Badezimmer: Das Marmorwunder der Villa Mt Eden

Der Architekt Guy Tarrant schafft ein neues Badezimmer im Einklang mit der renovierten Villa, die er als Zuhause bezeichnet. Hier bespricht Tarrant die Auswahl der verwendeten Materialien und was gutes Badezimmerdesign ausmacht.

HOME Dieses Badezimmer ist Teil einer umfassenden Renovierung einer Villa. Was war erforderlich und wie haben Sie den Platz dafür gewählt? "> Guy Tarrant Zwei Badezimmer waren erforderlich, ein Bad und ein Familienbad. Nur das Familienbad erforderte eine Badewanne. Eine Beziehung zu Schlafbereichen und nordwestlichem Licht waren Schlüsseltreiber bei der Zuweisung dieser Räume.

HOME Wie haben Sie die Materialpalette ausgewählt?
Guy Tarrant Marble wurde für den Boden und den Badewannensockel des Familienbadezimmers ausgewählt, da es sich um ein fast viktorianisches Ambiente handelt, das für eine Villa geeignet ist. Die wirtschaftlicheren Porzellan-Wandfliesen wurden als beruhigender Einfluss auf den Marmor gewählt.

HOME Was macht ein gutes Bad im Allgemeinen aus?
Guy Tarrant Neben den offensichtlichen praktischen Anforderungen herrscht ein Gefühl von Ruhe und stillem Luxus. Mein Ansatz ist es, den Plan sorgfältig aufzulösen, das Licht zu kontrollieren und bei der Auswahl der Details und Materialien Zurückhaltung zu üben. Es ist möglich, ein Gefühl von Luxus ohne teure Oberflächen zu vermitteln.

Designdetails

Tapware Paini 'Cox' von Metrix.
Wanneneinlauf Felton '06' von Metrix.
Becken Vitra 'S50' von Franklins.
Wandfliesen Weiße Fliesen 300 x 100 mm von Tile Warehouse.
Bodenfliesen und Badsockel aus Alba-Marmor von Artedomus.
Schrank über der Spüle Von Guy Tarrant Architect maßgefertigt, von Form Design aus massivem Nussbaum und Nussbaumfurnier gefertigt.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here