Ideen für Kellerfußböden: So wählen Sie die richtige Oberfläche aus

Jeder möchte das Beste aus der Fläche seines Zuhauses machen, und das Potenzial Ihres Untergeschosses als lebensfähiger Wohnraum zu verbessern, ist eine hervorragende Möglichkeit, genau das zu tun. Um Ihren Keller zum Raum Ihrer Träume zu machen, müssen Sie ganz unten anfangen.

Bei der Auswahl des richtigen Bodens gelten in einem Keller andere Regeln als in anderen Räumen. Wenn Sie die falsche Auswahl treffen, kann dies katastrophal sein. Aus diesem Grund haben wir den Grundstein gelegt, um Ihnen die besten Ideen für Kellerfußböden für Ihr Zuhause zu bieten.

Es gibt viel mehr Optionen für geeignete Fußböden in Ihrem unterirdischen Bereich als in früheren Jahren. Hinweis: Wenn Sie anfangen, Einkäufe zu tätigen, werden Sie feststellen, dass der Begriff "unterdurchschnittlich" lautet. Es bedeutet lediglich, dass das Material für die Installation unter Tage oder im Keller vorgesehen ist.

Halten Sie Ausschau nach diesem Begriff, wenn Sie Ihre Bodenbelagsoptionen abwägen. Die Hersteller sind sich bewusst, dass die Verbraucher Produkte wünschen, die stilvoll und langlebig, innovativ und umweltfreundlich sind, und der Markt für Kellerfußböden ist keine Ausnahme.

Sammle diese Idee

Wir haben die Voraussetzungen geschaffen, um Ihnen die besten Ideen für Kellerfußböden für Ihr Zuhause zu bieten. Bildquelle: Meridith Baer

Wie wollen Sie Ihren Keller nutzen?

Dies ist die erste Frage, die Sie sich stellen müssen. Wenn Sie Ihren Keller für einen Arbeitsbereich oder ein Spielzimmer nutzen möchten, benötigen Sie einen haltbaren und leicht zu reinigenden Boden, z. B. gebeizten Beton, Vinyl oder Linoleum. Planen Sie, Ihren Keller gemütlicher zu gestalten? Achten Sie auf Laminat, Teppich oder Kork.

Dies ist auch die Zeit, um ein wenig nach der Seele zu suchen, wie viel Pflege Sie für Ihren Boden bereit sind. Wenn Sie die schnellste und kostengünstigste Oberfläche wünschen, streichen Sie einfach Ihren Betonboden. Beachten Sie jedoch, dass es in stark frequentierten Bereichen abgenutzt ist und möglicherweise alle paar Jahre überarbeitet werden muss.

Vielleicht möchten Sie einen Kellerfußboden, der Ihr Haus überdauern könnte. Wenn ja, können Keramikfliesen der richtige Weg sein. Es ist einfach eine Frage der Präferenz und des Budgets. Es ist Ihr Haus, Ihr Geld und Ihre Arbeitsbelastung - tun Sie also, was sich für Sie richtig anfühlt.

Ideen für Kellerfußböden

Die Entscheidungen, die Sie treffen werden, sind weitaus raffinierter und stilvoller als Sie vielleicht erwarten. Es gibt praktisch so viele Optionen für Ihren Keller wie für jede andere Ebene Ihres Hauses. Der einzige Boden, von dem ferngehalten werden muss, ist Massivholz, da es anfällig für Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen ist.

Massivholzböden sind teuer, und das Risiko, dass sie sich in einer Kellerinstallation verziehen und reißen, macht sie zu einem großen Risiko, das sich wahrscheinlich nicht lohnt. Wenn dein Herz auf Holz steht, verzweifle nicht. Viele der unten aufgeführten Optionen werden Ihren Wünschen nach Holzmaserung gerecht.

Stöbern Sie in unserer Fußbodengalerie und lesen Sie weiter, um mehr über die Vorbereitung Ihres Kellers auf neue Fußböden zu erfahren. Die unten aufgeführten Installationskosten sind allgemeine Richtlinien für professionelle Arbeiten. Wenden Sie sich an Dienstleister in Ihrer Nähe, um spezifische Angebote zu erhalten.

