6 Gründe, in aufstrebenden Gegenden zu bauen oder zu kaufen

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause suchen Käufer oft nach Häusern oder Grundstücken in den besten Gegenden - oder zumindest in den besten Gegenden, die sie sich leisten können. Und das ist durchaus verständlich. Allerdings können Hausbesitzer einige Vorteile verpassen, wenn sie weniger angesehene oder weniger wünschenswerte Viertel nicht in Betracht ziehen.

Im Folgenden finden Sie sechs Gründe, um in aufstrebenden Gebieten zu bauen oder zu kaufen.

Sammle diese Idee

Ihr Geld geht in aufstrebenden Bereichen noch viel weiter. Bild: TDK Visuals / Shutterstock

# 1: Niedrigere Preise

Es ist ganz natürlich, dass Sie sich in der Nähe beliebter Restaurants, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten aufhalten möchten. Selbst wenn Sie das Haus kaufen, um es zu drehen, möchten Sie Eigentum in einer wünschenswerten Gegend besitzen. „Wenn Sie im besten Teil der Stadt einkaufen, zahlen Sie den höchsten Dollar für die Immobilie“, so Oliver Somoza, CEO von Turnkey Property Pro in Philadelphia. Aber wenn Sie in eine weniger beliebte Nachbarschaft investieren, kann Ihre Kaufkraft viel weiter gehen.

"Während 300.000 US-Dollar für ein Studio-Apartment im Stadtzentrum ausreichen, können Sie damit nicht nur ein, sondern auch zwei Häuser mit drei Schlafzimmern in einem wachsenden Viertel kaufen, das nicht allzu weit entfernt liegt", sagt er.

Sammle diese Idee

Sie haben mehr Geld für Ihre Renovierung übrig. Bild: Andy Dean Fotografie / Shutterstock

# 2: Personalisierung

Wenn Sie ein Haus in einer aufstrebenden Gegend bauen oder kaufen, kaufen Sie zu einem niedrigeren Preis. Das heißt, Sie haben jetzt die Mittel, um Ihren idealen Ort zu schaffen. Und das ist besonders wichtig, wenn Sie ein Fixierer-Obermaterial kaufen, das größere Reparaturen benötigt.

„Jetzt können Sie Nachrüstungen und Renovierungen in Betracht ziehen, die Ihnen helfen, das Haus zu bauen, in dem Sie sein möchten, anstatt Ihre Anforderungen basierend auf dem bereits vorhandenen Platz anzupassen“, erklärt Mick Lynch, Senior Vice President für Installationen bei Power Home Remodeling. So können Sie diese Harthölzer in der Küche installieren oder diese Ziegelwände als Gestaltungselement verwenden. Und es gibt noch einen weiteren Vorteil, in einem aufstrebenden Gebiet zu sein. "Sie haben in der Regel mehr Freiheit, um externe Renovierungsarbeiten durchzuführen, ohne sich Gedanken über Bebauungsvorschriften und andere Einschränkungen in der Nachbarschaft zu machen", sagt er.

Sammle diese Idee

Ihr Zuhause und Ihre Nachbarschaft könnten an Wert gewinnen. Bild: Shelia Fitzgerald / Shutterstock

# 3: Erhöhter Wiederverkaufswert

Da die Nachbarschaft aufstrebend ist, können Sie einsteigen, bevor die Preise in die Höhe schnellen. Durch Ihre Renovierungsarbeiten können Sie den Wiederverkaufswert Ihres Hauses erheblich steigern. „Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Immobilientrends in dieser Gegend verstehen. Verstehen Sie, was auf dem Markt und in diesem bestimmten Landkreis passiert “, rät Lynch. Er warnt davor, sich nur auf Mundpropaganda zu verlassen, was irreführend sein kann. "Es ist wichtig, die Forschung zu betreiben, die Menschen und Unternehmen zu untersuchen, die in diese Gebiete migrieren, und die Informationen bestimmen zu lassen, welche Nachbarschaft für Sie am besten ist."

Matt van Winkle, Gründer und CEO von RE / MAX Northwest, sagt, dass es oft fünf bis zehn Jahre dauert, bis sich ein Stadtteil wirklich verändert. Aber er stimmt zu, dass Käufer, die früh einsteigen, enorme Gewinne sehen können. „Eigenheime mit Wertschöpfung oder Schwitzen in aufstrebenden Gebieten bieten Käufern einen niedrigeren Einstiegspunkt und die Möglichkeit, Teil des Wandels zu sein, wenn sie ein Eigenheim umbauen“, erklärt er. Sie profitieren nicht nur von der Rendite des Umbaus. van Winkle sagt, dass Sie auch von der Wertschätzung der Nachbarschaft profitieren können.

