Ein geliebter Familien-Bach auf Waiheke Island ist wie geschaffen für ein entspanntes Leben

Dieses Ferienhaus auf Waiheke Island ist ein beliebter Familienurlaub im entspannten Stil

Meet and Greet

Kriselle Baker (Kunstautorin und Kunstverlag), Richard Douglas (Ärztin) und ihre Tochter Lily (15) sowie Coco (Hund) und Lola (Katze).

Ein geliebter Familien-Bach auf Waiheke Island ist wie geschaffen für ein entspanntes Leben

Kriselle Baker und Richard Douglas leben und arbeiten im Zentrum von Auckland, aber sie hatten sich schon lange vorgenommen, ein Strandhaus auf Waiheke Island zu kaufen, um einen erholsamen Familienurlaub zu verbringen. Die Nähe der Insel zu Auckland (eine 30-minütige Fahrt mit der Fähre von der Stadt entfernt), die wunderschönen Strände und der künstlerisch-böhmische Charakter waren die Hauptattraktionen für das Paar.

Im Jahr 2011 kauften sie ein Buch aus den 1970er Jahren in der begehrten Bucht von Palm Beach und verliebten sich in die zahlreichen Vermögenswerte des Standorts. „Wir haben uns für das Haus entschieden, weil es privat ist, obwohl es sehr nahe am Strand liegt und einen großen, sonnigen Garten hat“, sagt Kriselle. "Es ging darum, wieder zu den Grundlagen zurückzukehren und es zu genießen, als Familie zusammen zu sein."

Ruhe und Frieden

Das Ferienhaus liegt hoch auf einem Hügel und ist nicht mit dem Auto erreichbar. Es ist bemerkenswert ruhig. Der Standort hat eine sonnige Ausstrahlung und ist durch die üppige Vegetation vor den vorherrschenden Winden geschützt. Die Aussicht reicht bis zum blauen Wasser der Bucht und lässt einheimisches Grün auf sich wirken. Mit einem großzügigen Garten voller Vogelwelt ist das Haus eine Oase der Ruhe, in der nur der nächste Nachbar sichtbar ist. Das Geräusch rollender Wellen driftet aus der Bucht.

Kriselle verbringt nicht nur im Sommer hier, sondern übernachtet auch oft unter der Woche im Bach und nimmt ihre Mutter Valerie mit. "Es ist ein wunderbarer Ort, um Zeit miteinander zu verbringen", sagt Kriselle. „Wir alle lieben es, im Sommer hier zu sein, aber auch im Winter ist es wunderbar, wenn wir ein Feuer machen und mit unserem Hund am Strand spazieren gehen können.“

Zeit für eine Veränderung

Kurz nach dem Kauf des Bach engagierte das Paar die Aucklander Architekten Constable Hurst. Die Hauptarchitekten Joanna Hurst und Kriselle sind langjährige Freunde. „Wir sind seit unserem zehnten Lebensjahr befreundet“, sagt Kriselle. „Ich wusste, dass Jo genau das tun würde, was für unsere Familie funktionieren würde. Es war wunderbar, mit ihr an diesem Projekt zu arbeiten. Wir haben über einige Details gesprochen, aber ich habe es meist Jo überlassen. Wir lieben das Ergebnis. “

Jo nutzte die Knochen der bestehenden Struktur und entwarf sie im Wesentlichen komplett neu. Die Schlafzimmer wurden unterfüttert und gestrichen und eine neue Küche und ein neues Bad installiert. Die Terrasse wurde erheblich erweitert, um den Sommer unterhaltsam zu gestalten, und umhüllt nun eine Ecke des Wohnzimmers und bietet Platz zum Essen und eine andere zum Entspannen. Im Gegensatz zu vielen Baches, die sich in gehobene Wohnhäuser verwandeln, hat Jos Design in Kombination mit Kriselles Styling zu einer unprätentiösen und äußerst charmanten Wohnung geführt.

Jo entwarf auch eine Außendusche, die sich in der Nähe des Hauses befindet und von Bäumen verdeckt wird. "Es ist ein wunderbarer Ort zum Duschen, besonders nachts, wenn man nur die Sterne sieht", sagt Kriselle.

Der Bau war mit einigen Herausforderungen verbunden, vor allem aufgrund der fehlenden Zufahrt. „Unser Strandhaus war ein kleiner Albtraum, auf den man bauen konnte, weil alles von Hand zur Baustelle getragen werden musste“, sagt Kriselle. Trotzdem war das Bauunternehmen Haven Waiheke in Rekordzeit fertig - das Projekt wurde in knapp vier Monaten abgeschlossen. „Das ist eine beeindruckende Leistung für Waiheke, da hier in der Regel alles länger dauert - aufgrund der Entfernung und der begrenzten Anzahl an verfügbaren Handwerkern, da auf der Insel so viel gebaut wird“, sagt Kriselle.

