So reinigen Sie Fugenmörtel für weißere, hellere Fliesen

Eine schrittweise Anleitung zum Entfernen von Schmutz und Schmutz von Fugenmassen zwischen gefliesten Oberflächen

So reinigen Sie Fugenmörtel

1 Geben Sie dem Bereich eine gute Sauberkeit

Reinigen Sie den Bereich mit einer Bürste und einer milden Reinigungslösung (z. B. Geschirrspülmittel), die mit warmem Wasser gemischt ist. Tauchen Sie eine Nylonbürste in warmes Seifenwasser und schrubben Sie die betroffene Stelle. Verwenden Sie eine kreisförmige Bewegung - und versuchen Sie, nicht zu stark zu schrubben. Wischen Sie überschüssiges Wasser und Seife mit einem Tuch ab. Sie werden schon einen Unterschied bemerken!

TIPP: Vermeiden Sie Hochleistungs-Drahtbürsten, da diese für Fugenmörtel zu hart sind.

2 Versuchen Sie es mit einer hausgemachten Lösung für Schimmelflecken

Versuchen Sie es mit einer hausgemachten Lösung aus 1 Teil weißem Essig und 1 Teil warmem Wasser, um Schimmelflecken in feuchten Bereichen wie Badezimmern zu vermeiden. Sprühen Sie diese Mischung auf die befleckten Stellen, warten Sie 5 Minuten und schrubben Sie sie dann mit einer Bürste mit harten Borsten ab. Spülen Sie den Bereich mit warmem Wasser.

TIPP: Vermeiden Sie Essig auf Marmor- oder Steinfliesen, da Essig diese Materialien beschädigen kann.

3 Starke Flecken mit einer natürlichen Reinigungspaste bekämpfen

Versuchen Sie für schwere Flecken eine andere hausgemachte Lösung - eine Paste aus Wasser und Backpulver. Mischen Sie genug Wasser in etwas Backpulver, um eine dicke Paste zu bilden. Verteilen Sie diese Paste auf der betroffenen Stelle. Schrubben Sie den Bereich mit einer Bürste mit harten Borsten und spülen Sie ihn dann mit warmem Wasser ab.

4 Rufen Sie bei starken Flecken die großen Kanonen herbei

Verwenden Sie für extrem starke Flecken Bleichmittel oder einen im Laden gekauften Fugenreiniger. Mischen Sie sauerstoffhaltiges Bleichpulver mit Wasser, um eine Reinigungslösung zu erhalten, und tragen Sie es auf den Mörtel auf. Scrub mit einer Bürste oder Zahnbürste. Tragen Sie Handschuhe und eine Schutzbrille. Den Bereich mit Wasser abspülen.

Stellen Sie sicher, dass der Bereich gut belüftet ist, indem Sie einen Ventilator einschalten oder Türen und Fenster öffnen.

TIPP: Bleichmittel verschmutzen die Kleidung. Tragen Sie daher alte Kleidung. Das Tuch, mit dem die Bleichlösung abgewischt wurde, verfärbt sich ebenfalls.

5 Wenn alles andere fehlschlägt, ersetzen Sie die Fugenmasse

Wenn Fugenmasse irreparabel verfärbt ist, muss sie möglicherweise ersetzt werden.

6 Tragen Sie eine Fugenmasse auf

Schützen Sie den frisch gereinigten Fugenmörtel mit einem im Baumarkt erhältlichen Fugendichtmittel.

Player wird geladen...


Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here