8 Geheimnisse für einen unterhaltsamen Sommerraum

Dieser lustige, farbenfrohe Familien-Bach zeigt, wie Sie zu Hause einen großartigen Sommerraum schaffen können.

8 Geheimnisse für einen unterhaltsamen Sommerraum

1 Inside out
Wenn Farbe und Stil von innen nach außen getragen werden, wirkt Ihr gesamter Wohnraum zusammenhängend. Setzen Sie den gleichen Stil von Möbeln und Accessoires von drinnen auf Ihrem Deck fort. Wiederholen Sie ein Accessoire, das Sie draußen in Innenräumen verwendet haben, z. B. Ammer, das auf einem Spalier im Freien großartig aussieht.

2 Treffen Sie Ihre Wahl
Nutzen Sie die große Auswahl an Outdoor-Stoffen. Diese aus hochwertigen Fasern gefertigten Stoffe sind strapazierfähig und dennoch angenehm anzufassen - perfekt für Kissen, Sitzsäcke, Hängematten, Kissenbezüge oder Tischdecken - drinnen und draußen. Sie verblassen nicht, sind wasserbeständig und maschinenwaschbar.

3 Zone raus
Überlegen Sie, wie Sie Ihr Zuhause gerne nutzen. Ist es für Sie wichtig, einen Essbereich im Freien zu haben, um sich zu unterhalten?

4 Essen gehen
Einer der besten Aspekte des Sommers ist das Essen im Freien. Investieren Sie in einen tollen Tisch und Sitzgelegenheiten, die Ihrem Stil und Ihren Bedürfnissen entsprechen. Sitzbänke eignen sich hervorragend für große Gruppen. Wenn Sie den Tisch mit hübscher Bettwäsche, Tellern und Gläsern decken, fühlt sich jede Mahlzeit besonders an.

5 Perfektes Spiel
Schaukeln, ein Sandkasten oder Pools sind großartige Ergänzungen für Kinder im Freien. Eine Sammlung von Bohnensäcken und Kissen, die zu Gruppen zusammengefasst sind, ist eine unterhaltsame Möglichkeit, eine entspannende Zone zum Spielen für Kinder zu schaffen. Werfen Sie ein Tipi- oder Schattensegel hinein und sie werden den ganzen Nachmittag im Freien an der frischen Luft sein.

6 Farbrad
Lassen Sie sich von der Inneneinrichtung Ihres Hauses inspirieren und setzen Sie die Innenfarben nach außen fort. Farbe ist ein Schlüsselelement für den Fluss von innen nach außen. Tun Sie dies über Heimtextilien, Textilien, Regenschirme, Gedecke und Teppiche. Wählen Sie eine Hauptfarbe für Ihre Dekorationsgegenstände und begleiten Sie diese mit einer oder zwei weiteren Farben
es im ganzen Raum.

7 Wohlfühlfaktor
Wärmende Stühle, Sonnenschirme, Zitronengras-Kerzen, weiche Kissen zum Kuscheln und ein Kamin für Atmosphäre und Wärme - sie bilden einen entspannten Ort zum Entspannen.

8 Aufhellen
Erwecken Sie den Garten nachts mit Lichtern zum Leben. Girlandenlichter und Laternen mit LED-Lichtern sorgen für eine fröhliche Partyatmosphäre. Lichterketten sehen wunderschön um Pfosten oder Pflanzen gewickelt aus. Ordnen Sie Hurrikanlaternen auf Stufen und Fensterleisten an. Und vergessen Sie nicht das Kerzenlicht - es ist schmeichelhaft und entspannend.

Worte von: Catherine Steel. Fotografie von: Angela Keoghan. Innenarchitektin: Vanessa Nouwens

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here