Bereiten Sie Ihr Zuhause mit diesen einfachen Updates zum Verkauf vor

Sammle diese Idee

Ein schönes Farbschema macht jedes Haus zum Liebling des Käufers. Bild: Wayfair

Wenn Sie Ihr Haus für den Verkauf auf einem geschäftigen Markt vorbereiten, ist es möglicherweise nicht sinnvoll, große Baumarktprojekte in Angriff zu nehmen. Sobald Sie sicher sind, dass Ihr Haus keine größeren Reparaturen benötigt, die die Hausinspektion eines Käufers verhindern, können Sie sich auf einfache Aktualisierungen konzentrieren, um Ihr Haus ansprechender zu gestalten. Der Umbau einer Küche oder eines Badezimmers liegt möglicherweise außerhalb Ihres Budgets oder Zeitrahmens. In wichtigen Bereichen können Sie jedoch noch zahlreiche kleinere Änderungen vornehmen, um Ihr Haus für den Verkauf vorzubereiten.

Fünf Möglichkeiten, potenzielle Käufer zu begeistern

Um potenzielle Käufer zu beeindrucken, gibt es fünf spezifische Bereiche Ihres Hauses, in denen Sie Ihre Dekorationsbemühungen konzentrieren können. Keine Sorge - diese schnellen Updates sind nicht teuer. Wenn Sie bereits einen Immobilienprofi eingestellt haben, kann dieser Ihnen bei der Ermittlung Ihres wahrscheinlichen Käufers und der lokalen Unternehmen helfen. Auf diese Weise können Sie Ihr Update-Budget an den lokalen Markt anpassen. Hier sind die wichtigsten (Schnell-) Updates für Ihre fünf Bereiche mit hoher Auswirkung:

Aktualisieren Sie Ihren Bordsteinaufruf

Sammle diese Idee

Vergessen Sie nicht, Ihre Bordsteinattraktivität zu aktualisieren, wenn Sie Ihr Haus verkaufen. Bild: Hochland-Häuser

Was Ihre potenziellen Käufer sehen, wenn sie Ihr Zuhause online betrachten oder nach draußen fahren, kann den Erfolg Ihrer Vorführungen bestimmen. Der erste Eindruck zählt wirklich in Immobilien. Steigern Sie Ihre Attraktivität mit ein paar einfachen Änderungen.

  • Unordnung beseitigen: Es ist einfach, an der Unordnung im Freien vorbeizukommen, wenn sie eine Weile nicht mehr vorhanden ist. Räumen Sie Ihren Garten und Ihre Veranda von Gegenständen wie alten Schuhen, abgestorbenen Pflanzen oder Gartengeräten frei. Dies ist eine großartige Zeit, um alles unter Druck zu waschen, einschließlich Ihrer Auffahrt und Veranda.
  • Update-Zubehör: Eine neue Fußmatte ist ein kostengünstiges und schnelles Update für Ihre Veranda. Ist es Zeit für einen neuen Kranz oder zum ersten Mal einen hinzuzufügen? Müde oder außerhalb der Saison Dekor macht Käufer denken, dass Ihr Haus eine Weile auf dem Markt gewesen ist. Halten Sie Accessoires zeitlos, damit Ihre Fotos nicht veraltet aussehen, wenn ein Feiertag vergeht, während Sie Ihr Haus zum Verkauf vorbereiten.
  • Zubehör hinzufügen : Veranden benötigen Zubehör, um Käufer anzusprechen. Sie müssen nicht über Bord gehen - wir lieben den Look eines einfachen Haustürkranzes und zweier oder dreier bunter Topfpflanzen. Denken Sie an sie wie Schmuck; Die Idee ist, Ihr Zuhause aufzuwerten und nicht zu überwältigen.
  • Malen Sie Ihre Tür: Dies ist ein bisschen komplizierter, aber eine schön bemalte Haustür ist ein Favorit des Käufers. Eine schöne Haustür ist ein wichtiger Teil des äußeren Charmes Ihres Hauses und eine Ergänzung zu Ihrem Zubehör.

