Schauen Sie sich all die unglaublichen Häuser der britischen Königsfamilie an

Beeindruckende Schlösser, erstaunliche Paläste und sogar einige Hütten und Wohnungen. Hier finden Sie alle Häuser der britischen Königsfamilie

Player wird geladen...


Schauen Sie sich all die unglaublichen Häuser der britischen Königsfamilie an

Die britische Königsfamilie hat möglicherweise eine andere Definition von „Cottage“ und „Apartment“ als wir. Apartments mit 20 Schlafzimmern und Cottages mit 10 Schlafzimmern sind nicht das, was Sie normalerweise von solchen Wohnungen erwarten. Diese Titel befinden sich jedoch inmitten von Burgen und Schlössern im Immobilienportfolio der königlichen Familie. Vielleicht handelt es sich im Vergleich dazu nur um ein „Häuschen“ oder eine „Wohnung“, wenn es um Größe und Größe geht.

Scrollen Sie nach unten und sehen Sie sich einige der Orte an, an denen Mitglieder der königlichen Familie zu Hause sind:

Die Königin

Buckingham Palace:

Kein Wunder, dass Königin Elizabeth II. Im Buckingham Palace die meiste Zeit verbringt. Seit 181 Jahren (seit dem Beitritt von Königin Victoria im Jahr 1837) ist der Palast die offizielle Residenz des britischen Monarchen. Aber sie ist nicht allein im 775-Zimmer-Palast, es gibt auch 800 Mitarbeiter. Zum Glück gibt es 78 Badezimmer und 92 Büros, um sie alle unterzubringen.

Balmoral Schloss:

Kommen Sie in den Sommer und die Königin macht sich auf den Weg zum Balmoral Castle in Aberdeenshire, Schottland. Es wurde 1852 von Königin Victoria und Prinz Albert gekauft.

Sandringham House:

Eines der beliebtesten „Häuser“ der Königin, das Sandringham House in Norfolk, ist normalerweise der Ort, an dem sie Weihnachten verbringt. Die Königin erbte das Haus 1952 von ihrem Vater.

Schloss Windsor:

Windsor Castle ist seit über 900 Jahren eine königliche Residenz. Hier möchte die Königin über Ostern einen Monat lang Hof machen. Im Windsor Estate befindet sich die St. George's Chapel, in der Prince Harry und Megan Markle im Mai geheiratet haben. Windsor beherbergt auch eine Reihe anderer Royals, darunter Prince Andrew, der in der Royal Lodge auf dem Anwesen lebt.

Hillsborough Castle:

Dies ist die offizielle Residenz der Königin und der königlichen Familie, wenn sie Nordirland besuchen. Es ist auch die Residenz des Ministeriums für Nordirland.

Der Palast von Holyroodhouse:

Der Palast von Holyroodhouse ist möglicherweise einer der am interessantesten benannten Paläste im Besitz der königlichen Familie und die offizielle Residenz der Königin in Schottland.

William und Kate

Kensington Palace:

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge und ihre drei Kinder, Prince George, Princess Charlotte und Prince Louis, wohnen in der 20-Zimmer-Wohnung 1A im Kensington Palace in London.

Die frisch verheiratete Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank wohnen ebenfalls auf dem Gelände des Kensington Palace. Sie befinden sich im Ivy Cottage, einem Anwesen mit drei Schlafzimmern.

Amner Hall:

Bevor sie in den Kensington Palace einzogen, lebten Kate und Wills in der Anmer Hall in Norfolk. Das Haus mit 10 Schlafzimmern, das ihnen von der Königin geschenkt wurde, dient jetzt als ihr Landhaus.

Harry und Meghan

Frogmore Cottage:

Die früheren Bewohner des Nottingham Cottage mit zwei Schlafzimmern im Kensington Palace, Prince Harry und Megan Markle, sagten, dass sie Anfang nächsten Jahres in das Frogmore Cottage einziehen werden. Das Haus mit 10 Schlafzimmern befindet sich im Windsor Estate und ist ein besonderer Ort für das Paar, da dort das Fotoshooting für die Verlobung und der private Hochzeitsempfang stattfanden.

Charles und Camilla

Clarence House:

Dieser Londoner Block ist die offizielle Residenz von Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall. Es war die Heimat der Königin und des Prinzen Phillip, nachdem sie 1947 geheiratet hatten und Prinzessin Anne, Charles 'Schwester, 1950 hier geboren wurde.

Highgrove House:

Das Highgrove House mit seinen wunderschönen Gärten befindet sich in Gloucestershire, England, und ist das Zuhause der Familie von Charles und Camilla. Prinz Charles kaufte es 1980 und er und Diana benutzten es nach ihrer Heirat 1981 zunächst als Wochenendheim.

Birkhall:

Birkhall ist Teil des Queen's Balmoral Estate in Schottland und die Privatresidenz von Charles und Camilla in den Sommerferien.

Llywynywermod:

Als Prince of Wales macht es Sinn, dass Charles auch dort ein Zuhause haben würde. Llywynywermod wurde 2007 von Charles gekauft und von einem walisischen Handwerker renoviert. Für das Projekt wurden walisische Materialien verwendet und walisische Textilien zur Dekoration des Innenraums verwendet.

Prinzessin Anne

Gatcombe Park:

Der Gatcombe Park ist der Landsitz der Tochter der Königin, Prinzessin Anne. Aber es ist auch die Heimat ihrer Tochter und ihres Schwiegersohns Zara und Mike Tindall sowie ihrer Kinder.

St. James's Palace:

Wenn sie nicht im Gatcombe Park in Gloucestershire ist, ist Prinzessin Anne in ihrer Londoner Residenz, im St. James's Palace, wo auch Prinzessin Beatrice lebt.

Prinz Edward

Bagshot Park:

Der jüngste Sohn der Königin, Prinz Edward, besitzt den Bagshot Park in Surrey. Die Gärten und Anlagen des Bagshot Park sind im Register der historischen Parks und Gärten eingetragen.

Worte von: Bea Taylor. Video von: Melissa Tapper. Fotos von: Getty Images.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here