Aucklands neuestes Luxusangebot wird in einem historischen Paket angeboten

Die ikonischen Chambers & Station-Gebäude sind seit über 100 Jahren stolz darauf, und bald können einige wenige diese luxuriösen Räume als ihr Zuhause bezeichnen

Aucklands neuestes Luxusangebot wird in einem historischen Paket angeboten

Seit über 100 Jahren stehen die Chambers & Station-Gebäude als stolze Wahrzeichen im grünen Aucklander Vorort Mt Eden. Im Laufe ihrer Geschichte wurde jedes Gebäude nur als Gewerbefläche genutzt - die Chambers waren einst die Chambers des Mt Eden Municipal Council und die Station wurde für die Feuerwehr gebaut. Nach einer sorgfältigen Restaurierung beherbergen diese ikonischen Gebäude jetzt 6 luxuriöse Boutique-Apartments.

Das Chambers-Gebäude wurde 1912 von den Architekten Wade & Wade entworfen, und 1925 entwarf A. Sinclair O'Connor die Feuerwache. Beide Gebäude hatten einen besonderen Stellenwert in der Geschichte von Mt Eden Village, daher war es unerlässlich, dass das Projekt nicht nur erfolgreich war Der höchste Standard an Luxus und Qualität, aber auch die Authentizität jedes Gebäudes.

Chambers & Station besteht nun aus zwei atemberaubenden Penthouse-Wohnungen und vier großzügigen Gartenwohnungen. Jedes Gebäude wurde sorgfältig restauriert, um den früheren Glanz dieser denkmalgeschützten Gebäude der Kategorie B widerzuspiegeln.

Die wichtigste Triebfeder für diese umfassende Sanierung war der Naturschutzplan des Projekts zur Sanierung und Stärkung der Gebäude. Zu den wichtigsten Erweiterungen von Chambers & Station gehören ein vollständiges seismisches Upgrade, ein wunderschöner gemeinsamer Dachgarten, ein Tiefgaragenparkplatz und ein verglastes zentrales Atrium, das die beiden Gebäude verbindet.

Bei der Renovierung wurde auch auf die großartigen Außenputzarbeiten und die feine Verarbeitung des Innenraums geachtet. Die zeitgemäßen Details der Nut- und Federwandverkleidung sowie des Holzbodens spielen bei den Chambers eine zentrale Rolle, während die Station einem Loft-Chic nachempfunden ist.

Das Chambers-Gebäude hat nicht nur einen hohen historischen Wert, sondern auch eine hohe architektonische Bedeutung. Seine exquisiten Charaktermerkmale wie hohe Stehdecken, dekorative Putzarbeiten sowie kunstvolle Friese und Modillionen machen es zu einem einzigartigen und außergewöhnlichen Fund.

Die Penthouse-Wohnung des Chambers-Gebäudes wird derzeit zusammen mit Barfoot und Thompson zum Verkauf angeboten und schließt am 26. Januar 2017 um 16:00 Uhr. Mit beeindruckendem Blick auf die Waitakere-Gebirgszüge und doppelter Grammatik ist dieses Penthouse das ultimative Penthouse für ein Leben am Stadtrand.

Ein Haus mit solch einem reichen Erbe, das zu diesem unglaublich hohen Standard beendet worden ist, ist unerhört. Für weitere Informationen und um herauszufinden, wie dieses seltene Stück Geschichte Ihnen gehören könnte, wenden Sie sich bitte an Carl Madsen 021 953 152 oder Julie Fitzpatrick 021 530 290

Einzelheiten:

Chambers Penthouse zum Verkauf durch Ausschreibung
Geschlossen am 26. Januar 2017, 16 Uhr

Carl Madsen: 021 953 152
Julie Fitzpatrick: 021 530 290
Barfoot & Thompson
Lizenzierte REAA 2008

1/16

Seit über 100 Jahren stehen die Chambers & Station-Gebäude als stolze Wahrzeichen im grünen Aucklander Vorort Mt Eden.

2/16

Das Restaurierungsprojekt erzielte nicht nur den höchsten Standard an Luxus und Qualität, sondern bewahrte auch die Authentizität jedes Gebäudes.

3/16

Chambers & Station besteht nun aus zwei atemberaubenden Penthouse-Wohnungen und vier großzügigen Gartenwohnungen.

4/16

Der exquisite Charakter zeichnet sich unter anderem durch hohe Stehdecken, Zierputzarbeiten und einen reich verzierten Fries aus.

5/16

Das Interieur ist modern und glamourös, wobei die ursprüngliche Atmosphäre der Gebäude erhalten bleibt.

6/16

Die Badezimmer sind hochwertig und mit Marmorwänden und hochwertigen europäischen Armaturen ausgestattet.

7/16

Das Chambers-Gebäude hat nicht nur einen hohen historischen Wert, sondern auch eine hohe architektonische Bedeutung.

8/16

Die zeitgemäßen Details der Nut- und Federwandverkleidung sowie des Holzbodens spielen bei den Chambers eine zentrale Rolle, während die Station einem Loft-Chic nachempfunden ist.

9/16

Ein verglastes zentrales Atrium verbindet die beiden Gebäude.

10/16

Bei der Renovierung wurde auch auf die großartigen Außenputzarbeiten und die feine Verarbeitung des Innenraums geachtet.

11/16

Die Chambers waren einst die Chambers des Mt Eden Municipal Council und die Station wurde für die Feuerwehr gebaut.

12/16

Macintosh Harris - eine der etabliertesten Innenarchitekturpraktiken des Landes - ist für dieses atemberaubende Interieur verantwortlich.

13/16

Klassische, raffinierte und elegante Oberflächen wurden überall verwendet.

14/16

Von der exklusiven Gartenterrasse genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Waitakere-Bereiche.

15/16

Licht strömt durch die Schiebefenster.

16/16

Die Penthouse-Wohnung des Chambers-Gebäudes wird derzeit mit Barfoot und Thompson zum Verkauf angeboten und ist am 26. Januar 2017 ab 16:00 Uhr geschlossen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here