Schaffen Sie ein herzliches Willkommen in Ihrem Foyer

Sammle diese Idee

Machen Sie mit einem Foyer-Update das Beste aus dem ersten Eindruck Ihres potenziellen Käufers. Bild: JCD Custom Homes

Sobald potenzielle Käufer die Haustür betreten, ist es Zeit, das Versprechen Ihres schönen Bordstein-Appells zu erfüllen. Auch wenn Ihr Zuhause kein eigenes Foyer hat, gibt es einfache Aktualisierungen, damit es sich nicht nur wie ein Durchgangsraum anfühlt. Sie müssen nicht viel Zeit und Geld für Ihr Foyer aufwenden, aber ein einladender Eingang ist für die Erfahrung des Käufers sehr wichtig. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, um Ihren Eingangsbereich optimal zu nutzen.

  • Entstören: Wie die meisten Hausverkäufer-To -Do-Listen hat das Entstören in jedem Bereich Ihres Hauses Priorität. Foyers sind oft mit Post, Schuhen und Jacken vollgestopft, die Leute fallen lassen, wenn sie durch die Tür gehen. Fügen Sie ein paar Körbe oder Haken hinzu, um das unvermeidliche Durcheinander aufzufangen, wenn Sie Ihr Haus verkaufsfertig machen. Das macht einen tollen Eindruck.
  • Kunst oder einen Spiegel hinzufügen: Egal, ob Sie ein Foyer oder nur einen einfachen Eingangsbereich haben, mit Wandkunst wird Raum definiert. Spiegel können ein kleineres Foyer öffnen und aufhellen. Ein Tisch oder ein Regal unter jeder Wandkunst ist eine weitere schnelle Verbesserung für Ihr Foyer und der perfekte Ort für ein oder zwei farbenfrohe Accessoires.
  • Platz für eine Bank schaffen: Wenn Sie eine Bank in der Nähe der Eingangstür aufstellen, unter der Platz für Schuhe ist, ist dies ein großer Erfolg für die Käufer. Ein spezieller Bereich zum Ausziehen von Schuhen beim Betreten informiert die Käufer darüber, dass Sie sich um Ihr Haus gekümmert und sich gut darum gekümmert haben.

Aktualisieren Sie Ihre Küche ohne Umbau

Sammle diese Idee

Farbtupfer runden diese schöne und neutrale Küche ab. Bild: Das Küchenstudio

Sie haben vielleicht gehört, dass Küchen Häuser verkaufen, und es ist wahr! Ihre Küche wird der wichtigste Raum im Haus sein, wenn es um Käufer von Eigenheimen geht. Ein kompletter Küchenumbau ist nicht immer möglich, wenn Sie Ihr Haus auf den Markt bringen. Glücklicherweise gibt es einfache Möglichkeiten, einen aktualisierten Look zu erhalten, den Käufer lieben werden.

  • Aktualisieren Sie Ihre Schrankhardware: Müde oder veraltete Hardware kann Ihre Küche altern. Das Ersetzen aller Ihrer Schrank- und Schubladenzüge ist wie ein Facelifting für Ihre Schränke. Ölgeriebene Bronze und gebürstetes Nickel sind immer noch die erste Wahl für Käufer von Eigenheimen und auch die günstigste.
  • So fügen Sie schnell einen Backsplash für Fliesen hinzu: Eine schnelle Möglichkeit, einen Backsplash für Fliesen hinzuzufügen, ohne dass Unordnung und Kosten beim Umbau entstehen, sind selbstklebende Fliesenmosaike. In dieser Kachelanwendung finden Sie fast jede gewünschte Kacheloptik. Es ist eine großartige Lösung für Häuser oder Eigentumswohnungen mit niedrigem bis mittlerem Preis.
  • Erneuern Sie Ihre Fugenmasse: Wenn Sie bereits einen Fliesenrücksprung haben, müssen Sie die Fugenmasse möglicherweise neu beleben. Schmutziger oder veralteter Fugenmörtel ist ein großes Problem für Käufer von Eigenheimen. Egal, ob es sich um eine gute Reinigung oder eine neue Anwendung von Fugenmörtel handelt, dieses kleine Detail kann viel bewirken.
  • Malen Sie Ihre Kücheninsel: Wir lieben das Aussehen einer bemalten Kücheninsel. Dies ist eine clevere Lösung, wenn Sie nicht alle Küchenschränke streichen möchten. Die Top-Farben für bemalte Kücheninseln sind Marineblau, Grau und Schwarz.

