5 wichtige Tipps für die Einstellung eines Umbauunternehmens

Die Einstellung eines Umbauunternehmens kann einschüchternd sein. Schließlich kann es manchmal so aussehen, als gäbe es so viele Möglichkeiten wie es Horrorgeschichten gibt. Die Frage ist, wie man alles sortiert, um die perfekte Passform für Ihr Projekt zu finden.

Wenn Sie sich auf einen großen Umbau vorbereiten, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Wir haben eine Liste mit Tipps für die Einstellung von Umbauunternehmen zusammengestellt, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihr Projekt von Anfang bis Ende eine angenehme Erfahrung ist.

Sammle diese Idee

Bild: Meditch Murphey Architects

1. Machen Sie Ihre Hausaufgaben

Dies gilt sowohl für Ihr Projekt selbst als auch für die Person, die Sie einstellen. Für den Umbau möchten Sie eine klare Vorstellung davon haben, wie das Endergebnis aussehen soll, und ein realistisches Budget dessen, was Sie ausgeben möchten.

Für den Auftragnehmer möchten Sie sich auf Personen konzentrieren, die bereits Erfahrung mit Ihrer Art von Projekt vorweisen können, vorzugsweise mit Testimonials und Arbeitsproben. Sie möchten auch Menschen finden, die sowohl akkreditiert als auch versichert sind.

Sammle diese Idee

Bild: Umgestaltung der Normandie

2. Befragen Sie mehrere Auftragnehmer

Wenn Sie zwei oder drei Auftragnehmer gefunden haben, die die Arbeit erledigen können, möchten Sie sie interviewen. Stellen Sie ihnen Fragen wie, ob sie jemals ein Projekt dieser Größenordnung in Angriff genommen haben oder nicht, ob sie zuversichtlich sind, die erforderlichen Genehmigungen für den Job einzuholen, und wie lange sie sich vorstellen, dass alles dauern wird.

Achten Sie beim Bewerbungsgespräch auf die Antworten, um Sicherheit und Professionalität zu gewährleisten. Da Auftragnehmer häufig zu Ihnen nach Hause kommen, möchten Sie jemanden auswählen, mit dem Sie sich wohlfühlen und der auch in der Lage zu sein scheint, die Arbeit abzuschließen.

Sammle diese Idee

Bild: John Dancey

3. Angebote einholen

Fragen Sie nach Abschluss Ihrer Interviews alle, die Sie noch in Erwägung ziehen, ein Angebot für das Projekt abzugeben. Das Angebot sollte die Materialkosten für den Umbau sowie einen Preis für die geschätzte Anzahl der Arbeitsstunden enthalten.

Beachten Sie, dass die niedrigste Option möglicherweise nicht immer die beste ist. Machen Sie Ihre Hausaufgaben in Bezug darauf, wie viel ein Umbau wie der Ihre normalerweise kostet. Berücksichtigen Sie dabei Faktoren wie Erfahrung und verfügbare Arbeitsproben. Manchmal lohnen sich langfristig höhere Vorlaufkosten, wenn es sich um eine problemlose Transaktion handelt.

Sammle diese Idee

Bild: Umgestaltung der Normandie

4. Schreiben Sie es

Wenn Sie sich für einen Auftragnehmer entschieden haben, der Ihrer Meinung nach am besten zu Ihrem Job passt, stellen Sie sicher, dass die Bedingungen des Angebots in einen rechtsverbindlichen Vertrag aufgenommen werden. Dieser Vertrag sollte Elemente wie einen Zahlungsplan und den Vorgang enthalten, mit dem Änderungen an den ursprünglichen Projektbedingungen vorgenommen werden sollen. Es sollte auch von beiden Parteien unterzeichnet werden.

Obwohl niemand an ein schlechtes Ergebnis denken möchte, gibt Ihnen ein unterzeichneter Vertrag einen Rechtsweg für den Fall, dass während Ihres Umbaus etwas schief geht. Denken Sie daran, dass echte Profis verstehen, dass Sie beide durch schriftliche Bedingungen geschützt sind.

Sammle diese Idee

Bild: Gehäusedesign

5. Seien Sie flexibel zu einem Punkt

Leider wird der Umbau niemals eine exakte Wissenschaft sein. Selbst die besten Bauunternehmer haben manchmal unvorhergesehene Probleme, wenn sie Mauern öffnen oder wenn schlechtes Wetter den raschen Fortschritt bremst. Hausbesitzer sollten ein wenig Spielraum in Bezug auf Budget und Zeitrahmen erwarten.

Davon abgesehen gibt es eine Grenze. Wenn die Person, die Sie eingestellt haben, Ihr Projekt immer wieder beiseite schiebt, um andere Unternehmungen zu unternehmen oder Kosten zu erheben, die keinen Sinn ergeben, sollten Sie keine Angst haben, jemanden zu finden, der die Arbeit beendet.

Die Wahl eines Auftragnehmers ist immer eine große Entscheidung, aber das heißt nicht, dass sie unüberwindlich ist. Wir haben eine Liste mit Tipps für die Einstellung von Umbauunternehmen zusammengestellt, mit denen Sie eine fundierte Entscheidung treffen können. Wir hoffen, dass Sie mit diesen Tipps konsequent einen Auftragnehmer auswählen können, der am besten zu Ihrem Szenario passt.

Welche Tipps haben Sie für die Suche nach einem Umbauunternehmen?

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here