Ein kalifornischer Bungalow in Auckland wird grundlegend renoviert

Platz war eine Priorität für diese Familie, als sie nach einem besonderen Ort suchten, an dem sie in Auckland zu Hause anrufen konnten, und dieser kalifornische Bungalow war genau das Richtige

Ein kalifornischer Bungalow in Auckland wird grundlegend renoviert

Pip Patterson (Betriebsleiter bei der Soho Wine Company), Chris Patterson (Rechtsanwalt), Ty (9) und Jake (8), Lexie, die deutsche Kurzhaarzeigerin.

Pip, das war eine große Renovierung, was war Ihr Hauptziel "> Die Renovierungsreise

Wenn Sie auf der Südinsel aufwachsen, ist Platz eher eine Selbstverständlichkeit. Nicht so sehr in der Innenstadt von Auckland. Das Dilemma, vor dem die Festländer Chris und Pip Patterson standen, als sie nach einem Haus suchten, in dem sie ihre junge Familie großziehen konnten, bestand darin, in Gray Lynn, einem Vorort, in dem große Teile der Vergangenheit angehören, ein ähnliches Gefühl der Ausdehnung zu finden.

Nachdem sie eine Reihe von Auktionen verpasst hatten, fanden sie schließlich einen teilweise erweiterten kalifornischen Bungalow auf einem 837 Quadratmeter großen, nach Norden ausgerichteten Grundstück mit fünf Schlafzimmern und einem Swimmingpool. "Wir haben es online beworben und es vor der ersten offenen Tür gekauft", sagt Pip. „Neben der Größe und dem Pool war eine der Hauptattraktionen der Immobilie für uns, dass sich der Wohnbereich direkt zum Hinterhof hin öffnet. Es gab auch Raum für signifikante Verbesserungen. “

Das Haus war zwei Jahrzehnte zuvor teilweise erweitert worden, wobei ein „Pop-Top“ hinzugefügt worden war, um ein Schlafzimmer im Obergeschoss sowie einen Kellerraum zu schaffen. Die Vorbesitzer hatten in diesen 20 Jahren dort gewohnt, so dass es einer ziemlich großen Fichte bedurfte, sagt Pip. „Wir haben das Haus gekauft, um es zu renovieren.“

Bevor sie mit den Arbeiten am Haus beginnen konnten, musste das Ehepaar den vorhandenen Pool auf der Rückseite des Grundstücks entfernen und ersetzen, da für die Straßenfront eine neue Garage geplant war, die den künftigen Zugang für Erdbewegungsgeräte blockieren würde. Sie vergrößerten den Pool auf 50 Quadratmeter, worüber Pip sich anfangs nicht sicher war. "Es war ein bisschen zu groß, aber jetzt, zwei Sommer später, haben wir oft mehr als 15 Kinder, und es fühlt sich überhaupt nicht so an, als wäre es gequetscht."

Als die Arbeiten am Haus selbst begannen, musste die Familie ausziehen, aber glücklicherweise konnten sie den Pool weiterhin nutzen, da sie eine Immobilie direkt hinter sich mieten konnten. Diese zweite Phase, die vom Architekten Matt Godward entworfen wurde, umfasste das Ausnehmen des gesamten Innenraums. „Früher hatte das Haus eine Treppe durch die Mitte, was wirklich eine Verschwendung von Wohnraum war, also haben wir es zur Seite geschoben“, sagt Pip. "Unser Auftrag betraf eine große Küche / einen großen Wohnraum, der von Norden nach Süden von einem Ende des Hauses zum anderen verlief."

Dieser wunderschöne Raum ist jetzt der Mittelpunkt des Hauses, der durch Glastüren nahtlos mit dem Garten- und Poolbereich verbunden ist. Pip kocht gerne und die lange, elegante weiße Stonecraft-Inselbank ermöglicht es ihr, dies zu tun, während sie mit Gästen spricht.

Eines ihrer Lieblingszimmer im Haus ist die Spülküche, die auch als Wäscherei dient. „Die Küche war eine Herausforderung, weil sie ziemlich dünn und umständlich ist. Dank der Spülküche können wir die Hauptküche ziemlich aufgeräumt halten. Der Kühlschrank ist dort, sowie zwei zusätzliche Waschbecken und eine andere Spülmaschine. Als Sam Saxton-Beer, unser Küchendesigner, einen anderen Geschirrspüler vorschlug, dachte ich, dass es anfangs etwas übertrieben war, aber ich wurde an dem ersten Abend verkauft, an dem wir einige unserer Freunde unterhielten. “

Ein Wohn- / Fernsehraum am südlichen Ende des offenen Wohnbereichs kann geöffnet werden, um einen noch größeren Raum zu schaffen, oder geschlossen werden, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Aus der Eingangshalle auf der gleichen Etage befinden sich das Hauptbad und zwei Schlafzimmer.