Sammle diese Idee

Holzwerkstoffe sind eine saubere und elegante Wahl für Kellerfußböden. Bildquelle: Beo Home

Holz aus Holz

Engineered Wood ist ein dünnes Furnier aus massivem Holz, das an einem Sperrholzkern befestigt ist. Die Auswahl an Stilen in dieser Abteilung ist groß und die langlebigen, leicht zu reinigenden und leicht zu verlegenden Optionen bieten viele Möglichkeiten, sich für diesen vorgefertigten Boden zu entscheiden. Die Kosten betragen je nach gewähltem Stil 2 bis 20 US-Dollar pro Quadratfuß, wobei die Installationskosten 4 bis 5 US-Dollar pro Quadratfuß betragen.

Sammle diese Idee

Man könnte nie vermuten, dass dies Laminat ist. Bildquelle: Marshall Design

Laminieren

Ähnlich wie bei Holzwerkstoffen besteht der Laminatboden aus einem Kunststoff-Furnier, das an einem Sperrholzkern befestigt ist. Laminat kann trügerisch sein, da viele Muster Echtholz, Keramikfliesen oder Stein ähneln, was es für diejenigen mit einem knappen Budget wünschenswert macht, die immer noch das gehobene Aussehen natürlicher Materialien wünschen.

Als Bonus bieten viele Sorten Feuchtigkeits- und Schimmelresistenz und sind somit die perfekte Wahl für feuchte Keller. Die Kosten betragen 3 bis 5 US-Dollar pro Quadratfuß, und die Installation kostet zusätzlich 4 bis 5 US-Dollar pro Quadratfuß.

Sammle diese Idee

Zusätzlich zu den vielen verfügbaren Mustern wird Keramikfliesen für ihre wasserabweisende Natur angepriesen. Bildquelle: Andrew Snow

Keramikfliesen

Fliesen bleiben eine beliebte Wahl für Kellerfußböden, da sie langlebig sind und viele Stiloptionen bieten. Zusätzlich zu dem breiten Spektrum an verfügbaren natürlichen Mustern wird Keramikfliesen für ihre wasserabweisende Natur angepriesen, sie können jedoch rutschig werden, wenn Kondensation auftritt. Erwägen Sie daher eine rutschfeste Oberfläche.

Die Kosten für Keramikfliesen betragen je nach ausgewähltem Stil 1 bis 15 USD pro Quadratfuß. Die Installation kostet zusätzlich 5 bis 10 US-Dollar pro Quadratfuß.

Sammle diese Idee

Schauen Sie noch einmal: Dies ist kein Holz, sondern Vinylfliesen in einem Badezimmer im Keller. Bildquelle: Cablick

Vinylfliesen

Für den Heimwerker oder die auf einem Etat, Vinylfliesen ist eine große Wahl. Die Fliesen sind in zahlreichen Mustern und Farben erhältlich und passen zu jedem Dekor. Selbstklebende Optionen ermöglichen eine einfache Installation und einen einfachen Austausch. Die Kosten betragen 1 bis 5 US-Dollar pro Quadratfuß, bei Installation zusätzlich 1 bis 2 US-Dollar pro Quadratfuß.

Sammle diese Idee

Cork verleiht diesem Barbereich im Untergeschoss ein warmes Ambiente. Bildquelle: CW Byrne

Kork

Die Beliebtheit dieses weichen, atmungsaktiven und umweltfreundlichen Materials steigt. Kork ist von Natur aus resistent gegen Bakterien und Wasser und daher ideal für feuchte Keller.

Kork kann Kratzer und starke Abnutzungserscheinungen aufweisen. Denken Sie also vorher über den Lebensstil nach. Es ist jedoch relativ kostengünstig zu ersetzen. Die Kosten betragen 2 bis 12 US-Dollar pro Quadratfuß, und die Installation kostet zusätzlich 3 bis 5 US-Dollar pro Quadratfuß.

