Cleveres Design hilft dabei, dieses exponierte Badezimmer ganz privat zu halten

Die Kunden dieses Hauses an der Küste mit schmalem Hals wollten, dass ihr Badezimmer die Aussicht auf Rangitoto voll ausnutzt

Cleveres Design hilft dabei, dieses exponierte Badezimmer ganz privat zu halten

Dieses Bad im Freien bietet Blick auf das Meer und die Insel Rangitoto. Der Balkon ist zwar dem weiten Blau ausgesetzt, bleibt jedoch ganz privat. Sue Hillery spricht hier über die überraschende Herausforderung, ein Bad auf einem freitragenden Balkon abzustützen.

Das Badezimmer bietet Meerblick. Was waren die Herausforderungen bei der Schaffung dieses Raums? "> Wann nutzen die Eigentümer diesen Raum?
Meistens in der Dämmerung oder abends. Wenn der Tag vorüber ist, möchten Sie sich nur noch zurücklehnen, einweichen und entspannen.

Welche Elemente machen Ihrer Meinung nach ein ideales Badezimmer aus?
Proportion und genaues Fliesen. Sie müssen dem Kunden auch zuhören, wie er seine Wunschliste beschreibt, und dann eine Komposition erstellen, die sowohl funktional als auch harmonisch mit den ausgewählten Materialien ist. Jeder hat unterschiedliche Interpretationen wie man badet, den idealen Wasserdruck und sogar wie die Handtücher gefaltet werden. Man könnte sagen, dass das Entwerfen von Bädern wie eine architektonische Therapie ist.

Designdetails

Decking Purple Heart Hartholz mit Sikkens Klarlack.
Decke Western Red Cedar mit Dryden Wood Oil Finish.
Bath 'Haven' Steinverbundbadewanne von Apaiser aus dem Hause Metrix.
Tapware By Vola von Metrix.
Regal Weiß getönter Lack auf Western Red Cedar, entworfen von Sue Hillery, hergestellt von David White Cabinets.

Bild von : Simon Devitt.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here