Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Mietobjekt personalisieren können, damit es sich wie Ihr eigenes anfühlt

Mit diesen Top-Tipps fühlen Sie sich wie zu Hause

Beim Dekorieren stehen die Mieter vor besonderen Herausforderungen. Mietobjekte sind bestenfalls nach dem Geschmack eines anderen dekoriert und im schlimmsten Fall schmuddelig und seelenlos. Im Gegensatz zu Hausbesitzern, die Wände einreißen und Böden zerreißen können, um einen Raum zu verwandeln, können Mieter ohne die Erlaubnis des Eigentümers nicht einmal einen Nagel in die Wand stechen.

Selbst wenn Sie mit dem aufgeschlossensten Vermieter gesegnet sind, möchten Sie wahrscheinlich keine nennenswerte Zeit oder Geld für eine Immobilie ausgeben, die nicht Ihre eigene ist, oder für etwas, das Sie nach Ablauf Ihres Mietvertrags nicht mitnehmen können. Die Lösung "> Bevor Sie beginnen

Da größere bauliche Veränderungen nicht in Frage kommen, konzentrieren Sie sich auf dekorative wie die Neulackierung der Wände, die Änderung der Fensterbehandlungen und der Beleuchtung, das Aufhängen von Bildern und das Verlegen von Teppichen.

Fragen Sie immer Ihren Vermieter, bevor Sie mit den Arbeiten beginnen, und holen Sie die schriftliche Genehmigung ein. Halten Sie sie auf dem Laufenden, indem Sie sie in jeder Phase konsultieren - senden Sie sie durch Farbkarten, die mit Ihren Lieblingsfarben gekennzeichnet sind, und durch Stoffmuster für neue Vorhänge, auf die Sie Ihr Herz legen. Stellen Sie sicher, dass die Änderungen, die Sie vornehmen, leicht rückgängig gemacht werden können, wenn Sie hoffen, dass Ihre Anleihe beim Auszug zurückgegeben wird. Alle Gegenstände, die Sie entfernen oder zerlegen, wie Vorhänge, Beleuchtungskörper oder Türknöpfe, sollten sorgfältig an einem feuchten oder staubfreien Ort aufbewahrt und deutlich gekennzeichnet werden.

Farbe wunderbar

Wenn Sie keine Änderungen an den tatsächlichen Strukturelementen einer Immobilie vornehmen können, wird die Farbe zu Ihrem neuen besten Freund. Das Neulackieren der Wände Ihres Mietobjekts wirkt dekorativer als alles andere. In der Regel wird ein Raum durch helle und neutrale Töne aufgehellt und optisch vergrößert, während sich dunklere Farbtöne gemütlicher und intimer anfühlen. Sie können auch feststellen, dass neutrale Töne weniger überwältigend als helle sind und daher eher vom Vermieter genehmigt werden. Wenn sie Ihre Pläne für einen vollständigen Anstrich ablehnen, schlagen Sie vor, nur eine Wand neu zu streichen.

Eine kühne Wand in einem ansonsten neutralen Raum kann sehr effektiv sein. Ein guter Tipp ist, sich für einen helleren Farbton als die vorhandene Wandfarbe zu entscheiden, da ein Zurückwechseln beim Verlassen einfacher ist. Bewahren Sie Lackreste für spätere Ausbesserungen auf und geben Sie sie beim Auszug Ihrem Vermieter.

Fabelhafter Bodenbelag

Wir neigen dazu zu vergessen, dass der Bodenbelag die größte Farbfläche in einem Raum bietet, sodass jede Veränderung einen großen Unterschied für das allgemeine Erscheinungsbild Ihres Zuhauses darstellt. Verkleiden Sie einen eintönigen oder fleckigen Teppich mit farbenfrohen und preiswerten Teppichen. Denken Sie daran, eine rutschfeste Unterlage unter Ihren Teppich zu legen, damit er auch auf Teppichen nicht verrutschen kann.

Verkratzte und spröde Holzböden werden mit einer guten Politur und einer Schicht Wachs neu belebt. Wenn Sie ein begeisterter Koch sind und viel Zeit in der Küche verbringen möchten, sollten Sie etwas mehr für schwimmende Linoleumfliesen aufwenden, die direkt auf abgenutzte Fliesen oder Dielen gelegt werden können. Sie lassen sich einfach selbst installieren, da sie weder Kleber noch Nägel benötigen. Sie können die Fliesen einfach durch Klicken miteinander verbinden.

Grünflächen

Bringen Sie die Natur ins Haus, indem Sie Ihrem gemieteten Pad viele Topfpflanzen hinzufügen. Natürliche Elemente wirken beruhigend und mildernd auf jeden Raum, sodass selbst ein paar afrikanische Veilchen oder Alpenveilchen im Topf einen echten Unterschied machen.

Erwägen Sie, mit einem Gemisch aus Töpfen und Pflanzgefäßen auf dem Balkon einen grünen Anblick zu schaffen - sie sind gut für die Seele und reinigen die Luft, die in das Haus gelangt. Diejenigen, die gerne kochen, werden einen Topfkräutergarten auf der Küchenfensterbank zu schätzen wissen, in dem Pflanzen viel Sonne fangen können. Nehmen Sie einfach ein paar Kräuter für den Topf und nehmen Sie alles mit, wenn Sie ausziehen.

Schaufensterdekoration

Oft ist es die beste Lösung für schmuddelige Vorhänge, sie vollständig zu entfernen und das Licht hereinzulassen. Wenn jedoch die Privatsphäre ein Problem darstellt oder Sie die Menge des einfallenden Lichts steuern möchten, sollten Sie die vorhandenen Vorhänge sorgfältig aufbewahren und durch eine neue ersetzen einfache römische oder Jalousie. Beide sind in Haushaltswaren- und Fachgeschäften in einer Reihe von Standardgrößen erhältlich und können möglicherweise in Ihrer nächsten Immobilie wiederverwendet werden.

Worte von : Georgia Madden. Fotografie von: Felix Forest, Kristina Soljo, Annette O'Brien / bauersyndication.com.au

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Homes to Love Australia.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here