Sammle diese Idee

Linoleum ist stark und robust, was es perfekt für ein Spielzimmer im Keller macht. Bildquelle: Innen

Linoleum

Wenn Sie eine kostengünstige Haltbarkeit wünschen, ist Linoleum möglicherweise die richtige Wahl für Sie. Erhältlich in vielen satten Farben und Mustern, ist dieser Bodenbelag langlebig, natürlich antibakteriell und pflegeleicht. Außerdem ist es umweltfreundlich (aus Leinöl hergestellt) und resistent gegen Schimmel und Feuchtigkeit. Es kostet 1 bis 5 US-Dollar pro Quadratfuß und die Installation kostet zusätzlich 3 bis 4 US-Dollar pro Quadratfuß.

Sammle diese Idee

Diese hellen, modernen Teppichfliesen veredeln einen Theaterraum im Untergeschoss in Perfektion. Bildquelle: Madison Taylor

Teppich

Die Idee des Teppichs in einem Keller lässt manche Menschen erschaudern, aber seine Wärme und die große Vielfalt an Stilen und Budgetoptionen machen ihn immer noch zu einer beliebten Option für Kellerfußböden. Während einige wegen der Feuchtigkeitsanfälligkeit von Teppichen besorgt sind, sind feuchtigkeitsbeständige Polster erhältlich, und viele synthetische Teppiche unter der Qualität bieten Schimmel- und Schimmelresistenz.

Wenn Sie Flecken und Verschmutzungen befürchten, sollten Sie Teppichquadrate oder -fliesen in Betracht ziehen, um die Installation und den Austausch zu vereinfachen. Die Kosten betragen $ 2 - $ 4 pro Quadratfuß für den Teppich und $ 1 - $ 4 pro Quadratfuß für das Pad, plus Installation für zusätzliche $ 2 - $ 4 pro Quadratfuß.

Sammle diese Idee

Dieser gebeizte Betonboden ist alles andere als eintönig. Bildquelle: JAC Design

Beton

Betonböden sind derzeit im Trend, zum Teil wegen ihres minimalistischen Stils, aber auch wegen ihres niedrigen Preises. Überraschenderweise bietet Beton eine Vielzahl von Optionen, von Acrylfarben über Beizen bis hin zu Epoxidbeschichtungen.

Das Malen kostet etwa 30 USD pro 80-100 Quadratfuß, wenn Sie selbst basteln. Die Neuanwendung muss alle zwei bis fünf Jahre erfolgen. Das Färben kostet 2 bis 4 US-Dollar pro Quadratfuß, während die dauerhafte Epoxidbeschichtung 3 bis 4 US-Dollar pro Quadratfuß kostet.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Keller fertig ist

Beim Hinzufügen von Bodenbelägen zu Ihrem Keller müssen besondere Überlegungen angestellt werden. Feuchtigkeit ist am offensichtlichsten (dazu später mehr), aber es gibt noch andere Probleme, die gelöst werden müssen, bevor Ihr Bodenbelag eingesetzt wird.

Wenn Ihr Keller wie die meisten ist, sind die Luftkanäle für Ihre oberen Ebenen in Ihrer Kellerdecke untergebracht. Sie müssen die Dicke des hinzugefügten Fußbodens berücksichtigen - selbst mit ein paar Zentimetern können Sie die Anforderungen an die Deckenhöhe für Ihre Stadt erfüllen. In dieser Situation sind Optionen mit niedrigem Profil verfügbar.

Die meisten von uns denken nicht viel über die Ebenheit der Betonplatte nach, die der Kellerfußboden ist, es sei denn, sie ist drastisch geneigt. Bei der Verlegung von Fußböden auf Beton können sich bereits leichte Gefälle und Fehler auf das fertige Projekt auswirken. Wenn der Untergeschossboden eben ist, können Sie kleinere Risse mit einer elastomeren Betonabdichtung ausbessern.

Ein schräges Untergeschoss - das heißt, es neigt sich alle 8 Fuß um mehr als einen halben Zoll - erfordert, dass tiefe Stellen mit einem selbstnivellierenden Zement gefüllt werden. Dies erfordert eine gewisse Vorbereitung des alten Betons und die Einhaltung der Anweisungen des Herstellers. Wenn dies jedoch ordnungsgemäß durchgeführt wird, verfügen Sie über die ebene Basis, die Sie für die Präsentation Ihres neuen Fußbodens benötigen.

