Das Design für diesen Vorgarten ist vom Haus aus genauso beeindruckend wie die Straße

Ein winziger Vorgarten ist so angelegt, dass er zum Haus und nicht zur Straße passt. In diesem üppigen Umbau kommen Einheimische und subtropische Pflanzen voll zur Geltung

Aufgrund der Renovierungsarbeiten an ihrem Gray Lynn-Bungalow war Nathalie Morris nicht sicher, wie sie mit einem kleinen, aber wichtigen Fleckchen im Vorgarten umgehen sollte. Der Bereich war von der Lounge aus zu sehen und natürlich jedes Mal zu sehen, wenn sie die Haustür betrat oder sie verließ. „Es hat sich also wirklich gelohnt, sich diesen Teil des Gartens anzueignen“, sagt Nathalie.

„Ich denke, für viele Leute ist der Vorgarten so gestaltet, wie er von der Straße aus aussieht. Ich wollte das Gegenteil. Wir befinden uns in einer ruhigen Sackgasse, und da sich die Hauptlounge an der Vorderseite des Hauses befindet, wollte ich von diesem Raum aus einen Ausblick schaffen. “

Nach einer Online-Suche wandte sie sich an die Landschaftsarchitektin Kirsten Sach, deren Ideen sie sofort beeindruckten. Sie hatte jedoch ein paar anfängliche Ängste. "Ich glaube, tief im Inneren befürchtete ich, dass das Design langweilig wird, denn was kann man mit einem so kleinen Garten anfangen ? "> Text von : Carol Bucknell. Fotografie von : Helen Bankers.

1/7

„Der Nikau ist für mich das herausragende Merkmal des Gartens, aber ich liebe auch die Trittsteine ​​und die Bodendecker“, sagt Nathalie.

2/7

Von der Lounge aus betrachtet ist der dicht bepflanzte Garten ein Gobelin aus Textur und Farbe. Ältere Nikau-Palmen bilden den Mittelpunkt, während sie das Haus von der Straße abschirmen. Zwei Fächer öffnen das Haus zum Garten und lassen die Lounge wie einen Raum im Freien wirken.

3/7

Die kontrastierenden Blattfarben und -formen der einheimischen Kletterer Tecomanthe, Canna, Mondo Grass, Black Taro und Nikau sorgen dafür, dass der winzige Garten voller Interesse ist.

4/7

Die Riesenblätter der Traktorsitzpflanze (Ligularia reniformis).

5/7

„Pflanzen sind die leuchtenden Sterne in diesem Garten und Blattstrukturen und Farben wurden kontrastiert und gegeneinander ausgespielt“, sagt Nathalie.

6/7

Sprungbrett-Schieferpflastersteine ​​werden in Zwergmondogras und Bodendecker mit blauen Sternen eingesetzt, wobei sorgfältig ausgewählte Steine ​​und riesige Bromelien für eine skulpturale Form sorgen.

7/7

Die Verwendung verschiedener Pflanzen für die Bodendecker hat viel visuelles Interesse geweckt “, schwärmt Nathalie. "Die Blue Star Creeper und Mondo Gräser sind jetzt gewachsen, um den Boden vollständig zu bedecken."

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here