So machen Sie Ihr Wohnzimmer zu einem aufgeräumten Ort

Der Wohn- und Essbereich ist oftmals eine Mülldeponie für alle in Ihrem Haus und wirkt wie ein Magnet für Unordnung. Natalie Jane erklärt, wie man sich organisiert

Das Wohnzimmer ist ein beliebter Treffpunkt. Es erfüllt normalerweise mehrere Funktionen und beherbergt oft eine Vielzahl von Gegenständen, was es zu einem großartigen Ort für Unordnung macht. Die erfahrene Organisatorin Natalie von BeOrganised empfiehlt, diesen Bereich über zwei Tage hinweg zu bearbeiten - einen Tag zum Entstören und einen anderen Tag zum Umorganisieren. Sammeln Sie Ihre Bananenkästen und Reinigungswerkzeuge und nehmen Sie sich Zeit, um den Platz zu bewerten. Haben Gegenstände ein Zuhause? ">

Seien Sie ehrlich zu sich selbst und geben Sie Ihre Artikel zurück. Wenn Sie ehrlich sind, werden Entscheidungen leichter fallen. Verwenden Sie Ihre Kisten für Umzugs-, Wohltätigkeits- und Aufbewahrungsartikel. Wenn Sie diesen Bereich seit einiger Zeit nicht mehr freigegeben haben, denken Sie daran, dass Sie das, was Sie in der Vergangenheit geliebt und verwendet haben, jetzt möglicherweise nicht mehr lieben und verwenden. Sobald Sie jede Kategorie aufgelöst haben, verschieben Sie Ihre "Umzug" -Elemente und legen Sie Ihre "Wohltätigkeits" -Elemente beiseite. Legen Sie die Gegenstände zurück, wo sie gerade lebten, oder lassen Sie sie in den Bananenschachteln.

Beste Tipps

  • Nehmen Sie sich Zeit, um zu bewerten, was im Raum funktioniert und was nicht.
  • Behalte nur Gegenstände, die du liebst und jetzt benutzt.
  • Fordern Sie die Familienmitglieder auf, bei der Entscheidung zu helfen.
  • Nutzen Sie die Gelegenheit, unterwegs zu putzen.

Worte von : Natalie Jane von Be Organized