Einfache Badezimmer-Updates, die Käufer lieben

Sammle diese Idee

Bereiten Sie Ihr Haus mit einem schnellen Badezimmer-Update zum Verkauf vor. Bild: Wayfair

Badezimmer können ein großes Verkaufsargument für einen Käufer von Eigenheimen sein, und es ist einfach, über Dinge hinwegzusehen, die repariert oder aktualisiert werden müssen, wenn Sie jeden Tag ein Zimmer nutzen. Selbst ein veraltetes Badezimmer kann von ein paar einfachen Updates profitieren. Der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Ihre Badezimmer käuferbereit sind, ist, sie mit neuen Augen zu betrachten. Wenn Sie sich einmal objektiv in Ihrem Badezimmer umgesehen haben, versuchen Sie diese einfachen Tipps, um die Dinge aufzufrischen.

  • Ersetzen Sie Ihren Duschvorhang: Wenn Sie einen Duschvorhang haben, der Ihre Besucher nicht „begeistert“, ist es Zeit, ihn zu ersetzen. Der Duschvorhang kann Ihre Farbinspiration für andere Änderungen im Badezimmer liefern. Schauen Sie sich auch Ihre Duschvorhangringe genau an. Wenn sie aus veraltetem oder falschem Kunststoff sind, ersetzen Sie sie durch ein neues Set (vorzugsweise aus Metall).
  • Investieren Sie in Bettwäsche: Ein Satz Handtücher und ein Badteppich für Tage sind ein Muss. Dieses neue Handtuchset ist nicht für den täglichen Gebrauch bestimmt - Sie werden es nur an Ausstellungstagen und Tagen der offenen Tür ausstellen. Sie müssen nicht viel Geld für Ihre neue Badwäsche ausgeben, aber es ist wichtig, dass sie das Farbschema Ihres Badezimmers verbessert.
  • Aktualisieren Sie Ihren Spiegel: In den meisten Modellhäusern sind die Badezimmerspiegel rechteckig und passend zum Waschtisch mit Holz eingefasst. Wenn Ihr Spiegel Abnutzungserscheinungen aufweist oder hoffnungslos veraltet ist, ist ein Upgrade auf einen neuen eine schnelle und wichtige Lösung.

Bereiten Sie Ihr Zuhause für den Verkauf mit Farbe vor

Sammle diese Idee

Neutrale Farbschemata wie dieses sind bei Eigenheimkäufern beliebt. Bild: Ashley Möbel

Hat Ihr Zuhause ein Farbschema? Es kann alles sein, von einer sorgfältig gestalteten Palette bis zu einer oder zwei neutralen Farben mit Akzenten. Wenn Sie malen möchten, ziehen Sie eine weiche, neutrale Farbe in Ihrem gesamten Zuhause in Betracht. Ein oder zwei Akzentfarben können Ihrer neutralen Farbe als Accessoires und Bettwäsche für einen abgestimmten Look hinzugefügt werden. Ein paar Anpassungen an Ihrem bestehenden Farbschema können Ihr Zuhause für Käufer attraktiver machen. Dies umfasst das Entfernen von ablenkenden oder veralteten Elementen. Modellhäuser sind auch eine erstaunliche Quelle der Farbinspiration für jede Region. Wenn Sie eine Tour unternehmen, erhalten Sie einen Einblick in die Wünsche der Käufer in Ihrer Region.

Fügen Sie Ihrer To-Do-Liste einige dieser einfachen Updates hinzu, um Ihr Haus für den sicheren Verkauf vorzubereiten.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here