Clevere Ideen für offene Regale zur Aufteilung und Eroberung Ihres Raums

Früher als organisatorische Notwendigkeit hinter verschlossenen Türen gedacht, sind die Regale aus dem Schrank herausgekommen und haben einen großen Einstieg in die Designwelt gefunden. Offene Regale sind nicht nur eine effiziente und in der Regel kostengünstige Möglichkeit, Kleinigkeiten zu sortieren, anzuzeigen und zu lagern, sondern sie können auch dazu beitragen, dass sich ein Raum leichter, größer und mehr anfühlt.

Hier finden Sie einige clevere Ideen für offene Regale, um sie in Ihr Zuhause für ein praktisches und kreatives Leben zu integrieren.

Sammle diese Idee

Raumteiler

Wenn Sie einen separaten Raum ausschneiden möchten, sich aber nicht auf den Bau einer Wand festlegen möchten, können Sie mit der Installation eines offenen Bücherregals einen Raum mühelos unterteilen. Dies zeigt sich in vielen loftartigen Zimmern oder Studio-Apartments.

Die Verwendung von Trennwandregalen ist praktisch und nahtlos. Es lässt das Licht von einem Teil des Raums zum anderen fließen, ermöglicht jedoch eine unterschiedliche Funktion in jedem Raum.

Offene Raumteiler für Regale können hoch (fast bis zur Decke) oder niedrig sein (wodurch eine Trennung zwischen den Wänden entsteht). Kuratieren Sie sie in beiden Fällen mit Objekten, die für beide Räume geeignet sind, indem Sie die Farbe und den Typ der Objekte in den einzelnen Regalen aufeinander abstimmen.

Sammle diese Idee

Heimbüro

Sie haben zu wenig Platz, um von zu Hause aus arbeiten zu können? Das Erstellen eines optimierten Home Office ist einfacher als Sie denken - und eine der cleversten und praktischsten Anwendungen von offenen Regalen.

Egal, ob in Ihrem Wohnzimmer, Schlafzimmer oder in Ihrer Küche, finden Sie eine Wand oder eine Ecke, die horizontal genug Platz für einen Schreibtisch (mindestens 30 Zoll breit) und mindestens 42 Zoll Freiraum für Sitzgelegenheiten bietet. Stellen Sie Ihr Schreibtischregal auf Sitzhöhe auf und fügen Sie darüber Ablageflächen hinzu.

Schreibtischregale können von offenen Bücherschränken oder Aktenschränken getragen oder als schwimmende Oberfläche mit den richtigen Beschlägen und Wandhalterungen platziert werden. Super einfach zum Selbermachen und ein riesiger Platzsparer. Ihr neuer Arbeitsbereich kann durch Hinzufügen von Tapeten oder einer Kontrastfarbe an der dahinterliegenden Wand noch stilvoller werden.

Sammle diese Idee

Galerie Wand

Das Anzeigen Ihrer Lieblingsfotos oder gerahmten Grafiken muss nicht auf ein oder zwei beschränkt sein. Mithilfe von Regalen können Sie eine Galeriewand erstellen und mehrere Kunstwerke oder Fotos anzeigen.

Offene Regale für Kunstwerke können von schmalen Regalen mit Leisten bis zu tieferen Regalen für Bücherregale reichen. Regaloberflächen können strukturiert sein, beispielsweise aus Altholz oder Metall. Sie können mehrere gleich große Regale gleichmäßig voneinander trennen oder kunstvoll ein zufälliges Muster erstellen.

Versuchen Sie beim Kuratieren Ihrer Galeriewand, eine visuelle Geschichte zu erstellen. Wählen Sie beispielsweise alle Fotos im Vintage-Stil aus oder verwenden Sie alle weißen Rahmen mit weißer Mattierung. Egal, ob Sie Familienfotos oder Kunstwerke Ihrer Kinder zeigen, Ihr Ziel ist es, eine Wand zu gestalten, die ins Auge fällt, aber nicht so dissonant ist, dass sie überladen wirkt.

Sammle diese Idee

Medienwand

Verwandeln Sie eine langweilige TV-Wand in ein stilvolles Multifunktionselement, indem Sie selektive Regale verwenden. Medienkonsolen und Hütten fühlen sich schwer an und beschränken häufig die Nutzung des verbleibenden Wandraums.

Durch Platzieren von Regalen um Ihren Flachbildfernseher haben Sie die Möglichkeit, kleine Mediengeräte zu speichern oder stilvolle Objekte anzuzeigen, um den technischen Aspekt der Wand auszugleichen. Regalobjekte sollten sorgfältig ausgewählt und optimiert werden, um nicht mit dem Hauptmerkmal der Wand - dem Fernseher - zu konkurrieren.

Sammle diese Idee

Kuratierte Sammlung

Die naheliegendste und beliebteste Verwendung von Regalen ist die Präsentation von beliebten Kollektionen. Von Omas Teetassen bis hin zu Vintage-Kameras ist offenes Regal der perfekte Ort, um zu zeigen, was Sie gerne sammeln, während Sie ein herausragendes Designmerkmal schaffen.

Denken Sie beim Kuratieren Ihrer sichtbaren Sammlung daran, dass weniger mehr ist. Packen Sie nicht alle Ihre Schätze in ein Regal. Platzieren Sie Ihre Gegenstände. Wenn Sie einige Cluster erstellen müssen, lassen Sie einen angemessenen Abstand zwischen den nächsten Gruppen im selben Regal. Einzelne Würfel eignen sich perfekt zum Platzieren von Teilen einer Sammlung.

Denken Sie auch an die Abstimmung von Farbe und Form, selbst wenn es um Bücher geht. Manche Menschen koordinieren ihre Buchrücken farblich (ein umstrittener Akt in der Buchwelt). Oder wechseln Sie zwischen vertikalem und horizontalem Stapeln.

Wenn Sie schließlich ein Wandregal bemalen oder eine untermontierte oder andere Beleuchtung hinzufügen, wird Ihre kuratierte Sammlung wunderschön zur Schau gestellt, damit alle sie bewundern können.

Was sind Ihre Lieblingsideen für offene Regale? Haben Sie noch andere, die Sie teilen möchten? Fügen Sie sie in den Kommentaren unten hinzu!

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here