6 kreative Möglichkeiten, mit Büchern zu dekorieren

Obwohl wir im Zeitalter von E-Readern leben, spielen Bücher für viele von uns immer noch eine große Rolle, auch wenn es überraschend kompliziert sein kann, herauszufinden, wo und wie eine wachsende Sammlung aufbewahrt werden soll. Die naheliegende Lösung sind Bücherregale, die weitere Fragen aufwerfen: Sollten Sie sich für eingebaute Bücherregale, Regale, die eine Wand dominieren, oder Regale mit kleinen Akzenten entscheiden? Natürlich sind Bücherregale nicht das A und O für die Aufbewahrung von Büchern. Es gibt Körbe, schwimmende Regale - so viele weitere Optionen zur Auswahl.

Warum nicht ein bisschen Spaß haben? Bewahren Sie Ihre Bücher nicht nur auf - schmücken Sie sie! Hier sind einige der beliebtesten Möglichkeiten, wie Sie mit Büchern Ihrem Raum Stil verleihen können.

Farbcode

Sammle diese Idee

Das Ordnen von Büchern nach Farben verleiht einem Raum visuelles Interesse. Bild: Rikki Snyder

Das Ordnen von Büchern nach Farben ist eine der beliebtesten Arten, Bücher zu dekorieren. Auf dem Foto oben werden Bücher verwendet, um einen wunderschönen Regenbogen aus Design zu erstellen. Mit dieser Methode werden dem Raum hübsche Farbtupfer hinzugefügt, wodurch ein interessanter visueller Kontrast sowie ein Hauch von Verspieltheit erzeugt werden.

Sie können diesen Effekt erzielen, indem Sie die Regale in Abteilungen unterteilen oder versuchen, die Bücher nach Farben in einem langen Regal anzuordnen und so einen linearen Regenbogen aus Farbtönen zu erzeugen. Es ist eine lustige, künstlerische Bereicherung für jeden Raum.

Fügen Sie dekorative Akzente hinzu

Sammle diese Idee

Durch die Unterteilung der Regale ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, Kunst und Bücher zu kombinieren. Bild: Vertrauen

Mischen Sie Fotos, Kunstwerke, Vasen und alles andere, was Sie im Laufe der Jahre in Ihrer Büchersammlung gesammelt haben, für eine individuellere Note. Es ist eine Strategie, die wunderbar in traditionellen Stilen funktioniert, die dazu neigen, viele dekorative und visuelle Elemente in einem Raum zu bevorzugen.

Je kreativer die Platzierung von Kunst und Büchern ist, desto visueller wird Ihr Raum. Sie müssen Ihre Bücher nicht wie gewohnt in einem Regal ausrichten. Stellen Sie ein Foto zwischen eine Reihe Bücher, stellen Sie eine Kristallschale auf einen Stapel Bücher oder ordnen Sie einen Stapel Bücher zwischen zwei großen Stücken an.

Dekorieren Sie mit Büchern, indem Sie lässig und gezielt vorgehen

Sammle diese Idee

Ein kunstvoll hoher Stapel Bücher passt wunderbar zum vielseitigen Boho-Stuhl. Bild: Teri Lyn Fisher

Himmelhohe Bücherstapel sind eine unterhaltsame Ergänzung zu eher lässig gestalteten Räumen, wie dem künstlerischen Boho-Raum darüber. Platzieren Sie eine Pflanze oder ein Foto auf dem Bücherturm, um noch mehr Spaß zu haben. Beachten Sie das flache Brett am Fuß des Bücherturms: Es verleiht den Büchern einen festen Stand und hält das unterste Buch vom Boden fern.

Die seitlichen Stapel Bücher in den schwebenden Regalen über den Vorhängen runden den Look mit einem lässigen Used-Bookstore-Flair ab.

Werden Sie kreativ mit Regalen

Sammle diese Idee

Erstellen Sie einen Bücherbogen mit eingebauten Regalen. Bild: MMM Architekten

Eingesetzte Regale sind eine großartige Option für Bibliophile. Fühlen Sie sich frei, kreativ zu werden: Platzieren Sie die Regale über den Türen, unter den Treppenräumen oder an einem anderen Ort, an dem sie angemessen Platz finden. So können Sie Bücher gut aufbewahren, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen. Daher sind eingebaute Regale eine gute Option für kleine Unternehmen auch Räume.

Das Foto oben zeigt, wie gut eingebaute Regale funktionieren. Die Geometrie verleiht dem Raum ein klares, kultiviertes Aussehen, und das Regal über der Tür zeigt, dass Sie überall ein Bücherregal unterbringen können, wenn Sie unternehmerisch genug sind.

Verwenden Sie schwimmende Regale

Sammle diese Idee

Schwimmende Regale verleihen dem Raum eine kreative Geometrie. Bild: Lucy Call

Die oben abgebildeten asymmetrischen schwebenden Regale sind unterschiedlich lang und erzeugen geometrisches Interesse: eine solide Wahl für moderne Räume, die kreative geometrische Stile bevorzugen. Die Freiräume, die das kürzere Regal bietet, bieten Platz für zusätzlichen Schnickschnack zwischen den Büchern.

Verwenden Sie Ihre Phantasie: schwebende Regale arbeiten über Türen, unter Treppenräumen - praktisch überall, wo Sie einen leeren Wandraum haben.

Denken Sie außerhalb des Bücherregals

Sammle diese Idee

Ein roter Wagen ist eine einfallsreiche (und unterhaltsame!) Art, Bücher aufzubewahren. Bild: Tess Fine

Niemand sagt, dass man sich beim Dekorieren mit Büchern an Regale halten muss. Das obige Foto zeigt, dass Sie Bücher in fast allem verstauen können, beispielsweise in einem leuchtend roten Wagen, der dem Kinderzimmer einen Hauch von Verspieltheit verleiht.

Stellen Sie Bücher in Weidenkörbe oder Leinenkörbe in Ablagefächer. Wenn Ihr Raum rustikaler ist, legen Sie einige kleine Bücher in Metalleimer. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Sie müssen nicht einfach herausfinden, wie Sie Ihre Büchersammlung in der vorhandenen Raumgestaltung speichern können. Warum machen Sie sie nicht Teil des Designs?

Haben Sie großartige Ideen, um Bücher geschickt in einen Raum zu verwandeln? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here