„Wir haben die ursprünglichen Bungalowmerkmale wie die Buntglasfenster im vorderen Wohnzimmer und in den Schlafzimmern beibehalten, die den Charakter verleihen. Wir haben auch dafür gesorgt, dass neue Elemente wie die Glastüren zum Garten dem Bungalowstil entsprechen “, sagt Pip.

Im Obergeschoss befindet sich das Hauptschlafzimmer mit offenem Schnitt, eigenem Bad, begehbarem Kleiderschrank und Pips Büro. Sie beschreibt dieses Gebiet als „absolute Sonnenfalle“. Chris und ich lieben es, unseren eigenen Boden zu haben. Es hat eine tolle Aussicht. Wir können Mt. Eden, Mt. Albert, One Tree Hill und Mount Roskill von unserem Schlafzimmer aus sehen. Das nach Westen gerichtete Fenster umrahmt die Waitakere Ranges. Es ist so schön, aufzuwachen und das zu sehen. “

Clevere Tricks

  • Da ihre Familie plant, langfristig in ihrem Haus zu leben, wählte Pip ein rein weißes Farbschema (Resene 'Wan White'), um dem Haus ein zeitloses Flair zu verleihen und ihrer Kunstsammlung die Möglichkeit zu geben, die Farbe zu verleihen. Sie hat Anaglypta-Tapeten (Graham & Brown 'Jana') verwendet, um Interesse und Textur hinzuzufügen.
  • Blasse Farben eignen sich am besten für die Präsentation von Kunstwerken, aber die Auswahl des richtigen Weiß kann schwierig sein, wie Pip herausfand. "Es hat mich umgehauen, wie viele Weiße es gab", sagt sie. Viele Lackfirmen beschäftigen Farbberater, die Ihnen bei der Auswahl helfen können.
  • Das Beleuchten kann schwierig sein, besonders wenn Sie viel Kunst an den Wänden und in offenen Räumen haben. Ein Lichtdesigner kann helfen, kostspielige Fehler zu vermeiden.
  • Für ein aufgeräumtes Interieur müssen Sie Ihre Anforderungen an Beleuchtung, Musik, Sicherheit und Daten vor Baubeginn erfüllen, damit die Verkabelung vollständig integriert werden kann. Im Patterson-Haus können sie die Musik für das Haus von ihren Smartphones aus steuern.

Worte von: Carol Bucknell. Fotografie von: Melanie Jenkins

1/11

Der Poolbereich ist gut genutzt, da die Jungs und ihre Freunde im Sommer fast jeden Nachmittag im Wasser verbringen.

2/11

Freunde und Familie treffen sich oft auf der langen Kücheninsel und entspannen sich dort.

3/11

Pip und Chris lieben es zu unterhalten und wollten einen Ort, an dem sie mit Menschen reden und gleichzeitig kochen können.

4/11

Für größere Versammlungen, wenn es zusätzliches Geschirr gibt, nutzen sie die zweite Spülmaschine und zwei Waschbecken in der angrenzenden Spülküche.

5/11

Pip kann die Jungen im Pool im Auge behalten, während er sich unter der Pergola mit ihren halbtransparenten Rollläden entspannt, um den Raum das ganze Jahr über nutzbar zu machen.

6/11

Die blaue Lederhocker von Forma kontrastiert dramatisch mit den neutralen Farben des Sofas im Hauptwohnraum.

7/11

Pip wollte, dass sich das Haus warm und luxuriös anfühlte.

8/11

Pip genießt einen seltenen ruhigen Moment im Wohnzimmer auf der Rückseite des Hauses, das in den angrenzenden Hauptwohnbereich übergeht.

9/11

Die weißen Stonecraft-Arbeitsplatten setzen sich in den Waschtischen für alle drei Badezimmer fort, einschließlich des auf der Hauptebene des Hauses

10/11

Die Treppe, die die drei Stockwerke verbindet, wurde zur Seite des Hauses verlegt, so dass die Wohnräume nahtlos ineinander übergehen konnten.

11/11

In der obersten Etage des Hauses befinden sich das Hauptschlafzimmer und Pips Büro, wodurch das Paar seinen eigenen privaten Raum erhält.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here