatsächliche Ausgaben. Auf diese Weise können Sie alle Variationen im Auge behalten, sodass Sie am Ende keine unangenehmen Überraschungen erleben.

Teilen Sie die Details Ihres Projekts in Kategorien ein - dh Ihr Budget, Stilideen und Handwerker, damit Sie nichts verpassen. Denken Sie daran, andere Kosten wie das Ausleihen von Skipässen, die Trinkgeldkosten und sogar das Mitnehmen einzubeziehen. Informieren Sie sich über die jüngsten Verkäufe in Ihrer Region und notieren Sie sich eventuelle Renovierungsarbeiten, um sicherzustellen, dass Sie nicht zu viel Kapital schlagen. Eine gute Faustregel, besonders wenn Sie zum Verkauf renovieren, ist, nicht mehr als 2% des Wertes Ihres Hauses für Ihre Küche auszugeben. Erstellen Sie dann einen soliden Zeitplan für das Projekt und geben Sie sich eine Frist - dies hilft Ihnen, Ihr Budget zu finalisieren.

Gerecht werden

Es ist eine Sache, von einer L-förmigen Küche mit einer Insel zu träumen, aber es ist eine andere, sie tatsächlich in Ihr Zuhause zu integrieren. Wenn Sie Ihren Raum abmessen und die Epoche / den Stil Ihres Zuhauses berücksichtigen, können Sie herausfinden, welche Elemente aus Ihrer Lustliste in Ihrem Raum funktionieren. Probieren Sie einen Online-Planer wie den PlaceMakers Design Planner aus, um Ihre Ideen von Anfang an zu testen. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Messungen in den Planer einzugeben. Dadurch wird ein maßstabsgetreues 3D-Modell Ihrer Küche erstellt. Sie können dann verschiedene Layouts, Farben, Schränke und Vorrichtungen ausprobieren, um ein klares Bild zu erhalten. Vergessen Sie nicht, Fenster, Türen und deren Öffnungsrichtung bei Ihren Messungen zu berücksichtigen.

Das Layout

Schließen Sie mit Blick auf Ihre Maße die Augen und stellen Sie sich Sie und Ihre Familie in Ihrer Traumküche vor. Dann stellen Sie sich einige praktische Fragen: Haben Sie eine geschäftige Frühstückszeit? "> Beliebte Küchenlayouts wie die U-Form und die Kombüse, und jeder hat unterschiedliche Vorteile in Bezug auf Lagerung, Arbeitsbereich und Effizienz. Weitere Informationen finden Sie in unserem umfassenden Pro und Contra-Handbuch Layout-Stil hier.

Lagerung ist der Schlüssel

Wenn es etwas gibt, von dem man in einer Küche nicht genug haben kann, dann ist es Lagerung. Um den Raum zu schaffen, von dem Sie immer geträumt haben, braucht jede Küche ein Zuhause. Das Geheimnis ist, Ihre Küche in Zonen für Essen, Geschirr / Besteck, Zubereitung, Kochen und Reinigen zu unterteilen. Der von Ihnen gewählte Layoutstil beeinflusst, wo sich Ihr Speicher befindet. Wenn Sie Ihre Schränke bis an die Decke verlängern, wird der Stauraum vergrößert und Sie haben keine versteckten Staubfänger. Wenn Sie jeden Winkel und jede Ecke nutzen möchten, besonders wenn Ihre Küche eher klein ist, sind tiefe Schubladen und Kickboards zum Aufbewahren von Backblechen und Schneidbrettern eine clevere Wahl.

Wenn Sie über eine Insel nachdenken, prüfen Sie, ob Sie ein paar Regale für Ihre Kochbücher und einige Schubladen hinzufügen können. Wenn Sie genug Platz haben, können Sie eine Spülküche mit einem zweiten Waschbecken einbauen, um das Frühstücksgeschirr zu verstecken! Sie müssen nicht alles verstecken, denn ausgewählte Artikel wie Ihre Küchenmaschine und spezielle Kollektionen verleihen Ihrer Küche Charakter und verhindern, dass Sie sich zu klinisch fühlen.

Wählen Sie Ihren Stil

Dies ist der Teil, in dem Sie Ihre Persönlichkeit zeigen können. Erstellen Sie zunächst ein Moodboard mit inspirierenden Küchen, und unterteilen Sie dann Ihre Vision in Kategorien: Farbe, Materialtyp, Ausstattung, Arbeitsfläche, Boden usw. Sie erhalten eine klare Vorstellung davon, was Sie wollen und zu welchem ​​bestimmten Stil Sie hingezogen sind. Der beste Weg, um Ihre Küche zukunftssicher zu machen und gleichzeitig Ihre persönliche Note zu verleihen, besteht darin, klassische Merkmale auszuwählen und dann ein wenig zu verändern. Wir lieben die Idee einer einfachen Palette mit einzigartigen Armaturen und Griffen oder die Verwendung von grauem oder schwarzem Mörtel, um klassischen U-Bahn-Fliesen ein modernes Update zu verleihen. Wenn Sie sich an ein oder zwei Akzentfarben halten, fühlt sich Ihre Küche auch sauber und zusammenhängend an.

