Die festliche Saisonvorbereitung ist für diesen Aucklander Stylisten selbstverständlich

Weihnachten war für diesen Aucklander Stylisten schon immer eine aufregende Zeit. Sehen Sie, wie ihre Renovierung dazu beigetragen hat, ihre festlichen Schnörkel zur Geltung zu bringen, und entdecken Sie, wie Sie diesen Look zu Hause erhalten können

Meet + Greet

Vanessa Nouwens, Ihr Haus und Garten Stylist und Innenarchitekt von Nes Design, Peter Nouwens, CFO und Business Manager der St. Cuthbert's School, Madison, 13, und Chloe, 9.

Vanessa Nouwens, eine Aucklander Stylistin und Designerin, die mit ihren erstaunlichen Styling- und Einkaufstalenten viele der wunderschönen Fotoshootings von Your Home and Garden kreiert, hat ihr Zuhause für die festliche Jahreszeit vorbereitet. Seit ihrer Kindheit hat sie eine Leidenschaft für diese Jahreszeit, und ein Teil dieses Genusses ist es, mit einem stilvollen Thema ein Zuhause zum Leben zu erwecken.

"Ich habe Weihnachten immer geliebt", sagt sie. „Als Kind hatten wir die größte Schachtel mit Festschmuck für unseren Baum und unser Zuhause. Ich würde Stunden damit verbringen, das Haus zu schmücken; Ich hatte sogar einen kleinen Weihnachtsbaum in meinem Schlafzimmer. “

Galerie | 21 Fotos
Sehen Sie mehr von Vanessas Weihnachtsstil

Heutzutage denkt sie sorgfältig über die Looks und Trends nach, mit denen sie in den letzten 12 Monaten in ihrem Job gearbeitet hat, und überlegt zu Beginn des Jahres, welchen Weihnachtsstil sie für ihr Zuhause auswählen wird. "Diese Liebe der festlichen Jahreszeit ist bei mir geblieben", sagt sie. „Jedes Jahr zu Weihnachten wird ein neues Thema erstellt. Normalerweise entscheide ich bis Mitte des Jahres, wie es sein wird. “

Dieses Jahr hat sie eine frische Leinwand zum Dekorieren. Sie und ihr Ehemann Peter haben Ende letzten Jahres eine Renovierung ihres Wohnbereichs im Erdgeschoss abgeschlossen. Die Küche, das Familienzimmer, das Bad und die Wäsche wurden alle in einem dreimonatigen Projekt überarbeitet. Die Schlafzimmer im Obergeschoss blieben unberührt, ebenso wie der Fußabdruck des Hauses.

Hintergrund

Viele Leser werden mit Vanessas Haus vertraut sein, wie es in zwei Weihnachtsausgaben von Your Home and Garden erschienen ist. Sie und Peter haben 2006 das 170 Quadratmeter große Haus in St. Heliers, Auckland, gekauft. „Sie können an unserer Lage nichts auszusetzen haben, da wir nur wenige Minuten vom St. Heliers Beach entfernt sind“, sagt sie. „Wir lieben Spaziergänge und Radtouren entlang der Buchten. Die Schule ist in der Nähe, so dass die Mädchen problemlos laufen können. “

Sie hatten das Haus seit dem Kauf kosmetisch verändert, waren aber an dem Punkt angelangt, an dem sie es satt hatten, in der kleinen Küche aneinanderzustoßen und dringend mehr Stauraum benötigten.


Was hat sich geändert

Eine größere Küche stand ganz oben auf der Liste. Die Küche wurde um einen halben Meter in eine Leseecke / ein Familienzimmer erweitert, um Vanessa und Peter mehr Platz zum Kochen zu geben. Der Raum wurde ebenfalls neu konfiguriert und es wurde überlegt, wie sie ihn bestmöglich nutzen können, mit einer besseren Möbelausstattung und einer effizienteren Aufteilung.

„Wir brauchten dringend Speicherplatz. Wir hatten weder genug noch eine Garage, um zusätzlichen Platz zu schaffen. Daher wurden raumhohe Schränke in der Küche, in der Wäscherei und entlang einer Wand im Familienzimmer am Haupteingang installiert “, sagt Vanessa. „Wir haben jeden möglichen Platz für die Integration von Speicherplatz maximiert, da dies eine wesentliche Enttäuschung war.

Pete und ich sind beide groß, es ist also kein Problem, sie zu erreichen. Die Schränke haben unsere Welt komplett verändert! “Auch im Familienbereich wurde ein Fensterplatz installiert, um das Fenster neben der Leseecke besser nutzen zu können.

Die Familie blieb während der Renovierungsarbeiten, die im November letzten Jahres abgeschlossen wurden, im Heim.


