Einkaufsführer für Wärmepumpen

Sammle diese Idee

GSFotografie / Shuttershock

Seit Jahren kaufen Hausbesitzer Klimaanlagen und Öfen separat, um ihre Häuser zu kühlen und zu heizen. Heute werden Wärmepumpen immer beliebter, weil sie einen Raum unabhängig voneinander heizen und kühlen können. Wärmepumpen sind auch energieeffizient und bieten erhebliche Einsparungen bei den Heiz- und Kühlkosten.

Die vielen Wärmepumpenmodelle auf dem Markt können es jedoch schwierig machen, das richtige für Ihre Bedürfnisse zu wählen. Diese praktische Anleitung enthält Informationen darüber, wonach Sie in einer Wärmepumpe suchen sollten, welche Arten von Wärmepumpen erhältlich sind und welche Preise Sie erwarten können, damit Sie eine fundierte Kaufentscheidung treffen können.

Was ist eine Wärmepumpe?

Bei einer Wärmepumpe handelt es sich im Wesentlichen um eine All-in-One-Klimaanlage und Heizung, die das ganze Jahr über für einen komfortablen Wohnraum sorgt. Während des Sommers entzieht es Ihrer Wohnung Wärme und transportiert sie nach draußen. In den kühleren Monaten kehrt das Gerät den Prozess um, indem es Wärme aus der Außenluft sammelt und in Ihr Zuhause überträgt.

Auch wenn es draußen kalt ist, ist noch etwas Wärme in der Luft. Eine Wärmepumpe entzieht der Luft diese Wärme und überträgt sie in Ihr Zuhause. Wenn die Außenwärme nicht ausreicht, verfügt die Wärmepumpe über eine elektrische Heizung, die die Außenluft entsprechend Ihrem Heizbedarf ergänzt.

So kaufen Sie die beste Wärmepumpe

Eine Wärmepumpe ist eine große Investition, daher sollten Sie vor einer Kaufentscheidung sorgfältig verschiedene Faktoren berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen. Wir behandeln diese Faktoren in den folgenden Abschnitten.

Arten von Wärmepumpen

Es gibt drei Haupttypen von Wärmepumpen: Luftquelle, Split-Channelless und Geothermie. Alle Wärmepumpen arbeiten nach denselben Prinzipien, beziehen jedoch Wärme aus verschiedenen Quellen. Unabhängig vom Typ sollten alle Wärmepumpen von einem professionellen HLK-Techniker installiert werden, der die richtige Größe und das richtige Produkt für Ihr Zuhause und Ihr Klima bestimmen kann.

Luftwärmepumpe

Luftquelle, auch Luft-Luft-Quelle genannt, ist die beliebteste Art von Wärmepumpe. Das System besteht aus einem Innen- und einem Außengerät und entzieht der Außenluft Wärme und leitet sie an das Haus weiter. Diese Wärmepumpen sind kostengünstig und benötigen wenig Platz. Da sie Außenluft als Medium für den Wärmeaustausch verwenden, funktionieren die Geräte in gemäßigten Klimazonen gut.

Split-Kanal-Wärmepumpe

Split-Kanal-Wärmepumpen werden auch als Mini-Split bezeichnet. Dazu gehören zwei Einheiten: ein Außenkompressor und maximal vier Innenhandler. Diese Systeme erfordern keine Leitungen, die das Kältemittel durch den Schlauch zirkulieren lassen, der die Innen- und Außeneinheiten verbindet. Split-Kanal-Wärmepumpen sind leise, energieeffizient und können ferngesteuert betrieben werden. Sie bieten Designflexibilität und sind ideal für Häuser ohne Kanäle.

Erdwärmepumpe

Erdwärmepumpen werden in Erdwärmepumpen und Wasserwärmepumpen eingeteilt. Sie transportieren Wärme durch eine Reihe von Rohren, die im Freien in Schleifen verlegt sind. Geothermische Wärmepumpen regeln nicht nur die Temperatur, sondern auch die Luftfeuchtigkeit. Diese Systeme sind wartungsarm und funktionieren auch in extremen Klimazonen.

Wärmepumpe Untertypen

Neben den drei Haupttypen von Wärmepumpen gibt es auch verschiedene Untertypen, einschließlich Hybrid-, Solar- und Absorptions- oder Gaswärmepumpen.