Stilkombinationen, die wir lieben:

+ Skandinavischer Chic: Warmes Weiß, helles Holz und viel Grün.
+ Modern und einfarbig: Dunkles Holz, weißer Marmor und Messingakzente
+ Weich und raffiniert: Grautöne, Fliesen, getäfelte Schränke
+ Auffällig und dramatisch: Mattschwarz, helle Böden und Kupferaccessoires
+ Frisch und hell: Weiße Basis, Minzfarben, Holznoten

Passende Materialien

Wenn es um Materialien in der Küche geht, ist Langlebigkeit wichtig. Um den Test der Zeit bestehen zu können, benötigen Sie wartungsarme, leicht zu reinigende Materialien, die sich nicht leicht verfärben oder scheuern lassen - insbesondere, wenn Sie Kinder haben. Schließen Sie bestimmte Materialien erst aus, wenn Sie Angebote erhalten. Sie könnten angenehm überrascht sein, wie günstig einige Optionen sind. Das Mischen von kontrastierenden Materialien und Texturen ist die Geheimwaffe vieler Küchendesigner - verwenden Sie unsere obigen Stilkombinationen als Richtlinie. Denken Sie daran, bei der Auswahl der Materialien auf Ihren ursprünglichen Plan zurückzugreifen, um Ihre Vision zu verwirklichen. Ein günstiger Hack, den wir lieben, ist das Mischen Ihres Spielfilmmaterials mit einem kostengünstigen: wie eine Rückwand aus gemusterten Mosaikfliesen gegen eine weiße Formica-Arbeitsplatte.

Selbstmontage- Küchen

Wenn Sie Ihre Küche nicht von Grund auf selbst zusammenstellen möchten, sind Küchen zur Selbstmontage eine gute Wahl. Dank der hochwertigen Oberflächen und des verfügbaren Zubehörs erzielen Sie hochwertige Ergebnisse mit einem bescheidenen Budget. Es ist auch einfach, Layouts rund um Ihren Raum zu entwerfen, ohne strukturelle Änderungen vornehmen zu müssen - ideal, wenn Sie renovieren.

Selbstmontageküchen werden mit umfassenden Garantien geliefert. Vertrauenswürdige Marken wie PlaceMakers gewähren 15 Jahre Garantie auf ihre Schränke und eine lebenslange Garantie auf das interne Hardware-Zubehör, sodass Sie auf Nummer sicher gehen können. Wir lieben das speziell entwickelte Küchenprogramm für kleine Räume - ideal für kleine Häuser, Busse und Apartments. Einige dieser Küchenpakete bieten auch Rabatte auf große Ticketgeräte wie Backöfen und Geschirrspüler - win, win!

Sprechen Sie mit einem Experten

Egal, ob Sie überfüllt sind mit Ideen oder gar keine haben, das Gespräch mit einem Küchenfachmann ist eine nützliche Möglichkeit, Ihr Projekt zu optimieren. Sie helfen Ihnen dabei, Lösungen zu finden, die zu Ihrem Budget passen, indem sie Sie darüber informieren, in was Sie jetzt investieren und was Sie später aktualisieren können. PlaceMakers bietet kostenlose Beratungsgespräche mit seinem Küchenteam an, das über eine Menge praktisches Wissen verfügt. Sie helfen Ihnen, Ihr Design zukunftssicher zu machen, und bieten eine Reihe von Optionen, die Sie möglicherweise noch nicht einmal in Betracht gezogen haben. Nutzen Sie unsere Checkliste unten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung und planen Sie Ihre Traumküche.

Ihre Design-Checkliste:

✔ Raumplanung

✔ Geräte

✔ Frühstücksbar / Insel

✔ Tischplatten

✔ Lagerung

✔ Schränke

✔ Beleuchtungsplan

✔ Rückwand

So messen Sie Ihre Küche

Player wird geladen...

Schauen Sie sich den PlaceMakers-Küchenkatalog und den Online-Designer-Planer an oder gehen Sie in den Laden, um mit einem der hilfreichen Berater zu sprechen.

Fotografie mit freundlicher Genehmigung von PlaceMakers

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here