Sammle diese Idee

Möglicherweise finden Sie eine eigenartige, lebhafte Gegend. Bild: maLja / Shutterstock

# 4: Ein bestehendes Gemeinschaftsgefühl

Lynchs Rat basiert auf seinen persönlichen Erfahrungen. "Ich habe vor kurzem ein Haus in einem aufstrebenden Viertel gekauft und es war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte", sagt er. Auf der Suche nach der richtigen Stelle suchte Lynch nach bestimmten Dingen. Er wollte ein Viertel mit einem bestehenden Gemeinschaftsgefühl finden, in das er und seine Familie passen und gedeihen konnten. „Für meine Familie passte unsere neue Nachbarschaft hervorragend zusammen, weil wir die Atmosphäre der Nachbarn, die potenziellen Beschäftigungsmöglichkeiten, die sich aus dem Umzug der Unternehmen in diese Gegend ergeben, und die Fähigkeit, das Haus und die Gemeinschaft, in die wir umgezogen sind, zu unserem Zuhause zu machen, genossen haben Zuhause."

Sammle diese Idee

Mieten sollte kein Problem sein, nachdem Sie das Haus repariert haben. Bild: karamysh / Shutterstock

# 5: Wenden Sie sich an einen größeren Pool von Mietern und Käufern

Wenn Sie eine Immobilie kaufen, um sie umzudrehen und dann zu vermieten oder zu verkaufen, bietet die Wahl einer Immobilie in aufstrebenden Regionen mehrere Vorteile. „Zum einen haben Sie niedrigere Anschaffungskosten, verbessern aber auch Ihre Chancen, an gute Mieter zu vermieten oder schnell und rentabel zu verkaufen“, sagt Somoza.

„Jeder versucht, seine Lebenshaltungskosten zu senken, und viele werden aus den auf dem heutigen Vermietungsmarkt beliebten Gebieten herausgepreist. Sie wenden sich also - Sie haben es erraten - an aufstrebende Nachbarschaften “, erklärt er. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich keine Probleme haben werden, Ihre Immobilie zu vermieten. „Sie können auch die Miete erhöhen, wenn die Nachbarschaft attraktiver wird. Und Sie könnten potenziell Käufer sehen, die um eine bereits aufgewertete Immobilie konkurrieren, wenn Sie verkaufen möchten “, sagt Somoza.

Sammle diese Idee

Gentrifizierung ist nicht unvermeidlich. Bild: Duncan Andison / Shutterstock

# 6: Bauen Sie erschwinglichen Wohnraum mit höherer Qualität

In aufstrebende Regionen zu investieren, führt oft zu einer Gentrifizierung, muss aber nicht. „Tatsächlich können Immobilieninvestitionen in diesen Gebieten sogar die Gentrifizierung bekämpfen, indem sie erschwinglicheren Wohnraum schaffen, ohne Menschen und Familien zu verdrängen“, erklärt Somoza. „Wenn ein Bauträger einen veralteten Wohnkomplex kauft, um ihn zu reparieren und zu vermieten, besteht die Möglichkeit, den Menschen, die bereits in der Gegend leben, sauberes, aktualisiertes und erschwingliches Wohnen zu bieten.“

Sammle diese Idee

Achten Sie auf die Anzeichen eines vielversprechenden Gebiets. Bild: Brian Goodman / Shutterstock

Die richtigen aufstrebenden Regionen finden

Es gibt keine exakte Wissenschaft, um ein wachstumsorientiertes Viertel zu identifizieren. Das heißt, es gibt ein paar Dinge zu suchen. „Immer mehr Menschen lehnen weit entfernte Vororte ab und bevorzugen begehbare, urbane Viertel“, sagt Gianpaolo Manzolillo, lizenzierter Immobilienverkäufer bei Citi Habitats in Brooklyn.

„Suchen Sie nach Gebieten, die einen einfachen Pendelverkehr zum Geschäftsviertel in der Innenstadt bieten oder die sich entlang von Transitlinien befinden“, sagt er. Dies basiert auf der Theorie, dass niemand stundenlang im Verkehr sitzen möchte. „Bezirke, die an bereits etablierte begehrenswerte Gebiete angrenzen, bieten aufgrund des„ Spill-Over “-Effekts ebenfalls ein großes Aufwärtspotenzial“, fügt Manzolillo hinzu. Wenn sie es sich nicht leisten können, was sie als erstklassige Nachbarschaft betrachten, suchen die Menschen nach Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here