Weihnachtsfieber

Nachdem das Erdgeschoss renoviert worden war, behielt Vanessa die zuvor verwendete einfarbige Palette bei, vereinfachte sie jedoch - und hat dies auch mit ihrem Weihnachtsstil getan. Im Gegensatz dazu war der festliche Look des letzten Jahres kühn und grafisch.

Diesmal ist ihr Stil zurückhaltender und spiegelt ihren inneren Stil wider. "Als sich mein Stil weiterentwickelt hat, habe ich mich für weniger-ist-mehr entschieden", sagt sie. „Ich bin sehr wählerisch. Früher hatte ich alle meine Lieblingsstücke ausgestellt. Jetzt bin ich wählerisch. Ich habe meinen Stil verfeinert. “

Elemente aus Filz liefen durch die Überarbeitung und Vanessa beschloss, dies in ihren Weihnachtslook zu integrieren. „In unserem neuen Interieur haben wir ein bisschen grauen Filz auf Stühlen, Kissen und auf dem Fensterplatz verwendet, sodass ich beschlossen habe, die Filzidee auf unser neues Weihnachtsthema auszudehnen. Ich habe Filz für Weihnachtsserviettenringe und Untersetzer für das Gedeck des Esstisches sowie für Dekorationen und Etiketten zum Einwickeln verwendet.

„Ich ging zu Spotlight, kaufte einen steifen, dicken Filz und machte mich an die Arbeit. Ich fertigte stern- und baumförmige Dekorationen für den Baum an, die ich auf eine weiche, natürliche, errötende Lederschnur aufgefädelt hatte.

Die Dekoration ist normalerweise für den Hauptteil des Hauses bei mir, aber die Mädchen dürfen jedes Jahr eine neue Dekoration oder etwas anderes für ihr Zimmer auswählen, das sie mitnehmen können, wenn sie das Haus verlassen. Sie sind in Weihnachten mehr Backen als Dekorieren im Moment. Ich habe ihnen letztes Jahr sowohl das Wickeln als auch das Binden beigebracht und ich muss sagen, dass sie gute Geschenkverpackungen werden! “

Planung

Vanessa verbrachte viel Zeit damit, in ihrer neuen Küche zu recherchieren, was sie wollte. Sie entschied sich für Geräte und Regalgrößen, maß alles ab, bevor sie ihren Plan zu einer Küchenplanungsfirma brachte. Dank all ihrer Beiträge wurde dem Paar bald ein Design präsentiert, das sie liebten. Es hat viel Zeit gespart, den Designern zu Beginn einen klaren Auftrag zu geben.


Was liebst du an deinem Zuhause ">

Tipps zur Renovierung von Vanessa

  1. Nehmen Sie sich die Zeit, um zu recherchieren, was Ihnen gefällt, und bleiben Sie dabei. Ich habe ein paar Monate damit verbracht, das Design und den Stil der Küche zu planen, bevor ich sie einer Küchen-Design-Firma zeigte.
  2. Erkundigen Sie sich bei den Lieferanten, wie lange es dauern wird, bis Sie die gewünschten Geräte und Ausstattungen bestellt haben.
  3. Gehen Sie die Grundrisse gründlich durch, um sicherzustellen, dass Sie mit den Maßen und kleinen Merkmalen zufrieden sind.
  4. Stellen Sie eine Datei zusammen, in der Details und Bilder der Armaturen aufgeführt sind, die Sie verwenden möchten.
  5. Durchforsten Sie Pinterest nach Inspiration. Jeder, dem ich meine Moodboards zeigte, konnte leicht sehen, wie ich mich anfühlte, was eine Menge Erklärungen ersparte.

Vanessas Weihnachtslook

  1. Nehmen Sie ein Thema aus Ihrem Dekor und wiederholen Sie es in Ihrem Weihnachts-Styling, wie es Vanessa mit ihrem subtilen Einsatz von Filz tat. Sie kaufte dicken Filz und fertigte daraus Baumschmuck an, den sie mit Lederschnur einfädelte. Sie können auch Serviettenringe aus Filz und Untersetzer aus Sternen für den Tisch sowie Geschenkanhänger herstellen.
  2. Lassen Sie Ihre Kinder eine neue Dekoration für den Baum oder ihr Zimmer wählen, die sie als Familienerbstück behalten können.
  3. Wenn Blumen nicht Ihr Ding sind, holen Sie sich einige Tannenzweige und stellen Sie sie als Herzstück in eine schöne Vase. Grün zu Weihnachten ist immer eine atemberaubende Option und kann auch in Ihrer Tischdekoration verwendet werden.
  4. Für einen koordinierten Look führen Sie Ihr Thema von den Dekorationen auf Ihrem Baum über die Geschenkverpackung bis hin zum Tisch.
  5. Kleiden Sie Ihren Baum auf eine schicke, zurückhaltende Art und Weise und mischen Sie matte Texturen mit zarten Kugeln für einen Hauch von Glanz.

Worte von: Catherine Steel. Fotografie von: Melanie Jenkins.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here