Die Feier der Kunst kehrt nach Auckland zurück

Kunstbegeisterte werden auf der bevorstehenden Auckland Art Fair, die im The Cloud on Queen's Wharf stattfindet, in ihrem Element sein

Damien Hirst Kunstwerke ausgestellt. Die diesjährige Messe wird sich auf Kunstwerke aus der weiteren pazifischen Region konzentrieren.

Lokale und australische Künstler werden neben Namen aus Lateinamerika und den pazifischen Inseln auf der bevorstehenden Auckland Art Fair ausstellen, was eine Verlagerung des Fokus auf zeitgenössische Kunst im weiteren pazifischen Raum einleitet.

Earlybird-Tickets sind ab sofort für die Veranstaltung vom 25. bis 29. Mai erhältlich. Sie bieten einen ersten Einblick in aufregende neue Werke, die von den 40 teilnehmenden Galerien ausgestellt werden.

Galerie | 13 Fotos
Schauen Sie sich diese Galerie an

Peter Gordon von Aucklands Sugar Club sowie The Providores und Tapa Room in London werden alle kulinarischen Angebote vor Ort kuratieren, einschließlich eines einzigartigen Fusion-Restaurants im Zwischengeschoss des The Cloud mit Blick auf den Waitemata-Hafen.

Die Wolke auf Aucklands Queen's Wharf - der Schauplatz der diesjährigen Messe.

Neun gemeinnützige Galerien mit Sitz in Auckland werden auf der Messe Editionen präsentieren - eine begrenzte Anzahl von Kunstwerken führender Künstler in einem Gemeinschaftsstand. Die Verkaufserlöse fließen direkt an die beteiligten Institutionen wie McCahon House und Objectspace. Editionen sind eine kostengünstige Möglichkeit für Kunstliebhaber und Erstsammler, Werke hoch angesehener Künstler zu erwerben und zu erwerben.

Die Messe wird am Mittwoch, den 25. Mai, mit einer Eröffnungsveranstaltung für die Öffentlichkeit geöffnet. Am Abend des 27. Freitags findet eine besondere neue Veranstaltung statt, die Auckland Art Fair Artists 'Party, bei der sich Künstler und Galeristen in einer unterhaltsamen, ungezwungenen Atmosphäre auf der Messe treffen können.

Türverkäufe kosten 30 US-Dollar und 4-Tageskarten kosten 75 US-Dollar. Tickets für die exklusive Eröffnungsnacht am 25. Mai kosten 95 US-Dollar und für die Artists Party am 27. Mai 45 US-Dollar.

Tickets sind bei artfair.co.nz erhältlich.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here