Wie bereits erwähnt, besteht die Herausforderung in den meisten Kellern in der Feuchtigkeit. Die Beseitigung von Feuchtigkeit in Ihrem Keller ist eine Grundvoraussetzung für die Verlegung von Bodenbelägen, unabhängig vom Typ. Niemand möchte einen schönen Boden verlegen, nur um ihn durch Feuchtigkeit, Schimmel und Mehltau zu beschädigen.

Die feuchte, feuchte Luft in Ihrem Zuhause ist schwer und sinkt auf natürliche Weise in den Keller, wo sie sich auf dem Betonboden niederschlägt. Ein Luftentfeuchter kann dabei helfen, solche Feuchtigkeitsprobleme zu vermeiden.

Diese Betonplatte ist ebenfalls porös und lässt externe Feuchtigkeit in Ihren Keller eindringen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um eine Beschädigung des Bodens zu verhindern, darunter die Versiegelung des Kellers, die Installation einer Dampfsperre oder die Herstellung eines Doppelbodens, auf dem der Boden verlegt werden kann.

Sammle diese Idee

Wählen Sie einen Fußboden, der etwas Feuchtigkeit standhält oder einfach entfernt und ersetzt werden kann. Bildquelle: Nor-Son

Best-Laid-Pläne (und Bodenbeläge)

Egal wie gut Sie Ihr Gebiet vorbereiten, es besteht immer die Gefahr von Überschwemmungen. Wenn Ihr Keller anfällig für Überschwemmungen ist, stellen Sie sicher, dass der Boden um Ihr Fundament geneigt ist, damit das Wasser von Ihrem Bauwerk abfließen kann. Installieren Sie eine Sumpfpumpe (sowie ein Backup); und wählen Sie Fußbodenprodukte, die nass werden können.

Feuchtigkeitstests sollten an Ihrer Betonplatte durchgeführt werden. Jedes Ergebnis über 10 Prozent sollte Sie auffordern, die Ursache zu untersuchen und zu beheben.

Luftentfeuchter, Dichtungsmassen, Dampfsperren und Unterböden sind potenzielle Lösungen für einen feuchten Keller. Denken Sie daran, dass ein erhöhter Untergrund im Falle einer Überschwemmung seine eigenen Probleme verursachen kann, indem ein neues Mikroklima (sowie Schimmel und Insekten) zwischen Beton und Bodenbelag gedeihen kann. Wenn Sie einen Unterboden haben und Ihr Keller überflutet ist, muss der Unterboden höchstwahrscheinlich entfernt werden.

Ihre besten Pläne (und Bodenbeläge) können ein Glücksspiel in einem Keller sein. Rohre brechen, es kommt zu Überschwemmungen, Feuchtigkeit dringt ein. Vergewissern Sie sich, dass Ihr neuer Bodenbelag in Ihrer Hausbesitzerversicherung enthalten ist. Wenn Sie sich für einen Boden entscheiden, der etwas Feuchtigkeit aushält oder leicht entfernt und ausgetauscht werden kann, geben Sie sich das Beste aus beiden Welten: einen fertigen Kellerfußboden und Seelenfrieden.

Die Auswahl an Bodenbelägen für Ihren Keller ist nahezu unbegrenzt. Indem Sie untersuchen, wofür Ihr Raum genutzt werden soll, die Realitäten Ihres Kellers und unsere Ideen für Kellerfußböden, können Sie einen Wohn- oder Arbeitsbereich schaffen, der den Wert Ihres Hauses erhöht - von unten nach oben.

Quellen

„Was ist der beste Kellerfußboden?“ Armstrong

„Intelligente Optionen: Kellerfußboden“, HouseLogic

„Beste Ideen und Optionen für Kellerfußböden“, sagt Lowe's

„So wählen Sie den besten Bodenbelag für Ihren Keller aus“, Ideen für den Keller

„Die Wahl des besten Bodens für Ihren Keller“, Cleveland.com

„Grundlegende Optionen für Kellerfußböden“, About.com

„So wählen Sie den richtigen Boden für Ihren Keller aus“, Pilot Flooring

„Den richtigen Kellerfußboden finden“, so die Designer des Hauses

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here