Wählen Sie die richtige Größe

Die Größe ist ein kritischer Faktor bei der Betrachtung von Wärmepumpen. Durch die Auswahl der richtigen Größe können Sie Probleme wie überhöhte Energiekosten, extreme Temperaturschwankungen, ungleiche Luftfeuchtigkeit in Innenräumen und kurze Systemzyklen vermeiden. Eine zu kleine Wärmepumpe wird zu hart arbeiten, um die benötigte Wärmemenge in Ihrem Haus bereitzustellen, während eine zu große Wärmepumpe zu viel Wärme abgibt, was zu Ineffizienz führt.

Bei der Größe geht es mehr um die Heiz- und Kühlleistung des Geräts als um seine physische Masse. Im Allgemeinen reichen Wärmepumpen von 1, 2 kW bis über 10 kW.

Bei der Auswahl der Größe Ihrer Wärmepumpe sind folgende Faktoren zu berücksichtigen:

  • Ob es hauptsächlich zum Heizen oder Kühlen verwendet wird
  • Ihr lokales Klima, einschließlich der durchschnittlichen saisonalen Höchst- und Tiefsttemperaturen
  • Der Grad der Isolierung in Ihrem Zuhause
  • Die Größe Ihres Wohnraums und die Anzahl der Menschen, die darin leben.

Vergleichen Sie die Kosten der Wärmepumpe

Zu den Faktoren, die die Kosten einer Wärmepumpe beeinflussen, gehören Marke und Qualität, Größe und Leistung, Effizienz und Gerätetyp. Installation und Platzierung wirken sich auch auf die Endkosten aus. Im Durchschnitt kostet die Installation einer Wärmepumpe etwa 5.600 US-Dollar. Genaue Preisinformationen, einschließlich der Installationskosten, erhalten Sie von einem HLK-Fachmann vor Ort.

Wärmepumpen Bewertungen lesen

Vor dem Kauf einer Wärmepumpe ist es hilfreich, die Bewertungen zu recherchieren. Bewertungen geben Ihnen einen Einblick in die Vor- und Nachteile eines bestimmten Geräts und in den Vergleich mit anderen Geräten in seiner Reichweite. Konzentrieren Sie sich bei den Überprüfungen auf Leistung, Temperaturbereich, Energieeffizienz, Schallschutz, Kosten, Funktionen, Zuverlässigkeit und Garantien. Auf freshome.com können Sie mehrere Bewertungen zu Wärmepumpen lesen.

Installation

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Wärmepumpensysteme zu installieren. Um einen optimalen Komfort zu gewährleisten, sollten Sie einen Fachmann beauftragen, diesen für Sie zu installieren.

  • Split-System: Dies ist die häufigste Installation einer kanallosen Wärmepumpe. Eine Innenverdunstungseinheit befindet sich auf dem Dachboden, im Keller oder im Schrank, während sich die Kondensator- und Kompressoreinheit außerhalb in einem großen Metallkasten befindet.
  • Paketsystem: Bei dieser Art der Installation sind alle mechanischen Komponenten in einem großen Metallkasten außerhalb untergebracht. Nur die Luftleitungen befinden sich im Haus.
  • Mini-Split-System: Dieses System, auch als kanalloses Wärmepumpensystem bekannt, eignet sich hervorragend für Häuser ohne Kanäle. Das System funktioniert ähnlich wie Luftwärmepumpen, jedoch in kleinerem Maßstab.

Fensterwärmepumpen sind ideal für Hausbesitzer, die die Raumtemperatur regeln möchten, ohne zu viel Energie in Rechnung zu stellen.

Wärmepumpenmarken

Bevor wir uns einige der führenden Wärmepumpenmarken auf dem Markt ansehen, sind hier einige wichtige Definitionen der Branche aufgeführt:

  • AFUE-Bewertung: Die AFUE-Bewertung (Annualized Fuel Utilization Efficiency) gibt an, wie effizient ein Gerät mit Kraftstoff umgeht. Je höher die Bewertung, desto effizienter ist eine Einheit.
  • SEER- und EER-Bewertungen: Die SEER-Bewertung (Seasonal Energy Efficiency Ratio) wird berechnet, indem die Kühlleistung des Geräts in einer bestimmten Saison durch die in diesem Zeitraum verbrauchte Energie dividiert wird. EER ist ein Maß für die Effizienz eines Geräts bei Außentemperaturen von 95 Grad Fahrenheit.
  • BTU: BTU steht für British Thermal Unit und misst die Menge an Wärmeenergie, die benötigt wird, um ein Pfund Wasser auf ein Grad Fahrenheit auf Meereshöhe anzuheben. Je höher die BTU, desto schneller kann das Gerät einen Raum abkühlen.
  • HSPF: HSPF (Heat Season Performance Factor) ist ein Maß für den Wirkungsgrad einer Wärmepumpe. Es misst die gesamte Heizleistung in BTU im Vergleich zur gesamten verbrauchten Energie in Watt. Je höher der HSPF, desto effizienter ist die Wärmepumpe.