Der Innenraum ist entspannt und einladend. Weiße Wände und Decken halten die Wohnräume frisch und hell, während Holz, hellbraunes Leder und natürliche Bodenbeläge für Textur und Zusammenhalt sorgen. Schlafzimmer sind frei von Luxus wie Einbauschränken; Stattdessen gibt es Truhen zur Aufbewahrung und Wandhaken für Kleidung, Taschen und Hüte. "Es ermutigt die Leute, nicht zu viel Zeug mitzubringen!", Sagt Kriselle.

Halte es einfach

Im Jahr 2014 bot sich dem Ehepaar die Gelegenheit, das Grundstück nebenan zu erwerben, um den Garten zu erweitern und eine Schlafgelegenheit für die Gäste zu errichten. Kriselle kannte die Website so gut und entschied sich, das Sleepout zu entwerfen. Sie bat William Lindesay von Lindesay Construction, ihre Pläne zu überwachen. „William ist Direktor eines High-End-Bauunternehmens und hat einen Hintergrund in der Architektur. Daher war sein Feedback zu meinem Entwurf wertvoll“, sagt Kriselle.

B1 Buildings of Waiheke baute das Sleepout, das eine einfache Designästhetik und -verkleidung hat, die gut in das schwarze Äußere der Hauptwohnung passt.

Wie beim Bach hat Kriselle ihn einfach dekoriert und ihm ein beruhigendes, natürliches Aussehen verliehen. Dieses Mal hatte sie Zeit, um mit ihren Ideen zu spielen - ein Luxus, den sie vorher nicht hatte. „Der Haupt-Bach war kurz vor Weihnachten fertig und ich erinnere mich, dass ich kurz vor Heiligabend in die Freiheit gegangen bin und alles für die Küche auf einmal gekauft habe“, sagt Kriselle. "Ich empfehle nicht wirklich so einkaufen!"

Kriselle entwarf und gestaltete das Sleepout, hielt das Budget in Schach und ließ sich auch von ihren kreativen Talenten leiten. Der Raum bietet einen erholsamen Rückzugsort für Gäste, die die Qual der Aussicht haben - mit dem üppigen Tal in die eine Richtung und dem grasbewachsenen Rasen in die andere.

Bodenarbeit

„Als wir ankamen, war der Busch voller Sekundärwachstum und sah ziemlich zerkratzt aus“, erinnert sich Kriselle. „Ich wusste zu der Zeit nicht viel über Gärten, also habe ich während des Baus einige Räum- und Pflanzarbeiten durchgeführt, aber im ersten Sommer habe ich die meisten Pflanzen verloren.“ Kriselle wurde schnell klar, dass sie Hilfe brauchte, und stellte Zoë Carafice von Xanthe White Design ein, dessen Design noch heute existiert.

Galerie | 17 Fotos
Sehen Sie mehr vom Waiheke Ferienhaus hier

"Es sind alles Eingeborene, bis auf einen kleinen Bereich auf der Rückseite, in dem Oliven wachsen", sagt Kriselle. "Wir haben viel gepflanzt, um die Vögel anzuziehen - es war ein großes Projekt und dauert noch an."

„Ich hatte viel Hilfe im Garten“, fügt Kriselle hinzu. Jeff Moore und sein Team von Landscapes & Lawns arbeiteten an der Rodung des Busches und der ersten Bepflanzung, und Matt Williams von Infinite Landscape baute eine Steinmauer entlang der Vorderseite des Abschnitts.

Happy End

Obwohl der Bach kompakt ist, ist dies wahrscheinlich eine der attraktivsten Eigenschaften. Es schafft eine Umgebung, in der man eng zusammenleben und die Zeit mit der Familie und Freunden genießen kann, die kommen, um zu bleiben. Ohne Fernseher bleibt viel Zeit zum Reden, Grillen auf dem Deck und Genießen der Aussicht.

Laut Kriselle dreht sich in ihrem Waiheke-Ferienhaus alles um die Rückkehr zu den Grundlagen und darum, Zeit miteinander zu verbringen. Es ist ein Ort, an dem sich jeder in Ruhe entspannen und von der Natur umgeben sein kann.

Worte von: Annick Larkin. Fotografie vorbei: Jackie Meiring.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here