Im Folgenden sehen Sie einige der besten Wärmepumpenmarken auf dem Markt.

Guter Mann

Goodman stellt seine eigenen Teile her, bietet gute Garantien und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Goodman-Wärmepumpen sind auch leise und halten bei angemessener Wartung jahrelang. Beliebte Modelle sind GSZC18 und GSZC16.

  • Der GSZC18 hat eine Kühlleistung zwischen 23.000 und 56.500 BTU / h und eine Heizleistung zwischen 22.000 und 59.500 BTU / h. Der GSZC16 hat Leistungen zwischen 24.000 und 60.000 BTU / h beim Kühlen und Heizen.
  • Der GSZC18 bietet Wirkungsgrade von bis zu 19 SEER und bis zu 10 HSPF, während der GSZC16 bis zu 16 SEER und 9, 7 HSPF bietet.
  • Der GSZC18 kostet ungefähr 2.886 USD und der GSZC16 kostet ungefähr 2.485 USD.

Trane

Trane stellt robuste Maschinen her und bietet überdurchschnittliche Garantien für Wärmepumpen. Die Wärmepumpen sind zwar etwas teuer, bieten aber einen ausgezeichneten Kundenservice und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Einige der besten Wärmepumpen unter dieser Marke sind die Modelle XV20i und XV19.

  • Das Modell XV20i bietet Wirkungsgrade von bis zu 20 SEER und 10 HSPF, während das Modell XV19 bis zu 19, 5 SEER und 12 HSPF bietet.
  • Die Preise für Trane-Wärmepumpen liegen zwischen 4.600 USD und 10.000 USD, einschließlich der Installationskosten.

York

York-Wärmepumpen sind hocheffizient und bieten einen leisen Betrieb, um Ihnen zu helfen, eine friedliche häusliche Umgebung zu bewahren. York unterteilt seine Produkte in mehrere Serien, um den unterschiedlichen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. Einige der Topmodelle sind die YZV- und YZT-Geräte der Affinity-Serie.

  • Sowohl das YZV- als auch das YZT-Modell haben Kapazitäten zwischen zwei und fünf Tonnen.
  • Die YZV-Wärmepumpe hat Wirkungsgrade von bis zu 20 SEER und 11 HSPF, während die YZT-Einheit bis zu 19 SEER und 10, 0 HSPF bietet.
  • Die Modelle YZV und YZT kosten ca. 2.850 USD bzw. 1.700 USD, ohne Installationskosten.

Tempstar

Tempstar-Wärmepumpen sind effizient und ihre Teile sind bei Reparaturen sofort verfügbar. Der Hersteller bietet auch einige der besten Garantien auf dem Markt. Zwei der beliebtesten Modelle sind der TVH8 und der TCH6.

  • Sowohl der TVH8 als auch der TCH6 haben Kapazitäten zwischen zwei und fünf Tonnen.
  • Die TVH8-Wärmepumpe bietet bis zu 19 SEER, 13 EER und 11 HSPF, während der TCH6 bis zu 17, 5 SEER, 13, 5 EER und 9, 5 HSPF bietet.

Träger

Carrier bietet eine breite Palette von Modellen zur Auswahl, unabhängig davon, wo Sie wohnen. Die Geräte sind langlebig und zuverlässig und arbeiten über 20 Jahre bei ordnungsgemäßer Wartung. Einige der besten Carrier-Wärmepumpenmodelle sind der 25VNA0 mit Greenspeed-Intelligenz und der 25VNA8.

  • Der 25VNA0 hat Kapazitäten zwischen zwei und fünf Tonnen, während der 25VNA8 Kapazitäten zwischen zwei und vier Tonnen hat.
  • Der 25VNA0 bietet bis zu 20, 5 SEER, 16 EER und 13 HSPF, während der 25VNA8 bis zu 18 SEER, 12, 5 EER und 11 HSPF bietet.
  • Durchschnittlich kostet der Kauf und die Installation einer drei Tonnen schweren Carrier-Wärmepumpe etwa 7.690 USD.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es gibt andere Wärmepumpenmarken, die zuverlässige Produkte, hochwertige Teile, gute Garantien und ein hohes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, darunter Day & Night, Armstrong und American Standard. Informieren Sie sich also über alle Optionen, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here